Gartenarbeit

Ficus Benjamina beschneiden: [Bedeutung, Zeit, Werkzeuge, Überlegungen und Schritte]

Der Ficus benjamina ist eine der bekanntesten Pflanzenarten der Familie der Ficusgewächse, und wenn man ihn zu Hause hat, muss man seiner Verantwortung gerecht werden.

Dank seiner sehr pflegebedürftigen Freundlichkeit macht es Freude, ihn zu Hause oder im Garten zu haben.

Natürlich erfordert sein schnelles Wachstum, dass dem Thema Beschneiden besondere Aufmerksamkeit geschenkt wird, daher kann es nicht außer Acht gelassen werden.

Auf jeden Fall ist der Ficus benjamina einer der am wenigsten problematischen zu diesem Thema, aber er könnte einige Meter hoch werden, wenn er nicht kontrolliert wird.

Wenn Sie nicht genau wissen, wie Sie mit Ihrem Ficus Benjamina umgehen sollen, geben wir Ihnen im folgenden Text alle Informationen, damit Sie es wie ein Experte tun können.

Warum den Ficus benjamina schneiden?

Der Ficus benjamina ist eine der kleineren Ficus-Arten, muss aber dennoch häufig beschnitten werden, um ihn sauber und ordentlich zu halten.Die Idee ist, sicherzustellen, dass es eine sorgfältige Struktur beibehält und dass es mit der Art und Weise übereinstimmt, wie wir es geben wollen.

Ficus Benjamin Verde – Künstlicher Dekorationsbaum für den Innenbereich mit echtem Stamm – Höhe 125 cm – Breite 50 cm

Ein weiterer Grund, der zur Durchführung dieser Maßnahme motiviert, hat damit zu tun, dass die Anlage von Teilen in schlechtem Zustand freigehalten werden soll. Manchmal wird der Ficus benjamina drinnen in Töpfen gehalten, was mehr Aufmerksamkeit beim Beschneiden erfordert, damit er nicht mehr Platz einnimmt als zugewiesen.

Wann ist es besser, den Schnitt des Ficus benjamina durchzuführen?

Der Schnitt von Ficus benjamina wird zu Beginn des Frühlings empfohlen, da dies die Zeit ist, die sich am besten für diese Pflege eignet.

In Gebieten, in denen es nicht häufig zu Frösten kommt und die Winter eher mild sind, könnte das Ende des Herbstes für diese Aufgabe genutzt werden.

Vielleicht gibt es Zeiten, in denen es notwendig ist, zu anderen Jahreszeiten einen ganz bestimmten Schnitt durchzuführen, beispielsweise wenn es verwelkte Teile gibt.

Hier handelt es sich jedoch um eine sehr spezifische Bedingung, die keinen sehr drastischen Schnitt erfordert, sodass die Pflanze dies tolerieren kann.

Welche Werkzeuge sollten wir beim Beschneiden des Ficus benjamina verwenden?

Der Ficus-Schnitt kann mit normalen Gartengeräten wie einer Astschere und einer Handsäge durchgeführt werden.

Bostar Akku-Elektro-Kettensäge 8-Zoll-tragbare Hand-Astsäge mit 21-V-Batterie Astschere

Stellen Sie immer sicher, dass sie gut geschärft und desinfiziert sind, damit die Schnitte präziser sind und die Wahrscheinlichkeit verringert wird, dass Pilze oder Bakterien in den Wunden verbleiben.

3 Claveles 307 Professional Astschere aus Karbonstahl und eingespritzter Aluminiumgriff-21 cm / 8″, 21 cm – 8″

Was sollten wir beim Schnitt des Ficus benjamina beachten?

Die Größe der Pflanze beeinflusst direkt die Art des Schnitts, der angewendet werden muss. Normalerweise wird der Ficus benjamina das ganze Jahr über mit etwas Rückschnitt bearbeitet, um zu verhindern, dass er übertriebene Ausmaße erreicht.

Zimmerpflanze – Zimmer- oder Büropflanze – Ficus benjamina Variegata – 28 cm hoch – JETZT MIT RABATT

Einige Spezialisten für diese Art von Pflanzen empfehlen etwa 2 oder 3 pro Jahr. Aus diesem Grund muss das weitere Vorgehen sehr gut geplant werden, damit alles reibungslos abläuft. Am gebräuchlichsten ist es, zu verschiedenen Jahreszeiten einen sanften Schnitt zu verwenden, wobei der Schwerpunkt auf einem stärkeren Schnitt zu Beginn des Frühlings liegt.

Wie schneidet man den Ficus benjamina, ohne den Baum zu beschädigen?

Der Ficus-Schnitt wird ordnungsgemäß durchgeführt, indem die unten aufgeführten Schritte befolgt werden:

  1. Befreien Sie die Struktur von Bereichen jeglicher Art, die sich in schlechtem Zustand befinden, wie z. B. verwelkte Blätter, trockene oder kranke Äste. Das Ideal ist, diese von dem Teil zu entfernen, wo sie sich mit einem gesunden Ast verbinden, und zu versuchen, letzteren nicht zu beeinträchtigen.
  2. Die verbliebenen gesunden Äste müssen um 3 bis 5 Zentimeter gekürzt werden. Auf diese Weise kontrollieren Sie das Wachstum und können die Form der Pflanze verbessern.
  3. Wenn der Ficus die Form eines Bonsai hat, muss der Schnittprozess komplexer ausgerichtet werden, indem die Zweige während der gesamten Frühlings- und Sommersaison gekniffen werden. Dadurch wachsen sie besser und es kann ein entsprechender Schnitt durchgeführt werden, um die charakteristische Form zu erreichen. Außerdem erreichen Sie eine schönere Struktur, da der Bonsai buschiger in seinem Kronendach wird.
Maia Shop Künstlicher Ficus mit natürlichen Baumstämmen, 180 cm, gemischte Materialien

Das Beste an einem Ficus Benjamina unter dieser Modalität ist, dass er die ganze Zeit frisch und mit jungen Zweigen aussieht. Und das ist eine ideale Bedingung, wenn sie drinnen gehalten wird, weil sie einen dekorativen Zweck erfüllt, den jeder liebt.

Einen Ficus benjamina in perfekter Gesundheit zu erhalten, wird nicht nur durch Beschneiden erreicht, da er auch andere Pflege benötigt. Die korrekte Umsetzung dieses Verfahrens bringt jedoch als positive Folge eine hervorragende Struktur und beseitigt schlechte Teile.

Denken Sie natürlich daran, dass Sie sie nach dem Beschneiden auch etwas pflegen müssen, so dass eine rechtzeitige Düngung dazu beiträgt, dass sie sich sehr schnell erholen.

zusammenhängende Posts

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba