Zimmerpflanzen

Kennen Sie die Pflege, die die Iresine benötigt

Um Ihnen eine Vorstellung davon zu geben, wie großartig es sein wird, es in Ihrem Garten oder zu Hause zu haben, geben wir Ihnen wichtige Informationen über Iresine , eine schöne Pflanze, die in Innenräumen angebaut werden kann und somit eine sehr lebendige Farbe verleiht Ihr Haus.

Herkunft der Iresine

Diese schöne Pflanze gehört zur botanischen Familie der Amaranthaceae. In Brasilien beheimatet, wächst es bis zu einer Höhe von ungefähr 50-60 cm , obwohl es in kühlen Klimazonen selten 40 cm überschreitet.

Der Name ist technisch als Iresine oder Iresine herbstii (wissenschaftlicher Name) bekannt. Aber auf vulgäre Weise kann es unter anderem durch Fiebergras, Blutblatt, Quelit gerufen werden.

Sein Herkunftsort ist bekannt, aber auf eingebürgerte Weise kommt es in Indien und mehreren Teilen des tropischen Asiens vor . Dies, damit Sie eine kleine Vorstellung davon bekommen, wie viele Orte und die Gärten, in denen es sein kann, ziemlich breit sind.

Die weltweite Reichweite ist heute so groß, dass die Pflanze selbst je nach Standort auf der Welt vielfältig genutzt werden kann. Wir werden diese Verwendungen später sehen.

Eigenschaften

Sie müssen mit dem Typ beginnen, der eine mehrjährige Pflanze ist . Und obwohl seine Herkunft und andere bereits bekannt sind, kommt es normalerweise auch in ariden Gebieten vor, wie sie in Südamerika, einem Teil Australiens und auf allen Galapagos-Inseln existieren.

Obwohl die Gattung Iresine 25 verschiedene Arten umfasst, werden wir bei den Iresine herbstii bleiben, die eine violette Farbe haben, die die Aufmerksamkeit von jedem auf sich ziehen kann, selbst diejenigen, die jemals gehört haben, dass sie keine Pflanzen mögen.

Und es ist so, dass sowohl die roten als auch die violetten Farben die Blicke aller Menschen und Vögel anziehen. Die Blätter bleiben übrigens das ganze Jahr über an der Pflanze.

In Bezug auf seine Vermehrung können Sie diese Art ohne Probleme durch ihre Stecklinge reproduzieren . Es ist der einzige Weg. Wenn Sie beabsichtigen, Ihren Garten mit dieser Methode mit dieser Pflanze zu füllen, sollten Sie natürlich wissen, dass Sie dies im Frühling tun sollten.

Aber Sie sollten direkte Sonneneinstrahlung vermeiden , besonders wenn Sie in einem sehr heißen Klima leben, da sonst könnten Sie die Pflanze verbrennen. Außerdem können Sie es an einem Ort haben, an dem ein Teil des Morgens die Sonne auf sie trifft. Mittags steht es im Schatten und kann dann wieder ein wenig Sonne empfangen.

Kultur

Idealerweise sollte es an einem sehr hellen Ort, aber nicht in der Nähe eines Fensters und vor Zugluft geschützt sein. Wenn Sie es in einem tropischen Garten haben, werden wir es zum Beispiel in der Nähe von Bäumen platzieren.

Iresine ist eine Pflanze, die sehr kälteempfindlich ist, Temperaturen unter 10 ° C nicht standhält, sich aber dennoch gut für das Leben in Innenräumen eignet, solange sie einen feuchten Untergrund hat, aber nicht überflutet ist.

Die Bewässerung muss im Sommer alle 3 oder 4 Tage und den Rest des Jahres alle 5 oder 6 Tage erfolgen . Es wird dringend empfohlen, einmal im Monat und von Frühling bis Herbst einige Tropfen Universal-Flüssigdünger oder Guano hinzuzufügen, wenn Sie natürliche Dünger verwenden möchten, um das Wachstum zu stimulieren.

Pflege

Und da wir die Bewässerung erwähnen, ist es wichtig, über den Boden zu sprechen, den diese Pflanze benötigt. Wenn es angebaut werden soll, muss es ein sehr nährstoffreicher Boden sein , daher muss die Versorgung mit organischer Substanz gewährleistet sein, damit sie das Land düngen.

Ebenso muss der Boden oder der Topf (je nach Fall) gut entwässert sein . Darüber hinaus können Sie etwas ganz Einfaches tun, wenn Sie diese Pflanze in Ihrem Garten haben möchten.

Beginnen Sie, indem Sie es in einen Topf geben. Nachdem es ausreichend gewachsen ist und die Wintersaison vorbei ist, können Sie es entweder in einen viel größeren Topf stellen oder direkt in den Boden pflanzen, wobei die Drainage und die Nährstoffe des Bodens berücksichtigt werden.

Um es so schön wie am ersten Tag zu halten, müssen Sie jede Jahreszeit beschneiden . Gegen Frühlingsbeginn senken wir die Stiele um 2-3cm ab. Auf diese Weise werden wir Sie zwingen, neue Seitenzweige zu entfernen.

Eine wichtige Tatsache ist, dass Sie die Menge an Dünger kontrollieren müssen, die Sie der Pflanze zur Verfügung stellen . Wenn Sie es im Übermaß tun, wird es für die Iresine nicht vorteilhaft sein.

Wie geht das? Einfach. Verwenden Sie einfach ein wenig Mist und gießen Sie ihn auf den Boden, den Sie nur während der Frühlings- und Sommersaison verwenden. Sie sollten es einmal im Monat tun.

Probleme und Schädlinge

Im Allgemeinen ist die Pflanze sehr resistent gegen Schädlinge und Krankheiten , aber dies bedeutet nicht, dass sie irgendwann in ihrem Leben oder durch Ihre Nachlässigkeit nicht krank wird.

Verwelkte Blätter

Dies ist ein klares Beispiel und ein Hinweis seitens der Pflanze, was bedeutet, dass die Bewässerung nicht korrekt ist . Das heißt, Sie stellen nicht die erforderliche Menge Wasser bereit.

Denken Sie daran, dass Sie die Pflanze so gießen müssen, dass der Boden feucht bleibt und gleichzeitig Pfützen vermieden werden. Dieses kleine Detail hängt von der Jahreszeit ab.

Undurchsichtige Blätter ohne leuchtende Farben

Es ist überraschend, dass diese Pflanze, obwohl sie sich nicht sehr gut an direkte Strahlen anpasst, dazu neigt, Probleme bei der Färbung ihrer Blätter zu verursachen. Die Pflanze kann nicht vom Licht entfernt sein, aber auch nicht direkt. 

Um dieses Problem zu vermeiden, platzieren Sie es einfach an einem Ort, an dem ausreichend Licht vorhanden ist. Ein Beispiel könnte sein, es am Rand eines Fensters zu platzieren und dort, wo die Sonne nicht direkt darauf scheint, aber es blendet.

Blattläuse oder Blattläuse

Dies ist das klassische Pflanzenproblem. Blattläuse sind kleine Insekten, die, wenn sie nicht so schnell wie möglich bekämpft werden, in sehr kurzer Zeit verdorren . Die Lösung für dieses Problem besteht darin, ein Produkt zu erhalten, das gegen diesen Schädling wirksam ist.

In Verbindung stehender Artikel: Hausmittel gegen Blattläuse und andere Insekten

Anwendungen

Jetzt ist es an der Zeit, den Verwendungen von Iresine herbstii nachzugeben. Beginnen wir mit einer sehr traditionellen Verwendung der peruanischen Anden, in der diese Pflanze zur Durchführung magischer Rituale verwendet wurde.

Kurz gesagt, die Iresine herbstii wurden von den Menschen dieser Kultur zusammen mit anderen Pflanzen konsumiert, um als anregende Visionen zu fungieren . Es könnte erklärt werden, dass diese Visionen, die zu dieser Zeit stattfanden, auf eine bestimmte Verbindung in der Pflanze zurückzuführen sind, die es schafft, das Zentralnervensystem zu stimulieren.

Auf der anderen Seite und dank der Tatsache, dass es sich um eine einfach zu züchtende Pflanze handelt, wird sie im Land Nigeria zur Fütterung von Vieh verwendet . Es ist nicht nur sehr sparsam, sondern auch vorteilhaft für Rinder, da es ihnen hilft, ihr Blutsystem besser zu stimulieren.

Auf der anderen Seite hat es einige interessante medizinische Anwendungen. Zum Beispiel basiert eines von ihnen auf einem traditionellen Mittel aus Brasilien, das auf der Verwendung von Iresine-Blättern zur Herstellung von Salben basiert. 

Diese Salben wirken als natürlicher Heiler. Ganz zu schweigen davon, dass es Wunden behandeln , als Hautmaske wirksam und zur Behandlung von Ekzemen dienen kann. Dies ist jedoch nicht alles.

Sowohl die Blätter als auch die Blüten dieser Pflanze können ausgenutzt werden. Und wenn Sie beide Elemente kombinieren, können Sie ein wirksames Mittel gegen Fieber erhalten und zusätzlich als Muskelrelaxans dienen.

Wenn wir zu den Verwendungszwecken der Pflanze in Peru gehen, können wir sagen, dass sie perfekt für Foliationsprozesse geeignet ist . Darüber hinaus kann es zur Behandlung von Nierenerkrankungen und Entzündungsproblemen sowie zur Behandlung von Leberproblemen eingesetzt werden.

Wer diese Verwendungen kennt (wie Sie es jetzt tun), kann diese großartige Pflanze nutzen und eine natürliche Quelle für die Zubereitung von Hausmitteln haben und gleichzeitig eine Pflanze, die Ihren Garten oder das Innere Ihres Hauses schmückt.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba