Pflanzenkrankheiten

Wie entferne ich Würmer von Pflanzen?

Die Würmer sind Insekten, die Pflanzen angreifen, indem sie sich von ihnen ernähren. In den schwerwiegendsten Fällen, wenn ein Befall auftritt, können Würmer und Raupen unsere Pflanzen und sogar ganze Pflanzen töten. Wenn es Ihnen auch passiert ist, fragen Sie sich wahrscheinlich, wie Sie Würmer aus Pflanzen entfernen können .

In Friends of Gardening erklären wir die vorhandenen Raupentypen und zeigen Ihnen Fotos der häufigsten . Wir werden auch detailliert beschreiben, wie Würmer auf ökologische Weise beseitigt werden können. Dies ist eine wichtige Option, die in Betracht gezogen werden muss, wenn diese Insekten Pflanzen zum Verzehr befallen .

Was sind Würmer?

Die Würmer sind kleine wirbellose Tiere, länglicher weicher Körper. Wir müssen sie von Raupen unterscheiden , bei denen es sich um Insektenlarven wie Schmetterlinge handelt. Sie bewohnen den Boden, die Stängel und die Zweige der Pflanzen und ernähren sich mit ihren kräftigen Kiefern von ihnen.

Würmer und Raupen schädigen Pflanzen in Form von Löchern, die nicht nur Entstellungen verursachen, sondern auch ihre Gesundheit schädigen, sie schwächen und für andere Schädlinge und Krankheiten anfällig machen . Wenn sie die richtige Größe erreicht haben, nehmen die Raupen ihre Puppenphase an und verwandeln sich, bis sie schlüpfen und ein Schmetterling oder eine Motte werden.

Vergessen Sie nicht, dass Prävention der beste Weg ist, um zu verhindern, dass Ihre Pflanzen von einem Schädling oder einer Krankheit befallen werden, auch wenn Ihre Pflanzen nicht betroffen sind. Raubtieren das Leben zu erleichtern, ist eine weitere gute natürliche und wirksame Kontrollmethode , da sie selbst dafür verantwortlich sind, unerwünschte Insekten fernzuhalten.

Arten von Raupen und wie man sie entfernt

1. Grüne Donut-Raupe

Diese Art von Raupe kann bis zu vier Zentimeter lang sein und ihr Körper ist, wie der Name schon sagt, in Ringe unterteilt. Es ist dunkelgrün mit einigen braunen Teilen. Der grüne Donut ist eine Raupe, die sich hauptsächlich von den Blättern ernährt , die sie verschlingt. Während es wächst, ist seine zerstörerische Kraft größer und bei Obstbäumen durchbohrt der grüne Donut die Früchte und dringt in die Früchte ein, ernährt sich von ihnen, weshalb sie beschädigt werden.

Sie greifen auch die jungen Triebe der Pflanze an und verhindern so das Wachstum neuer Blätter. Sie sind gesellige Tiere, was bedeutet, dass sie in Gruppen leben. Wenn Sie eines finden, wird es wahrscheinlich mehr geben, obwohl es schwer zu sehen ist, da sie nachtaktiv sind und tagsüber begraben bleiben.

Um den grünen Donut zu verhindern und zu beseitigen, müssen Sie Ihren Garten frei von Unkraut halten, damit die Raupen keinen Zufluchtsort haben und für Raubtiere sichtbar sind. Platz Nistkästen in Ihrem Garten, auf diese Weise die Räuber werden sie fernhalten. Wenn die Vorbeugung nicht ausreicht und unsere Pflanze betroffen ist, gibt es verschiedene Möglichkeiten, um das Problem zu lösen: Zum einen müssen die Raupen nacheinander gesucht und manuell entfernt werden, zum anderen werden Pheromonfallen dort platziert, wo die Insekten gefangen sind .

2. Graue Raupe

Diese Raupe ist nach ihrem dunkelgrauen Farbton benannt. Wie die grünen Donut-Raupen sind auch diese Larven nachtaktiv und tagsüber können wir sie einige Zentimeter tief zusammengerollt oder im Unterholz versteckt finden, während sie nachts aufwachen und nach Nahrung suchen. Die graue Raupe ernährt sich von den jungen Stielen  und verschlingt ihre Basis, wodurch sie abbrechen.

Um diese Pest zu beenden, müssen wir unter der Erde nach Raupen suchen und diese beseitigen. Außerdem müssen wir Nistkästen verwenden oder andere große Raubtiere anziehen. Der Mulch kann uns helfen, Käfer anzuziehen, die sich von den grauen Raupen ernähren.

 Es gibt auch ein ökologisches Insektizid , das für Bienen oder andere bestäubende Insekten nicht schädlich ist und dessen Name Quasia ist . Dieses Pestizid hält Schädlinge fern und macht die Pflanzen dort, wo es angewendet wird, unattraktiv für die Augen der Raupen. Zusätzlich zur Abwehr der grauen Raupen wird das Insekt vergiftet, wenn es einen Teil der Pflanze berührt oder verzehrt.

3. Weißkohlraupe

Diese Raupe ist bekannt für ihre Vorliebe, sich von Kohl zu ernähren. Kohlweißraupen leben in Gruppen und ihr Auftreten auf Conreos führt zu Chaos. Während sie wachsen, brauchen sie mehr Nahrung und die Pflanzen, die angegriffen werden, sind schwer zu retten.

Um die weiße zu beseitigen Kohl Raupe , müssen Sie lokalisieren und beseitigen alle Raupen Sie, eins nach dem anderen, der effektivste Weg ist , zu helfen , sich mit Räubern, wie Vögel und Käfer, die sind große Verbraucher von Raupen und andere Insekten finden. Wenn Sie andererseits einen Teich in Ihrem Garten haben, halten Sie keine Kröten und Frösche, die ihn bewohnen könnten, da diese dafür sorgen, dass Ihr Garten frei von schädlichen Insekten ist.

Es wird im Allgemeinen mit Bacillus thuringiensis-Bakterien behandelt, einer biologischen Alternative zu Pestiziden, die umweltfreundlich und für Wirbeltiere und einige nützliche Arthropoden harmlos sind. Sie können auch ein Hausmittel gegen weiße Raupen aus Kohlblättern herstellen, die vier Tage lang in Wasser mariniert und dann auf die Plantage gesprüht werden.

4. Tomatenmotte

Die Tomatenmotte ist klein, kann sich aber mit hoher Geschwindigkeit vermehren . Diese Raupe hat eine besondere Vorliebe für Tomaten, ernährt sich aber auch von anderem Gemüse im Stadtgarten oder Garten. Um Tomatenmotten zu eliminieren, müssen wir die von ihren Angriffen betroffenen Pflanzenteile beschneiden, bestimmte Nistfallen aufstellen und die Anwesenheit räuberischer Insekten in unserem Garten fördern.

5. Zitronenmotte

Diese Raupe, auch als orangefarbener Schmetterling bekannt, greift direkt die Blüten von Pflanzen an und ernährt sich von ihnen. Durch die Beschädigung der Blüte verliert die Pflanze die Fähigkeit, neue Früchte zu erzeugen, und beeinträchtigt ihre Entwicklung erheblich. Es greift normalerweise mehrere Blumen in der Nähe an, die es mit einer Art Faden verbindet.

Neben der Beseitigung der betroffenen Teile besteht eine weitere gute Möglichkeit, Raupen auf ökologische Weise abzutöten, darin, Nester für Insekten zu installieren, da es viele Arten gibt, die sich von dieser und anderen Arten von Raupen ernähren.

6. Die Prozessionsraupe

Die Prozession ist eine Raupe, die nicht nur für Haustiere und Kinder aufgrund der hohen stechenden Wirkung ihrer Haare äußerst gefährlich ist, sondern auch große Bäume schwächen kann . Seine Gewohnheiten sind tagaktiv und die Besonderheit dieser Raupe ist, dass wir sie immer nacheinander finden. Angesichts der Gefahr dieser Anlage ist es ratsam, einen professionellen Service zu beauftragen, um sie loszuwerden.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba