Gemüse

Kamillentee für den Garten: Tipps zur Verwendung von Kamillentee im Garten

Kamille ist ein milder Kräutertee, der häufig wegen seiner beruhigenden Wirkung und seiner Fähigkeit zur Linderung milder Magenstörungen verwendet wird. Die Verwendung von Kamillentee für die Gartenarbeit kann jedoch überraschende Vorteile bieten, an die die meisten Menschen nicht gedacht haben. Hier sind drei einfache Möglichkeiten, Kamillentee für die Gartenarbeit zu verwenden



Verwendung von Kamillentee in Gärten

Kamillenblüten sind nicht nur attraktiv für den Garten, sondern auch nützlich. Die Pflanzen werden oft zur Herstellung von Tee verwendet, was viele Menschen sehr beruhigend finden. Aber wussten Sie, dass dieser Tee für andere Dinge im Garten verwendet werden kann? Hier sind einige interessante Anwendungen von Kamillentee für Pflanzen.



Dämpfung vermeiden

Feuchtigkeitsprävention ist wahrscheinlich die häufigste Verwendung von Kamillentee in Gärten. Wenn Sie mit dem Begriff nicht vertraut sind, ist Feuchtigkeit eine häufige, aber äußerst frustrierende Pilzkrankheit, die Sämlinge betrifft. Kleine Pflanzen überleben selten, sondern kollabieren und sterben ab.

Um junge Pflanzen mit Kamillentee zu schützen, bereiten Sie eine schwache Teelösung vor (der Tee sollte hellgelb sein). Befeuchten Sie die Sämlinge und die Bodenoberfläche drei- oder viermal pro Woche leicht und lassen Sie sie dann in der Sonne trocknen. Fahren Sie fort, bis die Sämlinge stark genug sind, um im Freien gepflanzt zu werden.

Sprühen Sie die Sämlinge sofort ein, wenn Sie ein diffuses weißes Wachstum auf der Bodenoberfläche bemerken. Bereiten Sie jede Woche oder so eine neue Charge Kamillentee für die Pflanzen vor.



Keimung von Samen

Kamillentee enthält Tannine, die die Keimung der Samen fördern können, indem sie die Samenhüllen erweichen. Das Einweichen der Samen in Kamillentee verhindert auch, dass sie feucht werden.

Um Kamillentee zur Samenkeimung zu verwenden, brauen Sie eine oder zwei Tassen schwachen Tee und lassen Sie den Tee abkühlen, bis er sich leicht warm anfühlt.

Geben Sie das Wasser in einen Behälter, fügen Sie die Samen hinzu und lassen Sie sie stehen, bis sie anschwellen, normalerweise acht bis zwölf Stunden. Lassen Sie die Samen nicht länger als 24 Stunden stehen, da sie zu faulen beginnen können.

Die Keimung von Kamillentee-Samen eignet sich am besten für größere Samen mit harten Außenschichten wie Mais, Bohnen, Erbsen und Kürbis-Kapuzinerkressen. Kleine Samen müssen normalerweise nicht eingeweicht werden und können im nassen Zustand äußerst schwierig zu handhaben sein.



Natürliches Insektizid

Die Verwendung von Kamillentee im Garten als natürliches Insektizid funktioniert ebenfalls gut. Bei richtiger Anwendung weist Kamillentee für Pflanzen eine geringe Toxizität auf und stellt kein großes Risiko für Bienen und andere nützliche Insekten dar.

Um Kamillentee als natürliches Insektizid zu verwenden, bereiten Sie eine Charge starken Tees (dreifache Konzentration) zu und lassen Sie ihn bis zu 24 Stunden ziehen. Gießen Sie den Tee mit einem bestimmten Spray in eine Flasche. Verwenden Sie den Tee, um befallene Pflanzen zu besprühen, aber achten Sie darauf, die Pflanze nicht in Gegenwart von Bienen oder anderen nützlichen Insekten zu besprühen. Sprühen Sie auch nicht während der Hitze des Tages oder wenn die Pflanze in voller Sonne steht.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba