Pflanzen

Herbst Salbei (Salvia greggii)

Der Salvia greggii ist ein sehr interessanter Kräutergarten und / oder in den Höfen von Häusern mit warm-gemäßigtem Klima. Seine Höhe überschreitet selten einen Meter und seine Blüten können verschiedene Farben haben, von rot bis weiß.

Es braucht auch nicht viel, um uns mit seiner Schönheit zu blenden. In der Tat könnte man sagen, dass es eine Pflanze für Anfänger ist .

Herkunft und Eigenschaften

Bild – Flickr / John W. Schulze

Unser Protagonist ist eine krautige Pflanze, die als Herbstsalbei bekannt ist und im Südosten von Texas, in der Chihuahuan-Wüste und in San Luis Potosí, letzterem aus Mexiko, beheimatet ist. Es wächst auf eine Höhe zwischen 30 und 120 cm , etwas mehr als die Hälfte der Breite. Die Stängel werden aufrecht gehalten, und kahlköpfige Blätter von knapp 2,5 cm Länge sprießen aus ihnen heraus.

Die Blüten sind zwischen 0,5 und 2,5 cm lang und können rosa, weiß, lavendel, violett, aprikose, scharlachrot oder rot sein.

Es gibt verschiedene Sorten :

  • Big Pink: mit rosa Blüten.
  • Wüstenpastell: mit blassen Aprikosenblüten mit gelben Flecken.
  • Furman Red: ist eine texanische Sorte, die im Herbst rote Blüten produziert.
  • Cherry Head: Es ist eine Sorte, die in heißen und feuchten Klimazonen problemlos gedeiht.
  • Lila Pastell: blüht im Herbst.

Was sind ihre Sorgen?

Bild – Wikimedia / Stan Shebs

Möchten Sie eine Kopie haben? Dann empfehlen wir Ihnen, sich folgendermaßen darum zu kümmern:

  • Ort : Es muss draußen sein, in voller Sonne.
  • Land :

    • Topf: Sie können universell wachsendes Substrat verwenden.
    • Garten: wächst auf einer Vielzahl von Böden, bevorzugt aber solche mit guter Drainage.
  • Bewässerung : Im Sommer muss die Bewässerung 4-5 Mal pro Woche und der Rest alle 3 Tage gegossen werden.
  • Abonnent : Es ist ratsam, im Frühjahr und Sommer mit organischen Düngemitteln zu bezahlen. Eine monatliche Versorgung mit Guano oder Kompost lässt es gesund und stark werden. Aber ja, wenn Sie es in einem Topf haben, verwenden Sie Flüssigdünger.
  • Vermehrung : durch Samen im Frühjahr.
  • Rustizität : Es widersteht schwachen Frösten bis zu -4ºC, sofern sie wesentlich und von kurzer Dauer sind.

Was denkst du über Salvia greggii?

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba