Zimmerpflanzen

Warum afrikanische Veilchen Beine haben: Fixieren der Beine von afrikanischen Veilchen


Die meisten Pflanzen fangen klein und gut in Gartencentern und Baumschulen an.
Sie können sogar lange so bleiben, wenn Sie sie mit nach Hause nehmen. So wie das Alter unseren Körper verändert, kann das Alter auch die Form und Struktur einer Pflanze verändern. Zum Beispiel können afrikanische Veilchen mit zunehmendem Alter lange, nackte Hälse zwischen der Grundlinie und ihren unteren Blättern entwickeln. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, was Sie tun können, wenn afrikanische Veilchen solche Beine haben.


Warum haben afrikanische Veilchen Beine?


Der neue Trieb von afrikanischen Veilchen wächst von der Spitze der Pflanze.
Wenn der neue Trieb von oben wächst und einen Großteil der Energie der Pflanze verbraucht, sterben die alten Blätter an der Unterseite der Pflanze ab. Nach einer Weile kann dies zu langhalsigen afrikanischen Veilchenpflanzen führen.


Afrikanische violette Blätter werden nicht gerne nass.
Afrikanische Veilchen sollten in eine gut durchlässige Bodenmischung gepflanzt und direkt in den Boden gewässert werden. Afrikanische Veilchen sind anfällig für Fäulnis, Mehltau und Pilze, wenn sich Wasser auf dem Laub oder um die Krone ansammelt. Dies kann auch dazu führen, dass afrikanische Veilchen mit Beinen auftreten.


Was tun, wenn die Stängel des afrikanischen Veilchens zu lang sind?


Wenn ein afrikanisches Veilchen jung ist, können Sie seine Schönheit verlängern, indem Sie es füttern, sein Laub sauber und trocken halten und es etwa einmal im Jahr eintopfen.
Wenn Sie in einen Topf pflanzen, verwenden Sie einfach einen etwas größeren Topf, schneiden Sie die toten unteren Blätter ab und pflanzen Sie etwas tiefer als zuvor, um eventuell entstehende lange Hälse zu begraben.


Eine ähnliche Wiederbepflanzungsmethode kann für langhalsige afrikanische Veilchenpflanzen durchgeführt werden, die bis zu einem Zoll nackten Stiel haben.
Nehmen Sie die Pflanze aus dem Topf und schneiden Sie das tote oder beschädigte untere Laub ab. Dann kratzen Sie mit einem Messer vorsichtig die oberste Schicht des bloßen Stiels ab und legen die innere Schicht des Kambiums frei. Die Freilegung dieser Kambiumschicht fördert das Wachstum. Besprühen Sie den langen, abgekratzten Hals leicht mit Wurzelhormon und pflanzen Sie dann das afrikanische Veilchen so tief, dass sich der Hals unter der Erde befindet und sich das Laub knapp über der Bodenlinie befindet.


Wenn der Stiel des afrikanischen Veilchens kahl ist und Beine hat, die länger als einen Zentimeter sind, ist es am besten, die Pflanze in Bodennähe zu schneiden und erneut zu wurzeln.
Füllen Sie einen Topf mit einer Mischung aus gut durchlässiger Erde und schneiden Sie die afrikanischen violetten Stängel in Bodennähe. Entfernen Sie totes oder krankes Laub. Kratzen oder markieren Sie das Ende des zu pflanzenden Stiels und bestreuen Sie ihn mit Wurzelhormon. Dann pflanzen Sie das geschnittene afrikanische Veilchen in seinen neuen Topf.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba