Zimmerpflanzen

Kalanchoe Kronleuchter Wachstum: Kronleuchter Wartung


Es ist einfach, die Kalanchoe zu züchten, so einfach, dass Sie lernen müssen, ihre Ausbreitung als Teil Ihrer Kronleuchter-Pflanzenpflege zu kontrollieren.
Das Wachsen von
Kalanchoe delagoensis kann interessant sein, wenn Sie lernen, es zu kontrollieren, insbesondere wenn orangefarbene Blüten erscheinen.

Kalanchoe delagoensis , auch bekannt als Kalanchoe Candlestick oder Mutter von Millionen (und oft verwechselt mit der Mutter von Tausenden, Kalanchoe daigremontiana ), ist eine saftige Erektion mit kriechenden Ranken, die in einem einzigen Stiel zusammengefasst sind. Dies ergibt einen ungewöhnlichen Effekt im Topf oder sogar in einem sonnigen Teil des Gartens. Der Kalanchoe-Kronleuchter ist in von Dürre betroffenen Wüstengebieten resistent, in denen die Pflanzenwelt möglicherweise begrenzt ist. Diese Kalanchoe-Art kann mit begrenzten saisonalen Niederschlägen existieren und aufgrund ihrer Sukkulenzfähigkeit Wasser für ihre Existenz speichern.


Wie man die Kalanchoe anbaut


Für diejenigen unter gastfreundlicheren Bedingungen kann das Lernen, wie man die Kalanchoe züchtet und in Grenzen hält, das Züchten in einem großen Behälter oder sogar als Zimmerpflanze umfassen.
Obwohl die Pflanze trocken und hitzebeständig ist, ist sie auch an feuchte Wachstumsbedingungen angepasst und erholt sich häufig von einem milden Winterfrost.


Bei der Pflege von Spinnenpflanzen werden häufig kleine Pflanzen entfernt, die aus dem Behälter in den Boden oder in einen anderen Topf gesprungen sind.
Dies geschieht, weil der Kerzenhalter der Kalanchoe an den Blattspitzen kleine Pflanzen bildet. Wenn sie abfallen, wurzeln sie sofort und beginnen auf jedem verfügbaren Boden zu wachsen. Das Entfernen aus unerwünschten Bereichen ist ein wesentlicher Bestandteil der Pflege von Spinnenpflanzen.


Die Vermehrung
von Kalanchoe delagoensis ist einfach. Wenn Sie nicht mehr Neuanläufe als nötig haben, können Sie problemlos neue Pflanzen von fast jedem Teil der Mutterpflanze aus starten.


Gefahren des Anbaus der Delagoensis Kalanchoe


Die Gefahr, die der Anbau eines Kalanchoe-Kerzenhalters für Haustiere und wild lebende Tiere darstellt, besteht hauptsächlich in Toxinen, sogenannten Bufadienoliden, die bei Verschlucken zu Herzversagen führen können.
Tiere, die nicht an dieses Exemplar gewöhnt sind, sind sich der potenziellen Gefahr möglicherweise nicht bewusst und testen die Pflanze möglicherweise nicht auf ihre kulinarischen Eigenschaften. Einige Gärtner finden, dass die schönen Orangenblüten das Risiko wert sind. Wenn Sie diese ungewöhnliche Pflanze in einem Behälter oder auf einem Display im Freien züchten möchten, bewahren Sie sie außerhalb der Reichweite Ihrer Haustiere oder hinter einem kleinen Zaun auf, um Verletzungen Ihrer Haustiere und Besuche bei Wildtieren zu vermeiden.


Wenn diese Pflanze nicht richtig kontrolliert wird, kann sie in den südlichen Regionen der Vereinigten Staaten und in südlicheren Gebieten schnell invasiv werden und das Gebiet übernehmen, das einheimischen Pflanzen überlassen werden sollte.
Der verantwortliche Gärtner kümmert sich um die Spinnenpflanze, wenn er dieses Exemplar züchtet. Das Umtopfen ist oft der sicherste und einfachste Weg, diese Pflanze zu züchten.


Nachdem Sie gelernt haben, wie Sie diese Kalanchoe anbauen und in Grenzen halten und unter Kontrolle halten, treffen Sie eine fundierte Entscheidung, bevor Sie sie Ihrer Landschaft hinzufügen.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba