Zimmerpflanzen

Yucca Elefanten

Eine der Arten der Gattung Yucca ist eine fantastische Wahl für alle Menschen, die sehr beschäftigt sind. Kiefer haben zu viel Zeit, um sich um ihre Pflanzen zu kümmern. Es sind die Yucca-Elefanten . Es ist unter dem gebräuchlichen Namen Yucca-Elefantenfuß bekannt und gilt als eine Pflanze, die kaum Pflege benötigt, aber einen exotischen Beitrag zur Verbesserung der Dekoration im Innenraum leistet.

Wenn Sie zu den Menschen gehören, die keine Zeit haben, sich um eine Pflanze zu kümmern, und die Ihr Zuhause dekorieren, bleiben Sie und lesen Sie diesen Artikel, da wir Ihnen alle Eigenschaften und die Pflege von Yucca-Elefanten zeigen werden.

Eigenschaften der Yucca-Elefanten

Diese Pflanze stammt aus Regionen Mittelamerikas, es gibt mehr als 50 verschiedene Sorten. Diese Elefantenfuß-Yucca ist eine der beliebtesten Arten dieser Gattung für den Innenanbau. Die Gründe sind einfach. Einerseits ist es eine Pflanze, die kaum Pflege benötigt , so dass Sie nicht darauf achten müssen. Auf der anderen Seite haben wir eine Pflanze, die unserem Zuhause einen exotischen Touch verleiht, ohne sich darum zu kümmern. Zimmerpflanzen müssen normalerweise bewegt werden, um am Ende des Tages etwas Sonnenlicht einzufangen. Es gibt auch einige Feuchtigkeits- und Bewässerungsniveaus, die berücksichtigt werden müssen, damit die Pflanze gedeihen kann. Wie wir jedoch sehen werden, ist diese Pflanze sehr pflegeleicht.

Der gebräuchliche Name ist auf die Form seines Stammes zurückzuführen. Es ist lang und breit und erinnert an das Bein eines Elefanten . Es hat Blätter, die denen von Palmen sehr ähnlich sind und sehr dünn sind. Diese Blätter haben eine tiefgrüne Farbe und enden in einem Punkt. Die gesamte Ästhetik der Pflanze sieht ziemlich exotisch aus und sieht aus wie eine Art tropischer Dschungel. Dies macht es großartig, wenn es sich in Wohnzimmern und Eingängen befindet, da es die Räume nicht belastet und einen großartigen Stil bietet.

Es ist ein Exemplar, das sich nicht zu sehr verzweigt und in Floristen und Gartencentern als ein oder zwei Baumstämme zu finden ist. Diese Stämme haben jeweils ein paar Zweige. Wenn wir es im Freien pflanzen, können wir sehen, dass es eine Höhe von bis zu 10 Metern erreicht. Wenn wir es jedoch in Innenräumen anbauen, kann es aufgrund der Umgebungsbedingungen nur etwa 2 Meter hoch werden. Es ist jedoch bereits eine ziemlich hohe Pflanze für den Innenbereich.

Pflege Yucca Elefanten

Diese Pflanze ist extrem widerstandsfähig und kann sich daher zahlreichen Umweltbedingungen anpassen. Dies macht es zu einer Pflanze, die sehr wenig Aufmerksamkeit erfordert. Wenn Sie jemanden haben, der Zimmerpflanzen mag und sein Haus weiter verbessern möchte, sind Yucca-Elefanten das perfekte Geschenk. Es kann auch ein gutes Geschenk für diejenigen sein, die neu in der Welt der Pflanzen sind.

Obwohl wir sagen, dass es sich um eine Pflanze handelt, die kaum Pflege benötigt, müssen einige Aspekte berücksichtigt werden, damit die Pflanze so gesund wie möglich wächst. Wir werden nacheinander die Sorgfalt analysieren, die diese Pflanze benötigt, um in gutem Zustand zu bleiben.

Beleuchtung und Temperatur

Zuallererst ist die Beleuchtung. Es erfordert eine ziemlich hohe Sonneneinstrahlung. Sie brauchen es, um sich in einem guten Tempo zu entwickeln und zu wachsen. Es kann an einem Ort aufgestellt werden, an dem es direktem Sonnenlicht ausgesetzt ist, und es wird empfohlen, es mindestens 3 Stunden Sonnenlicht pro Tag zu empfangen. Es ist besser, drinnen als draußen zu wachsen, da es sich um eine Pflanze handelt, die Frost nicht gut verträgt. Abhängig vom Klima des Gebiets, in dem wir leben, ist es möglich, dass die Winter Fröste unter Temperaturen haben, die sie nicht ertragen können. Einmal im letzten Winter können wir diese Pflanze nach außen übertragen.

Wenn Sie keinen Garten haben, ist es am besten, die Yucca-Elefanten in der Nähe eines Fensters zu platzieren. In dieser Situation kann es das maximal mögliche Licht empfangen. Wenn es nicht zu viel Licht bekommt, stirbt die Pflanze nicht ab. Aber sein Wachstum wird aufhören und seine Blätter können an Intensität verlieren. Ein Indikator dafür, dass die Pflanze nicht genug Sonnenlicht bekommt, ist, dass Flecken auf ihren Blättern erscheinen.

Was die Temperatur betrifft, ist es eine ziemlich widerstandsfähige Pflanze . Mit Ausnahme von Frost verträgt es sehr unterschiedliche Klimazonen. Seine maximale Stabilität liegt bei Temperaturen zwischen 18 und 38 Grad. Es kann leichten Frösten standhalten, aber wenn wir es in Innenräumen aufstellen, sind diese niedrigen Temperaturen nicht so schädlich. Es ist am besten, es nicht zu riskieren und die Pflanze im Winter im Haus zu lagern.

Bewässerung und Kompost

Der Elephantfoot Yucca ist ein Allrounder und kann mit Wassermangel problemlos umgehen. Im Gegenteil, es erträgt die Exzesse nicht gut. Wir können sehen, dass wenn wir vergessen, die Pflanze zu gießen, sie keine Probleme mit ihrem Wachstum hat, wenn sie sich entwickelt. Es muss schon zu lange dauern, bis die Erde vollständig austrocknet. Wenn wir es jedoch übertreiben und mehr als normal gießen, können wir die Wurzeln irreparabel schädigen. Die Wurzeln neigen dazu, ziemlich leicht zu verrotten, wenn die Bewässerung zu intensiv ist.

Um diese überschüssige Bewässerung zu vermeiden, ist es am besten, ein Substrat mit guter Drainage zu haben. Die Entwässerung ist dafür verantwortlich, das Bewässerungswasser zu filtern und es nicht ansammeln oder überfluten zu lassen. Wenn wir es drinnen platzieren, ist es ratsam, einen Teller unter den Pflanzer zu legen. Auf diese Weise kann die Pflanze überschüssiges Wasser schwitzen und ablassen. Es hält Dürren stand und kann sogar mehrere Tage mit vollständig trockenem Untergrund standhalten.

Damit es keine Zweifel an der Bewässerung gibt, werden wir einige Richtlinien anleiten:

  • Wenn Sie im Sommer sind, ist es besser, alle 7 Tage einmal zu gießen.
  • Wenn es Winter ist, ist es besser, alle 20 Tage zu gießen .

Wir haben zwar diese Richtlinien gegeben, aber nachdem der Untergrund oder die Nässe trotz der genannten Tage vergangen sind, ist es besser , ihn nicht zu gießen und zu warten, bis er vollständig trocken ist.

Schließlich können wir beim Thema Kompost sehen, dass er ziemlich schnell wächst, wenn er zu viel Licht erhält. Um es zusätzlich mit Nährstoffen zu versorgen, können wir es mit einem Kompost für Grünpflanzen düngen. Es wird empfohlen, weniger Dosen als vom Hersteller des Produkts empfohlen zu verwenden.

Ich hoffe, dass Sie mit diesen Informationen mehr über die Yucca-Elefanten erfahren können.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba