Bäume

Niaouli (Melaleuca quinquenervia)

Diese Pflanze stammt aus Neukaledonien, Papua-Neuguinea und der Ostküste Australiens . Andererseits reicht seine Geschichte auch bis in die Gegend zurück, die in der Botany Bay in New South Wales im Norden, in Queensland und im Northern Territory beginnt. Es hat sich wiederum auf die Florida Envergadles ausgebreitet, wo es vom US-Landwirtschaftsministerium (USDA) als invasives Unkraut angesehen wird.

Es wächst normalerweise in schlammigen Böden oder vom sumpfigen Typ, am Rande von Flussmündungen oder Sümpfen , und wird fast immer zur dominierenden Art. Es ist eine Pflanze, die Staunässe in Böden verträgt.

Allgemeine Charakteristiken

Der Niaouli ist ein Baum, dessen Blätter breit sind. Sein Wachstum erreicht eine Höhe von 20 Metern und seine Krone ist belaubt, seine Rinde ist dick und ähnlich wie Papier (es ist in Weiß, Beige und Grau zu finden), die grüngrauen Blätter sind oval geformt und die Blüten sind cremefarben oder weiß Farbe und erscheinen, wenn der Frühling endet und bis zum Herbst dauert.

Verwendung und Anbau

Die Melaleuca quinquenervia hat viele Verwendungsmöglichkeiten und wird auch heute noch häufig von indigenen Australiern verwendet. Unter diesen Anwendungen können wir die Mischung hervorheben, die mit ihren aromatischen Blättern hergestellt wird, um Erkältungen sowie Kopfschmerzen und Krankheiten im Allgemeinen zu lindern.

Andererseits wird das Öl aus dem Blatt destilliert und äußerlich zur Behandlung von Husten, Erkältungen, Rheuma und Neuralgie verwendet. Die Papierrinde wird zur Herstellung der sogenannten Coolamons im Haushalt und als Element zur Abdeckung von in Erdöfen gebackenen Lebensmitteln verwendet.  Der Nektar, der durch Waschen in Wasserkühlamonen extrahiert wird, wird normalerweise später getrunken. Andererseits wird die parfümierte Blume zur Herstellung von dunklem Bernsteinhonig verwendet. Obwohl sie stark schmeckt und karamellisiert ist, ist sie sehr beliebt, obwohl sie als von geringer Qualität angesehen wird.

Die Melaleuca quinquenervia kann verwendet werden und wird in ganz Sydney als Zierbaum (mit anderen dekorativen Worten) verwendet und sowohl auf der Straße als auch in den Parks oder öffentlichen Gärten dieser Stadt gepflanzt. In seiner Heimat Australien ist es ideal zum Stoppen des Windes und zur Baumauswahl sowie eine wichtige Nahrungsquelle für viele verschiedene Arten einheimischer Vögel und Insekten.

Das ätherische Öl dieses Baumes wird in der Kosmetikindustrie verwendet , insbesondere in Australien. Es wird auch in der Kräuterkunde und in der Naturmedizin eingesetzt, um als antiseptisches und antibakterielles Mittel gegen Blasenentzündungen, Atemprobleme und Erkältungen zu wirken. Dieses Öl wird gemäß der Klassifizierung der Cosmetic Safety Base als Risikostufe 0 eingestuft, dh als sehr niedrig.

Wir haben in diesem Artikel alles enthüllt, was Sie über diesen Baum wissen müssen. Wir erinnern uns auf jeden Fall daran, dass die Erklärung zu den medizinischen Verwendungszwecken nur zu Informationszwecken erstellt wurde. Sie sollten daher immer Ihren Arzt konsultieren, anstatt alleine mit dieser Pflanze zu experimentieren. Denken Sie daran, dass Sie kein Schamane sind, sondern nur ein Sterblicher.

 

 

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba