Bäume

Lawsons Zypresse (Chamaecyparis lawsoniana)

Heute kommen wir mit einer ziemlich großen und beeindruckenden Baumart, die aus dem Westen Nordamerikas stammt. Es ist die Lawson Cypress. Sein wissenschaftlicher Name ist Chamaecyparis lawsoniana und es ist auch unter anderen Namen wie Oregon Cedar und Port Oxford Cedar bekannt. Es gehört zur Familie der Cupressaceae und kann bei idealer Pflege und idealen Bedingungen eine Höhe von 60 Metern erreichen. Es gehört zur selben Gruppe wie die sogenannte falsche Zypresse, da es einige ähnliche Eigenschaften aufweist.

Wenn Sie mehr über diesen hohen und beeindruckenden Baum erfahren möchten, erklären wir Ihnen hier alles ausführlich.

Haupteigenschaften

Es ist ein immergrüner und einhäusiger Baum. Wenn es die Bedingungen erlauben, erreicht es eine Höhe von bis zu 60 Metern. Es hat die Rinde seines Stammes von einer rissigen und braunen Farbe. Im Allgemeinen hat es ziemlich dichte und reichlich vorhandene Zweige, so dass sie viel Schatten und sogar eine kühle Umgebung bieten. Die dem Boden am nächsten gelegenen Äste sind länger als die höheren. Daher können wir sagen, dass es ein pyramidenförmiges Lager hat.

Die Blätter sind squamiform und auf den Zweigen platziert. Sie sind oben dunkler grün und unten heller. Es ist ein perfekter Baum, um auf einer Wiese zu pflanzen, da er guten Schatten und einen perfekten Platz für ein Picknick oder einen Tag mit der Familie bietet.

Es hat kugelförmige Zapfen, die in jungen Jahren zwischen grünen oder weißen und bläulichen Farben variieren. Wenn sie sich entwickeln und reif werden, färben sie sich rotbraun. Diese Zapfen haben zwischen 8 und 10 Schuppen und eine Keulenform. Das allgemeine Wachstum dieses Baumes ist mittel bis langsam. Dies bedeutet, dass Sie, obwohl die Bedingungen ideal sind, nicht bemerken werden, dass der Baum wächst.

Wir werden es immer mit den grünen Blättern sehen, da sie mehrjährig sind. Dieser Baum muss nicht beschnitten werden , daher werden, wie wir später sehen werden, seine Pflege und Wartung stark reduziert. Etwas, das Sie vermissen können, wenn Sie in der Nähe einer Lawson-Zypresse sind, sind die Vögel. Da diese Tiere nicht sehr an den Früchten dieses Baumes interessiert sind, zieht er kaum die Fauna an. Es ist wahr, dass einige Arten sich in der Dichte der Blätter ausruhen und schützen.

Anwendungen

Unter den Hauptverwendungen von Chamaecyparis lawsoniana sehen wir, dass es sich um Ornamente in natürlichen Gebieten handelt, aber es wird auch häufig zur Herstellung von Lärmschutzgittern und Hecken verwendet. Aufgrund der großen Anzahl von Ästen und seiner hohen Dichte ist dieser Baum sehr nützlich, um Lärm in geschäftigen Gegenden zu vermeiden und einen angenehmen Schatten zu spenden.

Lawsons Zypressen, die mit kleineren Exemplaren hergestellt werden, eignen sich perfekt zum Dekorieren in Steingärten und kleineren Gärten. In Bezug auf die wirtschaftliche Nutzung hat sein Holz einen charakteristischen Geruch, der dem von Zitrone ähnelt. Holz ist weit verbreitet und für seine lange Lebensdauer gefragt . Es wird hauptsächlich beim Bau von Schiffen, in der Tischlerei im Innen- und Außenbereich sowie bei der Herstellung von Schwellen verwendet. In unserem Land wird es zur Wiederaufforstung von Bäumen verwendet, die Holz für den Handel produzieren.

Die Wurzeln dieses Baumes sind nicht sehr tief verbreitet. Dies hilft, dass wir die Größe der Wurzeln nicht kontinuierlich überwachen müssen, um festzustellen, ob andere Pflanzen oder Pflanzen in der Umgebung betroffen sind, z. B. die Infrastruktur, die Risse verursachen kann.

Die kleineren Sorten eignen sich perfekt, um neben Lärm auch als Windschutz verwendet zu werden. Es gibt viele, die die Zwergsorten nutzen, um kleine Bonsai herzustellen.

Pflege von Chamaecyparis lawsoniana

Wir haben bereits erwähnt, dass sie nicht viel Pflege benötigen, aber immer einige Anforderungen erfüllt sein müssen, damit die Bedingungen für ihr Wachstum und ihre Gesundheit ideal sind. Das erste, was zu berücksichtigen ist, ist die Lage. Es muss Halbschatten ausgesetzt werden , da zu viel direkte Sonne die Blätter beschädigen kann. Die Luftfeuchtigkeit muss hoch sein. Dieser Teil ist nicht ganz kompliziert, da die Dichte der Zweige und Blätter, die er hat, dazu beiträgt, ein hohes Maß an Temperatur aufrechtzuerhalten.

Die Tatsache, dass es eine hohe Luftfeuchtigkeit benötigt, macht es ideal für das Leben in Küstengebieten. Der Boden sollte eine etwas weiße Textur haben. Die ideale Kombination für einen perfekten Boden ist, dass er 1/3 Sand und 1/3 Torf enthält. Auf diese Weise garantieren wir, dass es eine weiche Textur hat, aber es versagt uns nicht in der Menge an organischer Substanz, die es benötigt, um Nährstoffe aufzunehmen.

Um es zu pflanzen, müssen wir es sowohl im Frühling als auch im Herbst tun, da die Temperaturen mittel und hoch sind und es sich ohne Probleme von Trockenheit, Hitzewellen oder Nachtfrösten entwickeln kann. Die Bewässerung muss nur einmal pro Woche gewässert werden. Wir müssen beim Gießen berücksichtigen, dass wir den Boden nicht überfluten dürfen. Wenn wir die Sand- und Torfanforderungen des Bodens, auf dem wir ihn pflanzen, eingehalten haben, stellen wir wahrscheinlich sicher, dass er gut entwässert ist. Wenn sich das Bewässerungswasser ansammelt, haben wir Probleme.

Wartung und Reproduktion

Wie bereits erwähnt, handelt es sich nicht um eine Anlage, die viel Wartung erfordert. Es muss nur einmal im Herbst und monatlich im Frühjahr bezahlt werden . Für den Herbstdünger verwenden wir einen organischen Dünger, der hilft, zu wachsen und die Zeit zu nutzen. Auf der anderen Seite werden wir im Frühjahr einen Mineraldünger verwenden.

Dieser Baum muss nicht beschnitten werden, sodass Sie sich keine Sorgen um die Wartung machen müssen.

Wenn wir es reproduzieren wollen, kann es durch Samen sein, aber es ist ein ziemlich langsamer und komplizierter Prozess. Am besten kaufen Sie die bereits gewachsenen oder im Wachstum befindlichen Exemplare direkt und verpflanzen sie in Ihren Garten oder in den gewünschten Raum.

Ich hoffe, dass Sie mit diesen Informationen mehr über die Pflege erfahren können, die Chamaecyparis lawsoniana benötigt.

 

 

 

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba