Zimmerpflanzen

Zimmerpflanzen für Wohnzimmerpalmen: Pflege einer Wohnzimmerpalmenpflanze


Die Palme ist die Zimmerpflanze schlechthin – der Beweis liegt im Namen.
Das Wachsen einer Innenpalme ist ideal, da sie sehr langsam wächst und in kleinen Räumen mit wenig Licht gedeiht. Es ist auch ein ausgezeichneter Luftreiniger. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Sie eine Zimmerpflanze pflegen können.


Die Palmen des Wohnzimmers


Das Wachsen einer Wohnzimmerpalme in Innenräumen ist sehr einfach und lohnend.
Zimmerpalme Zimmerpflanzen bevorzugen wenig Licht und können tatsächlich unter direkter Sonneneinstrahlung leiden. Sie müssen sie also nicht in Ihren hellsten Fenstern platzieren. Sie mögen ein wenig Licht und fühlen sich besser in einem Fenster, das am frühen Morgen oder Nachmittag etwas Licht bekommt.


Es besteht die Möglichkeit, dass Ihre Innenpalme ohne Fenster vollständig überlebt, wenn Ihr Platz dies erfordert – sie wächst einfach nicht sehr schnell.
Selbst bei vollem Sonnenlicht wächst die Innenpalme langsam und es dauert oft Jahre, bis sie ihre volle Höhe von 3 bis 4 Fuß erreicht.


Gießen Sie die Handfläche Ihres Innenraums in Maßen – es ist besser, unter Wasser als über Wasser zu streuen.
Lassen Sie den Boden zwischen Bewässerung und Wasser im Winter noch weniger austrocknen.


Pflege von Zimmerpflanzen


Wenn Sie vorhaben, eine Wohnzimmerpalme in Innenräumen zu pflanzen, wählen Sie einige Pflanzen im selben Behälter aus.
Einzelne Pflanzen wachsen aufrecht und sehen in einer Gruppe attraktiver und voller aus. Zimmerpalmen-Zimmerpflanzen haben ein relativ schwaches Wurzelsystem und sind nicht anfällig für Gedränge. Transplantieren Sie sie daher nicht öfter als nötig.


Möglicherweise müssen Sie in den ersten Jahren einmal im Jahr neu pflanzen, wenn Ihre Innenpalme regelmäßig wächst. Nach dieser Zeit sollte der Deckdünger jedoch ausreichen, um gesund zu bleiben.
Da Zimmerpflanzen von Hauspalmen dazu neigen, sich in einem Behälter zu verklumpen, geben Sie ihnen alle ein oder zwei Monate einen Basisdünger, damit dem Boden nicht die Nährstoffe ausgehen.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba