Gartenschädlinge

Topfpflanzen und Eichhörnchen: Erfahren Sie, wie Sie Topfpflanzen vor Eichhörnchen schützen.


Eichhörnchen sind hartnäckige Wesen, und wenn sie beschließen, einen Tunnel in Ihrer Topfpflanze zu graben, scheint es unmöglich, Eichhörnchen aus Behältern herauszuhalten.
Wenn Sie keine Lust mehr auf Topfpflanzen und Eichhörnchen haben, finden Sie hier einige Vorschläge, die Ihnen helfen können.


Warum graben Eichhörnchen in Töpfe?


Eichhörnchen graben hauptsächlich, um ihre Nahrungsvorräte wie Eicheln oder Nüsse zu begraben.
Töpfe sind ideal, weil der Boden sehr weich und für Eichhörnchen leicht zu graben ist. Wahrscheinlich finden Sie ihren leckeren Schatz ein paar Zentimeter tief in Ihren Töpfen versteckt. Leider können die Kreaturen auch Zwiebeln ausgraben oder ihre zarten Topfpflanzen kauen.


So schützen Sie Kübelpflanzen vor Eichhörnchen


Der Schutz von Topfpflanzen vor Eichhörnchen ist im Wesentlichen eine Frage von Versuch und Irrtum, aber die folgenden Vorschläge sind einen Versuch wert.


Er mischt etwas in den Boden, was Eichhörnchen unangenehm finden.
Natürliche Repellentien können Cayennepfeffer, zerkleinerter roter Pfeffer, Essig, Pfefferminzöl oder Knoblauch (oder eine Kombination aus zwei oder mehr davon) sein.


Erstellen Sie auf ähnliche Weise ein hausgemachtes Eichhörnchenschutzmittel, das aus 2 Esslöffeln schwarzem Pfeffer, 2 Esslöffeln Cayennepfeffer, einer gehackten Zwiebel und einem gehackten Jalapeño besteht.
Kochen Sie die Mischung für 15 bis 20 Minuten und passieren Sie sie dann durch ein feines Sieb oder ein Käsetuch. Gießen Sie die gefilterte Mischung in eine Sprühflasche und sprühen Sie damit den Boden um die Topfpflanzen. Die Mischung ist stark genug, um Haut, Lippen und Augen zu reizen. Verwenden Sie sie daher mit Vorsicht.


Fügen Sie getrocknetes Blut (Blutmehl) zur Blumenerde hinzu.
Blutmehl ist ein Dünger mit hohem Stickstoffgehalt, daher muss darauf geachtet werden, keine übermäßigen Mengen aufzutragen.


Eine Steinschicht auf dem Mutterboden kann Eichhörnchen vom Graben abhalten.
Steine ​​können jedoch heiß genug werden, um Pflanzen in den Sommermonaten zu beschädigen. Eine dicke Mulchschicht kann auch nützlich sein, um Eichhörnchen von Behältern fernzuhalten, und ist für Pflanzen viel gesünder.


Denken Sie daran, dekorative oder glänzende Gegenstände in der Nähe Ihrer Topfpflanzen aufzuhängen, um die Eichhörnchen abzuschrecken.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba