Zimmerpflanzen

Kronenfäule bei afrikanischen Veilchen: Erfahren Sie mehr über die Behandlung von Kronenfäule bei afrikanischen Veilchen


Afrikanische Veilchen sind sehr beliebte Blütenpflanzen.
Klein, pflegeleicht und attraktiv, werden sie oft als Zimmerpflanzen angebaut. Der Wasserbedarf von Zimmerpflanzen kann jedoch kompliziert sein und eine unzureichende Bewässerung kann schwerwiegende Probleme verursachen. Ein sehr häufiges Problem ist die Kronenfäule. Lesen Sie weiter, um mehr über die Erkennung von Kronenfäule in afrikanischen Veilchen und die Behandlung von Kronenfäule in afrikanischen Veilchen zu erfahren.


Kronenfäule in afrikanischen Veilchen


Kronenfäule, auch als Wurzelfäule bekannt, entwickelt sich, wenn das afrikanisch-violette Wachstumsmedium zu feucht ist.
Es geht jedoch um mehr als um Verfall. Kronenfäule ist eine Krankheit, und die Krankheit wird durch einen Pilz namens
Pythium ultimum verursacht .


Der Pilz gedeiht unter feuchten Bedingungen, breitet sich im Wachstumsmedium aus und ernährt sich von den Wurzeln und der Krone der Pflanze.
Wenn sich der Pilz zu weit ausbreitet (und je feuchter er ist, desto schneller breitet er sich aus), tötet er die Pflanze ab.


Kontrolle der afrikanischen Kronenfäule


Die Kronenfäule afrikanischer Veilchenpflanzen kommt in den Wurzeln vor, die dunkel und weich werden.
Leider sind die Wurzeln im Untergrund versteckt, sodass Sie dieses verräterische Symptom nicht bemerken können. Noch bedauerlicher ist, dass das offensichtlichste Zeichen einer afrikanischen violetten Kronenfäule an der Oberfläche ist, dass die Blätter welken, gelb werden und schließlich abfallen.


Dies ist bedauerlich, da es fast unmöglich ist, es vom Zeichen eines afrikanischen Veilchens zu unterscheiden, das nicht genug Wasser bekommt.
Viele afrikanische Veilchenbesitzer interpretieren diese Symptome falsch und übergießen eine Pflanze, die bereits unter zu viel Wasser leidet. Der beste Weg, dies zu vermeiden, besteht darin, auf die Bodenfeuchtigkeit zu achten.


Lassen Sie den Boden nicht vollständig austrocknen, sondern zwischen den Bewässerungen austrocknen.
Die beste Methode zur Bekämpfung der afrikanischen Kronenfäule ist die Vorbeugung: Lassen Sie den Boden zwischen den Bewässerungen immer austrocknen.


Da es keine wirklich wirksame Behandlung für afrikanische Kronenfäule gibt, sollten Sie Ihre Pflanze und ihr Wachstumsmedium entfernen und Ihren Topf sterilisieren, bevor Sie sie erneut verwenden, wenn sie bereits infiziert ist.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba