Zimmerpflanzen

Starten eines afrikanischen Veilchens – Wachsen von afrikanischen Veilchenpflanzen mit Samen

Das afrikanische Veilchen ist eine sehr beliebte Pflanze für zu Hause und das Büro, da es bei schlechten Lichtverhältnissen glücklich blüht und nur sehr wenig Pflege benötigt. Während die meisten afrikanischen Veilchen aus Stecklingen stammen, können afrikanische Veilchen aus Samen gezogen werden. Das Starten eines afrikanischen Veilchens aus Samen ist etwas länger als das Starten mit Stecklingen, aber es wird schließlich zu viel mehr Pflanzen wachsen. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie afrikanische Veilchen aus Samen herstellen.


Wie man afrikanische violette Samen erhält

Es ist oft einfacher, Ihre afrikanischen Veilchensamen einfach bei einem seriösen Online-Verkäufer zu kaufen. Es kann schwierig sein, afrikanische Veilchen zu erhalten, um Samen zu bilden, und selbst wenn dies der Fall ist, ähneln die Pflanzen, die aus den Samen wachsen, sehr selten der Mutterpflanze.

Wenn Sie dennoch Samen von Ihren afrikanischen Veilchen erhalten möchten, müssen Sie die Pflanze von Hand bestäuben.
Warten Sie, bis sich die Blumen öffnen, und notieren Sie, welche Blume sich zuerst öffnet. Dies wird Ihre “weibliche” Blume sein. Überprüfen Sie nach zwei oder drei Tagen nach dem Öffnen, ob sich eine weitere Blume öffnet. Dies wird Ihre “männliche” Blume sein.


Sobald sich die männliche Blume öffnet, verwenden Sie einen kleinen Pinsel und drehen Sie ihn vorsichtig um die Mitte der männlichen Blume, um Pollen zu sammeln.
Drehen Sie es dann um die Mitte der weiblichen Blume, um die weibliche Blume zu bestäuben.


Wenn die weibliche Blume erfolgreich bestäubt wurde, sehen Sie in etwa 30 Tagen eine Schotenform in der Mitte der Blume.
Wenn kein Pod gebildet wird, war die Bestäubung nicht erfolgreich und Sie müssen es erneut versuchen.


Wenn sich der Pod bildet, dauert es ungefähr zwei Monate, bis er seine volle Reife erreicht hat.
Nehmen Sie die Schote nach zwei Monaten aus der Pflanze und öffnen Sie sie vorsichtig, um die Samen zu ernten.


Wachsende afrikanische Veilchenpflanzen aus Samen

Das Pflanzen von afrikanischen Veilchensamen beginnt mit dem richtigen Wachstumsmedium. Ein beliebtes Wachstumsmedium für den Start von afrikanischen Veilchensamen ist Torfmoos. Befeuchten Sie das Torfmoos gründlich, bevor Sie mit dem Pflanzen von afrikanischen Veilchensamen beginnen. Es sollte feucht, aber nicht nass sein.

Der nächste Schritt beim Starten eines afrikanischen Veilchens aus Samen besteht darin, die Samen vorsichtig und gleichmäßig über das Wachstumsmedium zu verteilen.
Dies kann schwierig sein, da die Samen sehr klein sind, aber sie tun ihr Bestes, um sie gleichmäßig zu verteilen.


Nach dem Verteilen der afrikanischen Veilchensamen ist es nicht erforderlich, sie mit einem anderen Wachstumsmedium zu bedecken.
Sie sind so klein, dass sie mit zu wenig Torfmoos zu tief vergraben werden können.


Sprühen Sie die Oberseite des Torfmoos mit einer Sprühflasche leicht ein und decken Sie den Behälter mit Plastikfolie ab.
Stellen Sie den Behälter in ein helles Fenster, fern von direkter Sonneneinstrahlung oder unter Leuchtstofflampen. Halten Sie das Torfmoos feucht und sprühen Sie es, wenn es zu trocknen beginnt.


Afrikanische Veilchensamen sollten in ein bis neun Wochen keimen.


Afrikanische violette Sämlinge können in ihre eigenen Töpfe gepflanzt werden, wenn das größte Blatt etwa 30 cm breit ist.
Wenn Sie Sämlinge trennen müssen, die zu nahe beieinander wachsen, können Sie dies tun, wenn die afrikanischen violetten Sämlinge Blätter haben, die etwa 14 Zoll breit sind.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba