Gemüse

Reifung der Tomatenpflanze: Können Sie die Reifung von Tomaten verzögern?


Wenn wir wie ich im pazifischen Nordwesten leben, stehen wir selten vor dem Problem, wie wir die Reifung von Tomaten verzögern können.
Es ist wahrscheinlicher, dass wir im August für eine Tomate beten! Mir ist jedoch klar, dass nicht jeder in einem so kühlen und feuchten Klima lebt und dass es in warmen Regionen äußerst wichtig sein kann, die Reifung von Tomaten zu verzögern.


Reifung der Tomatenpflanze


Ethylengas ist für den Reifungsprozess von Tomatenpflanzen verantwortlich.
Dieser Prozess beginnt mit der Produktion von Ethylengas in der Tomate, sobald diese ihre maximale Größe erreicht hat und eine hellgrüne Farbe hat.


Sobald die Tomaten halb grün und halb rosa werden, bilden sich durch den Stiel Zellen, die sogenannte Bruchphase, und versiegeln ihn von der Hauptrebe.
In diesem Stadium kann die Tomatenpflanze innerhalb oder außerhalb des Stiels ohne Geschmacksverlust reifen.


Können Sie die Reifung von Tomaten verzögern?


Wenn Sie in einem Gebiet leben, das sehr heißen Sommern ausgesetzt ist, kann es hilfreich sein zu wissen, wie Sie die Reifung von Tomaten verzögern können, um die Ernte Ihrer Ernte zu verlängern.
Bei Temperaturen über 35 ° C können Tomaten keine roten Pigmente bilden. Selbst wenn sie schnell oder sogar zu schnell reifen, haben sie einen gelb-orangen Farbton. Können wir daher die Reifung von Tomaten verzögern? Ja natürlich.


Obwohl Tomaten im Kühlschrank nicht reifen, wird die Reifung der Tomaten verzögert, wenn sie in der Einlaufphase geerntet werden, wenn sie an einem kühlen Ort (mindestens 10 ° C) gelagert werden.


Wie man die Tomatenreifung verzögert


Um die Tomatenernte zu verlängern, entfernen Sie die Früchte aus der Rebe, wenn sie sich im Bruchstadium befinden, entfernen Sie die Stängel und waschen Sie die Tomaten in Wasser. Trocknen Sie sie in einzelnen Schichten auf sauberen Handtüchern.
Hier werden die Möglichkeiten erweitert, indem die Reifung der Tomate verzögert wird.


Einige Leute legen die Tomaten einfach in ein oder zwei Schichten in eine abgedeckte Dose, um zu reifen, während andere die Früchte einzeln in braunes Papier oder ein Blatt Zeitung einwickeln und sie dann in die Dose legen.
Das Einwickeln von Papier verringert die Bildung von Ethylengas, das für die Reifung von Tomatenpflanzen verantwortlich ist, wodurch die Reifung der Tomate verzögert wird.


Lagern Sie die Box in jedem Fall in einem Bereich von mindestens 13 ° C und in einem Bereich mit niedriger Luftfeuchtigkeit, z. B. in einem Keller oder einer kühlen Garage.
Wenn die Temperatur unter 13 ° C liegt, schmecken die Tomaten süß. Tomaten, die bei Temperaturen zwischen 18 und 21 ° C gelagert werden, reifen in zwei Wochen und Tomaten, die bei 13 ° C gelagert werden, in drei bis vier Wochen.


Feuchtigkeit ist ein sehr wichtiger Faktor bei der Konservierung von Tomaten, da sie verwelken, wenn sie zu niedrig sind, und schimmelig werden, wenn sie zu hoch sind.
Versuchen Sie in Gebieten mit hoher Luftfeuchtigkeit, Tomaten in ein Sieb über einen Wasserbehälter zu legen. Sie können auch versuchen, die Tomatenernte zu verlängern, indem Sie die gesamte Rebe von der Tomate entfernen und sie kopfüber aufhängen, um sie in einem dunklen, kühlen Keller oder in einer Garage allmählich zu reifen. Lassen Sie die Früchte auf natürliche Weise reifen, indem Sie sie häufig überprüfen und vollständig reife Tomaten entfernen, da sie Ethylengas freisetzen und die Gesamtreife der Tomaten beschleunigen.


Wenn Sie den Reifungsprozess einiger Tomaten beschleunigen möchten, können Sie entweder die Temperatur erhöhen, indem Sie sie in eine Zone von bis zu 29 ° C (85 ° F) bringen, oder eine reife Tomate oder Banane (die große Mengen Ethylen enthält) platzieren Gas) im Behälter mit den Tomaten, um den Reifungsprozess zu beschleunigen.

Wenn Sie sie warm halten (bis zu einem Maximum von 85 F.), wird die volle Reife schnell erreicht. Einmal reif, können sie mehrere Wochen im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba