Zimmerpflanzen

Wachsende Gloxinia-Zimmerpflanzen: Erfahren Sie mehr über die Pflege von Gloxinia-Pflanzen


Vor einigen Jahren wurde eine Gloxinia-blühende Zimmerpflanze (
Sinningia speciosa ) als mehrjährige Pflanze angesehen. Pflanzen blühten und starben dann. Nach einer Zeit der Lethargie wuchs die Pflanze nach und verzauberte ihren Besitzer mit großen samtigen Blüten.


Heutige Gloxinien sind Hybriden, die gezüchtet werden, um schnell eine große Anzahl von Blüten zu produzieren.
Diese Gloxinien zeigen eine außergewöhnliche Show für etwa zwei Monate, aber sobald die Blüten verblassen, kehrt die Pflanze selten zurück, weil sie ihre ganze Energie in die Blüten investiert, anstatt sich um die starken Wurzeln zu kümmern. Daher ist es am besten, diese Pflanzen einjährig zu züchten. Da sie nach dem Blütezyklus weggeworfen werden, zielt die Pflege der Gloxinia-Blüten darauf ab, dass die Pflanze während der Blüte frisch aussieht.


Gloxinia Pflanzenpflege


Die Pflege von Gloxinia-Blüten ist nicht allzu schwierig.
Stellen Sie die Gloxinien an einem hellen Ort auf, fern von direkter Sonneneinstrahlung. Idealerweise an einem Ort in der Nähe eines sonnigen Fensters, außerhalb der Reichweite der Sonnenstrahlen.


Gloxinia-Zimmerpflanzen werden bei Durchschnittstemperaturen von 16 bis 24 ° C (60 bis 75 ° F) gezüchtet.


Wasserballons sind häufig genug, um den Boden feucht zu halten.
Blätter entwickeln braune Flecken, wenn sie nass sind, daher sollte Wasser direkt unter den Blättern auf den Boden aufgetragen werden. Wenn sie getrocknet werden, schlafen die Gloxinien ein.


Verwenden Sie alle zwei Wochen ein flüssiges Pflanzenfutter mit einem hohen Phosphorgehalt für Ihre Gloxinia-blühende Zimmerpflanze.


Wenn Gloxinia-Zimmerpflanzen einjährig angebaut werden, müssen sie nicht neu gepflanzt werden.
Wenn Sie die Pflanze in einen dekorativen Topf legen oder einen Teil des Bodens aufgrund eines versehentlichen Verschüttens ersetzen müssen, verwenden Sie afrikanische lila Blumenerde.


Wie man Gloxinia aus Samen züchtet


Die im Gartencenter ausgestellten Gloxinien sind wunderschön und den Preis wert, aber sparsame Züchter können versuchen, sie aus Samen zu züchten.
Die Wurzeln sind zart und die Pflanze lässt sich in jungen Jahren nicht leicht in einen größeren Behälter umpflanzen. Beginnen Sie die Samen in einem 4 bis 6 cm großen Topf, in dem sie ihre maximale Größe erreichen können.


Füllen Sie den Topf etwa 1,12 cm von oben mit lila afrikanischer Erde.
Führen Sie einen zusätzlichen Zentimeter Erde durch ein Sieb oben im Topf, damit die zarten Wurzeln beim Keimen der Samen keine Schwierigkeiten haben, durch den Boden zu gelangen.


Befeuchten Sie den Boden und drücken Sie die Samen vorsichtig auf die Oberfläche.
Samen brauchen Licht, um zu keimen, also begrabe sie nicht. Stellen Sie den Topf in eine Plastiktüte und schließen Sie den Deckel, um den Boden und die Luft feucht zu halten. Die Samen keimen in drei bis vier Tagen. Öffnen Sie zu diesem Zeitpunkt die Oberseite des Beutels und entfernen Sie ihn nach einer Woche vollständig. Streuen Sie den Boden, wenn die Oberfläche trocken erscheint.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba