Zimmerpflanzen

Tipps zum Ernten von Aloe: Wie man Aloe-Blätter erntet

Die gesundheitlichen Vorteile von Aloe Vera sind seit Jahrhunderten bekannt. Als topisches Mittel ist es wirksam bei der Behandlung von Schnitten und Verbrennungen. Als aufgenommene Ergänzung hat die Pflanze potenzielle Verdauungsvorteile. Wenn Sie Ihre eigenen Aloe-Vera-Pflanzen anbauen und die Aloe-Vera-Blätter ernten, um Smoothies und andere Verbrauchsmaterialien herzustellen, erhalten Sie die frischeste Menge dieser erstaunlichen Pflanze. Wenn Sie wissen, wie man Aloe Vera erntet, bleibt die Pflanze gesund und Sie können das Beste aus Ihrem Fleisch herausholen.


Nimm die Aloe Vera

Zitruspresse und Shakes liegen im Trend und bieten Ergänzungen und Zusatzstoffe zur Verbesserung ihrer gesundheitlichen Eigenschaften. Aloe hat viele gesundheitliche Vorteile, aber Sie sollten vorsichtig sein, wenn Sie es einnehmen. Schon eine geringe Dosis kann bei empfindlichen Personen Durchfall, Übelkeit, Mundtrockenheit und andere Komplikationen verursachen. Für große Menschen kann die Aloe-Ernte eine unmittelbare Quelle für das nahrhafte und gesunde Aloe-Gel sein.

Es ist am besten, Aloe an reifen Pflanzen zu ernten, vorzugsweise an solchen, die in den Boden gepflanzt werden.
Wenn die Blattspitzen rosa werden, ist das Blatt reif und bereit zur Ernte. Die Pflanze wächst ziemlich langsam, achten Sie also darauf, bei der Ernte nicht zu viel Aloe Vera zu sich zu nehmen.


in einer verkürzten Zeit verlassen.
Vermeiden Sie auch das Entfernen der kleinen unteren Blätter und konzentrieren Sie sich auf die großen oberen Blätter.


Wählen Sie eine breite, dicke und glatte Klinge und schneiden Sie sie mit einem sauberen, scharfen Messer so nah wie möglich am Kofferraum.
Ein Messer ist der beste Weg, um die Blätter zu ernten, da das Pflücken von Aloe Vera von Hand das Blatt- und Pflanzengewebe beschädigen kann. Makellose Blätter sind am leckersten und enthalten das meiste Aloe Vera Gel.


Wie man Aloe erntet

Die Ernte von Aloe-Blättern erstreckt sich über die Akquisitionsphase hinaus bis zur Vorbereitungsphase. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie es richtig zubereiten sollen, gelangen Sie einfach zu einem gesunden Blatt. Aloe-Blätter enthalten einen gelblichen Saft namens Aloin, der sehr bitter sein und bei manchen Menschen Magenverstimmung verursachen kann.

Nach der Ernte einer Aloe-Pflanze muss das abgeschnittene Ende niedrig gehalten werden, damit das Aloin abfließen kann.
Dies verhindert, dass der Frost einen so bitteren Geschmack hat. Waschen Sie das Blatt, legen Sie es flach auf den Tisch und schneiden Sie die gezackten Kanten ab. Beginnen Sie mit einer Seite und schneiden Sie die Haut in Filets, genau wie bei einem Fisch. Entfernen Sie die Haut von allen Seiten, einschließlich der gelblichen Schicht, weiter, bis das helle bis durchscheinende weiße Fleisch freigelegt ist. Dies ist gutes Zeug und ist nach einer kurzen Spülung gebrauchsfertig.


Wie man Aloe Vera Gel verwendet

Aloe in ihrer reinsten Form kann mit einem Fruchtsmoothie gereinigt oder mit anderem Gemüse und Obst entsaftet werden. Es kann auch in Würfel geschnitten und einen Monat im Gefrierschrank aufbewahrt werden. Die gesundheitlichen Vorteile sind der wissenschaftlichen Gemeinschaft noch nicht bekannt, aber viele Benutzer glauben, dass die Pflanze als Nahrungsergänzungsmittel für die Verdauung nützlich ist. In jedem Fall sind lebende Pflanzensäfte eine ebenso gute Nahrungsergänzung wie jedes üppige Grün, und die Textur verleiht den Säften Interesse.

Zusätzlich zur Ernte von Aloe für ihre ernährungsphysiologischen Vorteile können Sie die Blätter nach Bedarf für die Behandlung kleinerer Verbrennungen oder Kratzer pflücken.
Drücken Sie einfach den saftigen Saft aus der betroffenen Stelle, um sofortige Linderung zu erzielen.


Wenn Sie das Glück haben, große Exemplare zu haben, pflücken Sie eine Aloe-Pflanze und überzeugen Sie sich selbst.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba