Zimmerpflanzen

Tipps zur Montage von Epiphyten: So montieren Sie Epiphyten


Epiphytische Pflanzen sind solche, die auf vertikalen Oberflächen wie einer anderen Pflanze, einem Gestein oder einer anderen Struktur wachsen, an der der Epiphyt haften kann.
Epiphyten sind keine Schädlinge, sondern verwenden andere Pflanzen als Unterstützung. Epiphyten in Innenräumen werden normalerweise auf Rinde, Holz oder Kork montiert. Es ist kreativ und macht Spaß zu lernen, wie man Epiphyten zusammensetzt. Diese Sorten verleihen dem Haus eine einzigartige tropische Note und es ist einfach und sorglos, epiphytische Pflanzen zu pflegen.


Tipps für die epiphytische Montage


Es gibt 22.000 Arten von Epiphyten auf der Welt.
Viele von ihnen werden aufgrund ihrer einzigartigen Schönheit, aber auch weil sie leicht zu pflegen sind, zu gewöhnlichen Zimmerpflanzen. Der beste Weg, diese Pflanzen zu sehen, besteht darin, sie zu überlappen. Dies gibt der Pflanze die Luftlage, die sie benötigt, und hilft bei der Pflege epiphytischer Pflanzen. Wählen Sie eine Pflanze, die porös und frei von Chemikalien und Salzen ist. Jetzt ist es an der Zeit, einige Tipps zur Epiphytenmontage zu nehmen und kreativ zu werden.


Profis wählen ihre Halterung sorgfältig aus.
Orchideen neigen dazu, auf bestimmten Baumarten zu wachsen, und es ist wichtig, es zu versuchen

wann immer möglich zu diesem Holz passen. Dies ist jedoch normalerweise nicht der Fall, weshalb ein gutartiger Ersatz gewählt wird. Die Wahl des Trägers hängt von der Größe Ihres Epiphyten, dem Gewicht des Trägers und seiner Haltbarkeit ab.


In den meisten Fällen bieten Treibholz, Kork und große Stücke Hartholz oder Rinde einen geeigneten Lebensraum für Pflanzen.
Montagematerial ist Ihre nächste Wahl. Verwenden Sie Socken, Angelschnur, Draht, Schnur oder sogar Heißkleber.


Wie man epiphytische Pflanzen zusammenbaut


Das Wachstum und der Aufbau des Epiphyten können süchtig machen.
Bromelien, Orchideen, Tillandsien, Farne und andere Arten von Epiphyten ergeben eine einzigartige Sammlung. Alle Pflanzen mit einem Minimum an Luftwurzeln sind gute Kandidaten für die Montage.


Die beste Umgebung für jede Art von Pflanze variiert je nach Herkunftsregion.
Eine gute allgemeine Umgebung für Schaukelwurzelsysteme ist jedoch Sphagnummoos. Machen Sie das Moos nass und legen Sie es um die Wurzeln. Wenn Sie möchten, können Sie ein wenig Kokosnuss um die Pflanze verwenden und dann die gesamte Masse mit einer Schnur an die Pflanze binden.


Kultur und Zusammenbau von Epiphyten


Sie sollten jetzt alle Teile zusammen haben, die Sie brauchen.
Nehmen Sie Ihre Pflanze und wickeln Sie die Wurzeln in das angefeuchtete Sphagnummoos. Befestigen Sie es an der Basis der Anlage, nehmen Sie dann Ihr Montageteil und befestigen Sie die Basis der Anlage. Verwenden Sie Kleber, Schnur oder eine andere Methode Ihrer Wahl. Achten Sie darauf, die Fäden im Laub der Pflanze zu verstecken, um ein besseres Aussehen zu erzielen.


Epiphyten benötigen mehr Feuchtigkeit als Topfpflanzen.
Stellen Sie zwei- bis viermal pro Woche Wasser zur Verfügung, abhängig von der Hitze und Trockenheit Ihres Hauses und der Jahreszeit. Tauchen Sie die Pflanze im Sommer gelegentlich eine Stunde lang in Wasser, wenn sie nicht genügend Feuchtigkeit erhält.


Wenn die Luftfeuchtigkeit niedrig ist, sprühen Sie sie von Zeit zu Zeit mit Wasser ein.
Stellen Sie die Pflanze dort auf, wo sie helles, aber indirektes Licht erhält. Im Frühjahr mit einer 10-5-5-Verdünnung mit geringem Kupfergehalt düngen.


Diese Pflanzen gehören zu den am einfachsten zu wartenden und bieten eine Vielzahl von Formen und Montagesituationen.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba