Zimmerpflanzen

Klebrige Palmblätter: Behandlung gegen Palmschuppeninsekten

Palmen sind in den letzten Jahren sehr beliebt geworden. Dies ist verständlich, da die meisten Palmen pflegeleicht sind und ein elegantes Aussehen haben. Es gibt jedoch einen Schädling, der besonders problematisch sein kann, nämlich die Schuppenbildung. Die Schuppen auf den Palmblättern können die Handfläche beschädigen und sogar zum Tod führen.

Zeichen von Schuppen auf Palmblättern

Es gibt zwei sehr sichtbare Anzeichen von Schuppen auf den Handflächen:


  • Eine davon ist, dass die Blätter der Palme mit einer klebrigen Substanz bedeckt werden.
    Diese klebrige Substanz kann so reichlich werden, dass sie von den Palmblättern auf den Boden tropft. Diese klebrige Substanz ist schwer zu entfernen und kommt zurück, wenn Sie sie entfernen.

  • Das andere Zeichen von Schuppen auf den Handflächen sind kleine braune oder braune Beulen irgendwo auf den Palmblättern.
    Palmblattschuppen sind auch schwer vom Blatt zu entfernen.

Was sind Palmblattschuppen?

Palmblattschuppen sind eigentlich ein kleines reifes weibliches Insekt. Sie sind buchstäblich nur eine kleine Beule ohne Kopf oder Beine, und sobald das Weibchen reif ist, kann es sich nicht mehr von dem Ort bewegen, an dem es gepflanzt wurde. Die Schuppen auf dem Palmblatt beschädigen die Handfläche, indem sie einen strohähnlichen Anhang einführen und Flüssigkeiten heraussaugen. Eine Waage schadet einem Baum nicht, aber wenn sie sich vervielfacht, kann die Anzahl der Schuppen einen Baum langsam töten.

Behandlung der Palmar-Skala

Palmblattschuppen sind sehr schwer zu entfernen, aber es ist möglich. Die typische Behandlung für Palmschuppen besteht darin, die Palmblätter mehrmals mit Pflanzenöl oder einer Mischung aus gleichen Teilen Alkohol und Wasser mit etwas nicht bleichender Spülmittel zu besprühen. Wenn Sie Geduld haben, können Sie den Reinigungsalkohol direkt auf jede Waage einzeln malen.

Neemölspray kann auch helfen.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba