Zimmerpflanzen

Nepenthes Watering – Wie man einen Krug gießt


Nepenths (Kannenpflanzen) sind faszinierende Pflanzen, die überleben, indem sie einen süßen Nektar absondern, der Insekten in die becherförmigen Krüge der Pflanze zieht.
Sobald das ahnungslose Insekt in den rutschigen Krug kriecht, verdauen die Flüssigkeiten der Pflanze das Insekt zu einer einschläfernden, klebrigen Flüssigkeit.


Es gibt viele Arten von exotischen Krügen, die alle überraschend einfach zu züchten sind, wenn Sie erst einmal gelernt haben, die Grundbedürfnisse der Pflanze zu erfüllen, einschließlich der richtigen Bewässerung des Kruges.
Lesen Sie weiter, um herauszufinden, worum es beim Gießen eines Kruges geht.


Bewässerung der Pflanzen in den Krügen


Kannenpflanzen mögen feuchte und sumpfige Umgebungen;
Dies ist die Hauptüberlegung beim Gießen von Nepotika. Berühren Sie das Pflanzmedium regelmäßig und wässern Sie es, sobald sich die Oberfläche des Mediums leicht trocken anfühlt. Die Pflanze kann leiden, wenn Sie das Pflanzmedium vollständig austrocknen lassen.


Wie gießt man einen Krug?
Das Gießen von Kannenpflanzen ist eigentlich sehr einfach und unterscheidet sich nicht wesentlich vom Gießen von Zimmerpflanzen. Bewässern Sie die Pflanze einfach, bis die Feuchtigkeit durch das Drainageloch abfließt, und lassen Sie den Topf dann vollständig entleeren.


Lassen Sie die Pflanze niemals im Wasser.
Obwohl Nepentas feuchten Boden mögen, neigen Pflanzen in einer feuchten und schlecht entwässerten Pflanzumgebung zur Wurzelfäule.


Tipps zum Gießen fleischfressender Pflanzen


Obwohl Kannenpflanzen (und andere fleischfressende Pflanzen) trockene Luft vertragen, stellen sie häufig die Produktion von Kannenpflanzen ein, wenn die Luftfeuchtigkeit unter 50% fällt.
Wenn die Umgebung trocken ist, sprühen Sie regelmäßig oder stellen Sie die Pflanze in die Nähe eines Luftbefeuchters. Wenn Sie die Pflanze in eine Gruppe mit anderen Pflanzen einordnen, erhöht sich auch die Luftfeuchtigkeit um die Pflanzen herum.


Sie können die Luftfeuchtigkeit auch erhöhen, indem Sie die Pflanze in ein Tablett oder einen Teller mit einer Schicht feuchter Kieselsteine ​​oder Kies legen.
Halten Sie die Kieselsteine ​​immer feucht, aber halten Sie den Topfboden immer über der Wasserlinie.


Ein Terrarium ist eine weitere Option für Topfpflanzen in trockenen Räumen.
Die meisten Krüge funktionieren jedoch gut in einer weniger kontrollierten Umgebung.


Verwenden Sie gefiltertes, destilliertes oder Regenwasser anstelle von Leitungswasser.
Wenn Sie hartes Leitungswasser verwenden, gießen Sie alle zwei bis drei Wochen tief mit destilliertem Wasser, um Mineralien aus dem Boden zu entfernen.


Vermeiden Sie klimatisierte Räume, die für Krüge zu trocken sind.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba