Zimmerpflanzen

Vermehrung von Bromelien – Lernen Sie, wie man Bromelienwelpen züchtet


Einer der lustigsten Aspekte von Bromelien ist ihre Fähigkeit, Welpen oder Nachkommen zu zeugen.
Dies sind die Nachkommen der Pflanze, die sich hauptsächlich vegetativ vermehrt. Bromelien müssen reif werden, bevor sie ihre schönen Blüten produzieren können, die viele Monate halten. Nachdem die Blume verschwunden ist, produziert die Pflanze Welpen. Ein paar Tipps zur Aufzucht von Bromelienwelpen können Ihnen helfen, diese erstaunlichen Pflanzen zu züchten.


Vermehrung von Bromelien


Bromelien sind tropisch aussehende Innen- oder Außenpflanzen, die in warmen Regionen sehr beliebt sind.
Die meistverkauften Formen entwickeln eine Tasse in der Mitte der Rosette, die Wasser enthält. Viele bilden auch eine bunte Blume, die nach einigen Monaten stirbt. Zu diesem Zeitpunkt beginnen sich Bromelien zu bilden. Sie können sie sorgfältig von der Mutterpflanze trennen und eine neue Bromelienblüte haben und nach einigen Jahren ein Welpe werden.


Bromelien können aus einem einzigen Samen gezogen werden, aber es sind zwei Pflanzen erforderlich, um sie zu kreuzen und einen sexuell lebensfähigen Samen zu produzieren.
Die Samen werden in feuchtem Sphagnummoos oder in einem sterilen Kulturmedium ausgesät. Das Medium muss

werden feucht gehalten und die Samen werden an einem warmen Ort zum Keimen gehalten.


Eine schnellere und einfachere Methode zur Vermehrung von Bromelien ist die Teilung.
Dies bedeutet, darauf zu warten, dass sich die Nachkommen bilden, und sie vorsichtig vom sterbenden Elternteil abzuschneiden. Welpen von erwachsenen Bromelien blühen erst im Alter von 3 Jahren, aber das ist die Hälfte der Zeit, die Pflanzen benötigen, um aus Samen zu wachsen, und das ist so einfach. Warum also nicht?


Wie man Bromelienwelpen aufzieht


Der erste Schritt beim Züchten von Welpen besteht darin, sie aus der Mutterpflanze zu entfernen.
Je länger die Welpen auf der Mutterpflanze bleiben, desto schneller reifen sie und blühen. Dies bedeutet, eine sterbende Mutterpflanze zu tolerieren, deren Blätter gelb und schließlich braun werden. Dies ist ein natürlicher Prozess und es gibt keinen Grund zur Sorge, da der Vater seine ganze Energie in die Ausbreitung der Welpen steckt.


Die meisten Eltern von Bromelien können mehrere Nachkommen haben.
Warten Sie, bis die Mutterpflanze tot zu sein scheint, bevor Sie die Nachkommen ernten. Die Welpen sollten ½ haben? die Größe des Elternteils vor dem Teilen. Sie können beginnen, Wurzeln in den Welpen zu sehen, aber selbst wenn sie keine Wurzeln gebildet haben, können erwachsene Welpen überleben, weil sie epiphytisch sind.


Sobald sie groß genug sind, ist es Zeit, die Baby-Bromelien zu ernten und zu pflanzen.


Bromelienwelpen pflanzen


Verwenden Sie ein scharfes, steriles Messer, um die Jungen zu entfernen.
Es ist oft am besten, die Mutter aus dem Behälter zu nehmen, um zu sehen, wo die Schnitte gemacht werden sollen. Schneiden Sie den Welpen vom Vater ab und nehmen Sie dem Vater einen kleinen Betrag mit der Entschädigung ab.


Verwenden Sie eine gute Mischung aus feuchtem Torfmoos, um die Bromelienwelpen zu pflanzen.
Der Behälter sollte doppelt so groß sein wie der Boden des Welpen. Wenn der Welpe keine Wurzeln hat, können Sie ihn an einem Korkbrett oder sogar an einem Ast befestigen. Lassen Sie das Medium etwas trocknen, bevor Sie den Welpen in seiner kleinen Tasse gießen.


Wenn die Mutterpflanze noch lebendig genug aussieht, pflanzen Sie sie neu ein und pflegen Sie sie wie gewohnt.
Hoffentlich kann es mehr Welpen produzieren, bevor Sie gehen.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba