Zimmerpflanzen

Wasserbedarf von Zimmerpflanzen: Wie viel Wasser soll ich meiner Pflanze geben?


Selbst die widerstandsfähigsten Pflanzeneltern haben möglicherweise Schwierigkeiten, den


individuellen Wasserbedarf für Zimmerpflanzen zu ermitteln.
Ja,


Sie haben eine Vielzahl von Pflanzen aus verschiedenen Teilen der Welt, von denen jede


eine andere Menge an Feuchtigkeit benötigt, und hier kommt der schwierigste Teil


ins Spiel.
Wenn Sie sich fragen: „Wie viel Wasser soll ich meiner Pflanze geben?


Dann können die folgenden Tipps Ihnen helfen, Ihre Lieblingspflanzen nicht zu ertrinken oder


zu Tode zu trocknen.


Wie viel Wasser soll ich meiner Pflanze geben?


Das Grün im Inneren erfrischt die Luft, belebt einen Raum und schafft einen entspannenden Blick für das Auge.
Zimmerpflanzen sind der beste Weg, um all dies zu erreichen und Ihrem Dekor Vielfalt zu verleihen. Das Gießen einer Zimmerpflanze ist wahrscheinlich die wichtigste Pflege, die eine Pflanze benötigt, aber viele Pflanzen sind hinsichtlich ihres Feuchtigkeitsbedarfs pingelig und können schwierig zu beurteilen sein.


Das Gießen von Zimmerpflanzen muss kein Ratespiel sein, wenn Sie ein paar Tricks kennen.


Alle Pflanzen brauchen Wasser, um zu überleben, obwohl einige Feuchtigkeit bekommen.


Luft und müssen nicht direkt gesprüht werden.
Sogar ein Kaktus


braucht Wasser, aber zu viel kann dazu führen, dass er Wurzeln schlägt.


wird verrotten, und Sie werden sehen, dass sehr wenig davon verdorrt.
Tatsächlich ist mehr als


Bewässerung die häufigste Todesursache bei Zimmerpflanzen.
Wenn die Wurzeln


einer Pflanze von Wasser umgeben sind, können sie keinen Sauerstoff aufnehmen.


Das erste, was benötigt wird, um eine ausreichende Luftfeuchtigkeit sicherzustellen, ist eine gute Drainage.


Fußboden.
Kübelpflanzen


benötigen Drainagelöcher, und in einigen Fällen muss dem Boden


etwas Sand beigemischt werden, um die Porosität zu erhöhen.
Orchideen


bekommen etwas Rinde in ihrer Mischung, während Sukkulenten wie Sand oder kleine


Kieselsteine.
Sobald das Problem der Entwässerung behoben ist, ist das Gießen einer Zimmerpflanze eine sehr schwierige Aufgabe.


eine einfachere Sache.


Wie man eine Zimmerpflanze gießt


Der Wasserbedarf von Zimmerpflanzen variiert je nach Art, aber auch die verwendete Methode


unterscheidet sich.
Bei einigen Pflanzen, wie z. B.


Purpur, darf kein Wasser die Blätter berühren.
Daher ist die Verwendung von


Duschen mit langem Auslauf oder Bewässerung von der Basis vorzuziehen.


Methoden.
Die Blätter der Pflanze können sich verfärben oder Pilzkrankheiten entwickeln, wenn sie feucht bleiben.


zu lange in heißen, feuchten Bedingungen.


Viele Pflanzen scheinen das Wasser zu mögen, das aus ihren Wurzeln kommt.
Ein


get dort


bewässert, können Sie den Behälter auf einer Untertasse legen und Wasser hinein gießen.


für langsame Absorption.
Es ist immer eine gute Idee, von Zeit zu Zeit von oben zu gießen.


bis der Überschuss in die Drainagelöcher gegossen wird, wodurch die Salze aus dem Boden entfernt werden.


Zusätzliche Bewässerungstipps für Zimmerpflanzen


Die meisten Experten sind sich einig: Bewässern Sie nicht nach einem festen Zeitplan.
Dies liegt


daran, dass Faktoren wie bewölkte Tage, Hitze oder Kälte, Zugluft und andere


Notsituationen die Bodenfeuchtigkeit beeinflussen.


Der beste Rat ist, die Hände zu benutzen und die Erde zu fühlen.
Wenn Sie


beim Einführen eines Fingers trocken sind, nehmen Sie sich Zeit zum Gießen.
Jedes Mal tief


gießen, um


Salz
auszulaugen und das Wasser zu den Wurzeln zu bringen. Wenn es eine Untertasse gibt, lassen Sie das zusätzliche Wasser ab.


nach einer halben Stunde.


Verwenden Sie Wasser bei Raumtemperatur, um eine Kollision mit der Pflanze zu vermeiden.
Zahlreiche


Pflanzen treten im Winter in eine Ruhephase ein, wenn sie nicht aktiv wachsen, und


sollten ihre Bewässerung halbieren.
Im Zweifelsfall die Pflanzen etwas trocken halten.


Seite und verwenden Sie


ein Feuchtigkeitsmessgerät, um die Bedürfnisse jeder Pflanze genau zu messen.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba