Zimmerpflanzen

Spinnenausbreitung: Lernen, Babyspinnen zu wurzeln

Wenn Sie Ihre Zimmerpflanzensammlung erweitern möchten, ohne Geld auszugeben, ist es sehr einfach, Spinnen (Babyspinnenpflanzen) aus einer vorhandenen Pflanze zu vermehren. Sogar Kinder oder neue Gärtner können leicht lernen, in Spinnenpflanzen zu wurzeln. Lesen Sie weiter, um mehr über die Vermehrung Ihrer Spinnenpflanzen zu erfahren.


Vermehrung von Spinnenpflanzen

Wenn Sie bereit sind, Ihre Baby-Spinnenpflanzen zu vermehren, haben Sie die Möglichkeit, die Sämlinge, die direkt im Boden wachsen, zu wurzeln, oder Sie können sie im Wasser wurzeln.


Wachsende Spinnenpflanzen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Babyspinnen zu pflanzen, und beide sind einfach. Schauen Sie sich die Spinnen an, die an Ihrer erwachsenen Pflanze hängen, und Sie werden kleine, knorrige Beulen und winzige Wurzeln an der Unterseite jeder Spinne sehen. Bei der Vermehrung von Spinnenpflanzen muss die Spinne einfach in einen Topf gepflanzt werden, der mit einer Mischung aus leichten Töpfen gefüllt ist. Stellen Sie sicher, dass der Topf unten Drainagelöcher hat.

Sie können das Baby an der Mutterpflanze hängen lassen, bis die neue Pflanze Wurzeln schlägt, und es dann von der Mutter trennen, indem Sie den Korridor abschneiden.
Sie können das Baby auch von der Mutterpflanze trennen, indem Sie den Korridor sofort abschneiden. Spinnen wurzeln sowieso leicht, aber wenn Sie eine hängende Spinnenpflanze haben, ist letztere der beste Weg, dies zu tun.


Wie man Spinnenpflanzen im Wasser wurzelt

Das Pflanzen von Spinnen in Blumenerde ist der einfachste und schnellste Weg, um Babyspinnenpflanzen zu vermehren. Wenn Sie möchten, können Sie die Spinne jedoch ein oder zwei Wochen lang in ein Glas Wasser legen und sie dann mit ihren Wurzeln in einen irdenen Topf pflanzen. Dies ist ein unnötiger Schritt, aber manche Leute wurzeln gerne eine neue Pflanze auf altmodische Weise in einem Topf auf dem Fensterbrett der Küche.


Pflege von Baby-Spinnenpflanzen

Wenn Sie eine dicke, buschige Pflanze wünschen, geben Sie mehrere Baby-Spinnenpflanzen in denselben Topf. Wenn Ihre erwachsene Spinnenpflanze nicht so voll ist, wie Sie möchten, pflanzen Sie ein paar Spinnen neben die Mutterpflanze.

Bewässern Sie die Spinnen nach Bedarf, um den Boden leicht feucht, aber niemals gesättigt zu halten, bis neues gesundes Wachstum anzeigt, dass die Pflanze Wurzeln geschlagen hat.
Ihre neue Spinnenpflanze ist auf einem guten Weg und kann ihre normale Pflege wieder aufnehmen.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba