Gartenarbeit

Kamille, eine mehrjährige Pflanze, die alles hat

Kamille ( Chamaemelum nobile ) ( Matricaria chamomilla ), auch Kamille genannt . Es handelt sich um eine im Mittelmeerraum beheimatete Heilpflanze, die zur botanischen Familie der Asteraceae oder Composites gehört, die sich aufgrund ihrer Eigenschaften und gesundheitlichen Vorteile auf der ganzen Welt verbreitet hat.

Hören Sie nicht auf zu lesen: Allgemeine Merkmale und häufigste Arten von Kakteen

Kamille Anbau

Die Aussaat sollte mindestens doppelt oder dreifach so groß sein wie das Saatgut . Es sollte nicht im Übermaß vergraben werden, da seine Keimung schwierig ist. Sie müssen nur mit etwas Erde bedecken, leicht drücken und sehr vorsichtig gießen. Nach ca. 15 Tagen beginnt der Sämling zu sprießen. Es ist wichtig, den Boden mit einer bestimmten Luftfeuchtigkeit zu halten, damit er die Keimung und das Wachstum fördern kann.

Eine andere Möglichkeit, mit dem Anbau von Kamille  zu beginnen, besteht darin, die Sämlinge in ihrer Bio-Version zu kaufen und zu verpflanzen. Diese Arbeit wird viel einfacher sein.

Kamille wächst sehr gut in gut durchlässigen Substraten, die nicht zusammenbacken. Obwohl es nicht notwendig ist, dass es reich an organischer Substanz ist, ist es mehr als genug , nur einmal im Jahr Wurmgüsse oder Kompost hinzuzufügen .

Wenn sie in Töpfen gezüchtet werden, sollten sie 20 bis 30 cm tief sein und einen Raum von etwa 25 cm2 lassen.

Das Klima kann im Freien auf Terrassen oder Terrassen mit gemäßigtem Klima liegen. Aber an kalten Orten ist es notwendig, vor Frost und Wind zu schützen, daher wäre ein Gewächshaus ideal.

Es ist eine Pflanze, die es vorzieht, in voller Sonne zu stehen, da sie Licht und daher gute Beleuchtung liebt. Wenn es nicht möglich ist, es an einem sonnigen Ort zu platzieren, kann es auch im Halbschatten wachsen, obwohl die Entwicklung langsamer sein wird.

Die Bewässerung sollte mäßig sein, da diese Pflanze dem Wassermangel als Überschuss standhalten kann. Sie können sich für ein Tropfbewässerungssystem entscheiden oder einige Schalen unter die Töpfe stellen, damit die Pflanze die benötigte Flüssigkeit aufnehmen kann.

Zu den häufigsten Schädlingen, die diese Pflanze befallen könnten, gehören Thripse und Blattläuse, insbesondere im Frühjahr, Sommer und Herbst.

Die Ernte findet statt, wenn die Kamille zu blühen beginnt. Dort müssen die Blumen geschnitten werden. Dies ist der Teil, aus dem die Infusionen hergestellt werden. Wenn es gelagert werden soll, muss es einige Tage an einem Ort mit wenig Licht trocknen, gut trocken belüftet sein.

Um Behandlungen für den Obstgarten, den Garten oder die Grünflächen vorzubereiten, muss die Pflanze auf eine Höhe von 10 cm geschnitten und wieder sprießen gelassen werden.

Eigenschaften

Kamille ist eine Heilpflanze, die in alten Kulturen verwendet wurde. Es lohnt sich also, seine Eigenschaften zu kennen.

  • Adstringierend
  • Krampflösend
  • Verdauungs
  • Antiseptikum
  • Antiphlogistikum
  • Harntreibend
  • Analgetikum
  • Hepatoprotektiv
  • Antiulcer
  • Karminativ
  • Antazida

Leistungen

VerdauungKamille wirkt hervorragend bei Verdauungsstörungen und bei Verdauungssystemproblemen. Dies können Magenschmerzen, starke Verdauung, Gastritis, Magengeschwüre und Sodbrennen sein.

Stress und Schlaflosigkeit . Es ist eine Pflanze mit natürlichen beruhigenden Eigenschaften, die Ihnen hilft, mit angespannten Situationen umzugehen. Es eignet sich auch hervorragend zum Einschlafen.

Kontrollieren Sie Diabetes . Der Verzehr dieses Kraut hilft, den glykämischen Index, dh die Blutmenge, zu kontrollieren und die Symptome einer Diabeteserkrankung zu verbessern.

Behandelt Wunden und Hautunreinheiten . Diese Pflanze unterstützt die Immunität des Körpers und schützt die Zellen vor äußeren Schäden. Als ob das nicht genug wäre, da es aus Tanninen und Phenolen besteht, hilft es, die Zellalterung zu verlangsamen und die Produktion von Kollagen zu fördern, das bei der Heilung hilft.

Lindert Menstruationsbeschwerden . Als Pflanze mit analgetischen und entzündungshemmenden Wirkungen hilft es, die durch die Menstruation verursachten Schmerzen zu kontrollieren.

Wie ausgearbeitet

Diese Pflanze wird normalerweise als Infusion eingenommen, kann aber auch topisch angewendet werden.

Als Infusion

Dazu müssen Sie einen Esslöffel getrocknete Kamillenblüten nehmen und über eine Tasse heißes Wasser gießen. Abdecken und ca. 5 Minuten stehen lassen. Nach einiger Zeit die Infusion abseihen und trinken.

Diese Infusion kann auch topisch angewendet werden. Auf die Haut auftragen, um Akne zu reinigen und zu bekämpfen, das Haar aufzuhellen und sogar bei Hämorrhoiden, die Sitzbäder machen.

Als Gartenbehandlung

Das Kamillenmazerat eignet sich hervorragend zur Stärkung von Pflanzen sowie zur Vorbeugung und Bekämpfung von Pilzkrankheiten. Dazu müssten Sie 5 Liter Wasser erhitzen und beim Kochen 50 g frische Kamille hinzufügen. Abdecken und 8 Stunden stehen lassen. Nach Ablauf der Zeit abseihen und am späten Nachmittag direkt auf das Bewässerungswasser oder mit einer Sprühflasche auf den oberirdischen Teil der Pflanzen auftragen.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba