Bäume

Affenbrotbaum (Adansonia digitata)

Wir werden mehr über einen der majestätischsten Bäume in der afrikanischen Savanne erfahren: den Affenbrotbaum . Es ist auch eines der beliebtesten und bekanntesten bei Sammlern und Fans von Wüstenpflanzen wie Kakteen und Sukkulenten. Sein wissenschaftlicher Name ist Adansonia digitata, und sein Hauptmerkmal ist natürlich seine Größe.

Mit einem dicken, flaschenförmigen Stamm und schönen grünen Blättern wird es somit zu einer idealen Option für diejenigen, die einen Garten in einem warmen Klima haben.

Herkunft und Eigenschaften des Affenbrotbaums

Bild – Flickr / Bernard DUPONT

Der Affenbrotbaum ist im Süden der Sahara endemisch , aber da er vom Meeresspiegel bis zu einer Höhe von etwa 1200 m leben kann, ist er auf dem gesamten Kontinent zu finden. Wenn Sie jedoch jemals die Gelegenheit haben, dorthin zu fahren, empfehlen wir Ihnen, den Krüger-Nationalpark im südlichen Afrika zu besuchen, in dem sich mit einer Fläche von fast 19 Jahren auch eines der wichtigsten Tierreservate des Landes befindet tausend Kilometer.

Eine Besonderheit dieses Baumes sowie vieler anderer, die unter ähnlichen klimatischen Bedingungen leben müssen, ist, dass er im Sommer seine Blätter verliert , aber wenn die Regenzeit beginnt, sprießt er wieder. Es ist eine Maßnahme, die sie ergriffen haben, um den massiven Wasserverlust zu vermeiden, der in der heißesten und trockensten Jahreszeit auftreten und das Leben des Baumes gefährden würde.

Während der Zeit, in der es regnet und die Temperaturen etwas angenehmer sind, hat diese Art Blätter, die aus Ohrmuscheln oder breiten und langen Blättchen von grüner Farbe bestehen.

Es kann bis zu einer Höhe von mehr als zwanzig Metern wachsen und sein Stamm kann mehr als 40 Meter dick sein . Es ist beeindruckend, findest du nicht? Viel mehr als die meisten Bäume.

Eine weitere merkwürdige Tatsache ist, dass Exemplare gefunden wurden, die bis zu 4000 Jahre alt waren .

Wann blühen Affenbrotbäume?

Die Blüten sind weiß und wie eine Hand geformt, was ihr den Nachnamen digitata gibt, was „mit den Fingern“ bedeutet. Sie haben einen Durchmesser von 12 Zentimetern und sprießen zum ersten Mal, wenn der Baum etwa 20 Jahre alt ist und die Sonne untergeht. Ihre Bestäuber sind Fledermäuse, daher ist der Geruch, den sie abgeben, nicht angenehm. Diese sprießen nur bei erwachsenen Exemplaren.

Wenn wir über die Frucht sprechen, ist sie als Affenbrot oder senegalesischer Kürbis bekannt, sie hat eine abgerundete Form und ist ziemlich groß, hat einen Durchmesser von etwa 15 Zentimetern und ist hoch.

Was ist zu beachten?

Bild – Wikimedia / Bernard DUPONT

Im Anbau ist es keine sehr anspruchsvolle Art. Es sollte so behandelt werden, als wäre es ein Kaktus, dh leichtes und poröses Substrat, wöchentliche oder vierzehntägige Bewässerung (abhängig von Niederschlag und Hitze in der Region) und im Frühjahr und Sommer gemäß den Empfehlungen des Herstellers gedüngt werden Dünger.

Ebenso ist es wichtig, dass es dem Sonnenkönig ausgesetzt ist, da es sonst unter Bedingungen nicht wachsen kann. Aus diesem Grund ist es keine geeignete Pflanze für den Innenbereich.

In Verbindung stehender Artikel: Wie Baobab wachsen?

Welches Klima brauchen Affenbrotbäume?

Die Adansonia digitata leben in Gebieten, in denen das Klima tropisch ist, dh in denen die Temperaturen immer über 0 Grad Celsius bleiben. Zusätzlich werden jedes Jahr zwischen 300 und 500 mm Niederschlag registriert. Diese Regenfälle werden durch eine Trockenzeit unterbrochen, die einige Monate dauern kann, sodass der Baum während dieser Zeit blattlos ist.

Es ist wichtig zu sagen, dass es, wenn es in einem Gebiet mit gemäßigtem Klima und den vier unterschiedlichsten Jahreszeiten angebaut wird, eine Laubbaumart bleibt, aber anstatt im Sommer sein Laub zu verlieren, wird es dies im Herbst tun. Winter als Folge der Kälte. Dieses Verhalten tritt bei anderen Pflanzen tropischen und subtropischen Ursprungs auf, z. B. bei dem in gemäßigten Klimazonen angebauten Flamboyant (Delonix regia), und Sie sollten sich darüber keine Sorgen machen.

Leider widersteht es Frost nicht . Vielleicht könnten erwachsene Exemplare mit langjähriger Akklimatisation einen sehr, sehr milden Frost von sehr kurzer Dauer ertragen, aber es ist schwierig. In warmen Gärten mit genau definierten Jahreszeiten (regnerisch und trocken) kann es fabelhaft aussehen.

Wie Baobab pflanzen?

Um eine Probe von Adansonia digitata aus Samen zu erhalten, ist es ratsam, die folgenden Schritte auszuführen :

  1. Das erste ist, Wasser zu erhitzen, bis es brennt, aber ohne zu kochen (es muss ungefähr 40ºC mehr oder weniger sein).
  2. Füllen Sie dann eine Thermoskanne mit diesem Wasser und fügen Sie die Samen hinzu. Halten Sie sie dort 24 Stunden.
  3. Nach dieser Zeit pflanzen Sie sie in einzelne Töpfe mit Vermiculit und vergraben sie 1 Zentimeter oder weniger. Sie sollten vor allem nicht im Freien gehalten werden.
  4. Anschließend werden die Sämlinge gewässert und in die Nähe einer Wärmequelle gestellt.

Wenn die Temperatur über 20-30ºC bleibt und die Samen frisch sind, keimen sie nach 10-20 Tagen.

In Verbindung stehender Artikel: Wie man Affenbrotbaum reproduziert

Wie pflanze ich einen Affenbrotbaum?

Garten

Wenn Sie einen Affenbrotbaum in Ihrem Garten pflanzen möchten, müssen Sie dies Schritt für Schritt befolgen :

  1. Zunächst müssen Sie beispielsweise mit einer Hacke in einem der Sonne ausgesetzten Bereich ein Loch von etwa 50 x 50 Zentimetern bohren.
  2. Als nächstes eine Schicht dicken Tonsteins einführen, die etwa 5 bis 7 Zentimeter hoch ist.
  3. Zum Schluss pflanzen Sie Ihren Baum, indem Sie das Loch mit Pomx, Quarzsand oder ähnlichem füllen und sicherstellen, dass es im Verhältnis zum Boden nicht zu niedrig ist.

Blumentopf

Für den Fall, dass Sie es in einen Topf pflanzen möchten oder wenn Sie es bereits haben und gesehen haben, dass es einen größeren benötigt, müssen Sie Folgendes tun:

  1. Zuerst müssen Sie einen Topf auswählen, der Löcher im Boden hat. Es kann aus Kunststoff oder Ton hergestellt werden, obwohl wir letzteres empfehlen, da es auf diese Weise besser wurzeln kann.
  2. Dann müssen Sie es mit Bimsstein oder ähnlichem füllen, bis zu etwa der Hälfte.
  3. Nehmen Sie dann den Baum aus dem alten Topf und legen Sie ihn in den neuen. Stellen Sie sicher, dass es weder zu hoch noch zu niedrig ist.
  4. Wenn es sich auf der richtigen Höhe befindet, müssen Sie das Füllen mit Bimsstein und Wasser beenden.

Welchen Nutzen hat Affenbrotbaum?

Schließlich ist es interessant zu wissen, welche Verwendungszwecke dieser Baum hat:

  • Das wichtigste ist das ernährungsphysiologische : Mit den Fasern der Frucht werden Nudeln und Getränke hergestellt; Darüber hinaus werden aus den Blättern Suppen hergestellt. Und nicht nur das, sondern auch ein Tafelöl wird aus den schwarzen Samen gewonnen.
  • Baobab ist auch medizinisch . Es hat viele Eigenschaften: Es ist adstringierend, fieberhaft, schäumend und regt den Appetit an.
  • Natürlich ist es auch dekorativ , obwohl seine Kultivierung in Gärten nur auf die Orte beschränkt ist, an denen das Klima dafür angemessen ist. Normalerweise wird es als isoliertes Exemplar gepflanzt.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba