Bäume

Croton Pflege

Der Croton oder Codaieum variegatum ist eine sehr beliebte Pflanze, die Sie in vielen Häusern finden. Es kann im Freien sein, obwohl sie auch in Töpfen wachsen, die neben großen Fenstern oder sehr gut beleuchteten Orten stehen. Wenn es nicht schwierig ist, gehen Sie einfach in den Kindergarten und kaufen Sie einen. Das Komplizierteste ist die Pflege des Crotons, da es sich um eine etwas empfindliche Pflanze handelt und es daher nicht einfach ist, sie lange Zeit gesund zu halten.

Aus diesem Grund widmen wir Ihnen in diesem Artikel alles über die Pflege des Crotons und seine Hauptmerkmale.

Haupteigenschaften

Es ist eine Pflanzenart, die zur Familie der Euphorbiaceae gehört. In dieser Gattung findet sich eine Vielzahl von Zierpflanzen. Der Ursprung des Croton liegt in Malaysia. Sein wissenschaftlicher Name ist Codaieum variegatum. Die Blätter sind wechselständig, gestielt und es ist eine mehrjährige Pflanze . Wir können Blätter verschiedener Arten mit Schattierungen von Grün, Weiß, Rot, Rosa, Gelb und Braun finden. Es ist keine Pflanze, die sich durch ihre Blüten auszeichnet, da sie kaum dekoratives Interesse hat, da sie winzig sind.

Was an dieser Pflanze auffällt, sind die Blätter. Es sollte erwähnt werden, dass es keine Pflanze ist, deren Anbau einfach sein wird. Es kann drinnen und draußen angebaut werden. Es ist keine geeignete Pflanze für Anfänger in der Welt der Gartenarbeit. Wenn Sie den Topf-Croton kaufen , sollte er erst 2 Jahre nach dem Kauf gewechselt werden. Was wir beachten müssen ist, dass wir, wenn wir sehen, dass die Wurzeln beginnen, den Topf zu brechen, ihn in einen Topf verschieben müssen, der ein oder zwei Takte größer ist.

Croton Pflege

Wir werden die Pflege des Croton von den grundlegenden Aspekten trennen, da er recht komplexe Anforderungen hat. Es ist eine Herausforderung für alle Gartenbegeisterten, deshalb werden wir es in Teilen erklären.

Klima und Exposition

Der Croton ist eine Herausforderung für alle Gartenbegeisterten. Deshalb werden wir heute seine Bedürfnisse überprüfen, um sicherzustellen, dass er lange bei uns lebt.

Der Croton ist eine Pflanze, die Licht braucht, um unter guten Bedingungen zu wachsen, obwohl es nicht gut ist, direktes Sonnenlicht zu erhalten. Daher sollte sie immer an einem Ort mit gutem Licht, aber geschützt stehen.

Darüber hinaus ist es notwendig, die Exposition mit der Umgebungstemperatur zu kombinieren, da es sich um eine Pflanze handelt, die bei mittleren bis gemäßigten Temperaturen gut wächst, dh Winter mit einem Minimum von 15 Grad und Sommer mit einem Maximum von 27 Grad. Einer der wichtigsten Aspekte ist jedoch, dass Sie an einem Ort leben, an dem es keine plötzlichen Temperaturänderungen gibt und die Pflanze keinen starken Zugluft ausgesetzt ist.

Bewässerung und Kompost

Diese Pflanze braucht Feuchtigkeit, daher ist Bewässerung wichtig. Es wird geschätzt, dass 2 oder 3 Mal pro Woche im Frühling und Sommer und alle 4 oder 5 Tage im Winter ausreichend ist. Wichtig ist, dass die Pflanze niemals trocken ist. Sie können es im Sommer sprühen, um mehr Feuchtigkeit zu bekommen.

Das Beste für den Croton ist, zweimal im Monat einen Dünger zu erhalten, um sein Wachstum zu fördern. Sie können eine flüssige auftragen und zur Bewässerung hinzufügen.

Boden und Schnitt

Wenn wir den Boden im Freien säen, sollte der Boden eine Mischung aus gleichen Teilen Erde und Torf sein. Es ist eine Pflanze, bei der die Blätter fallen können, obwohl nicht alle vollständig, da es sich um eine mehrjährige Pflanze handelt. Wenn Ihre Pflanze fast immer alle Blätter haben soll, können Sie versuchen, den oberen Stiel im Frühjahr zu schneiden. Auf diese Weise erreichen wir die Geburt neuer Triebe von der Basis und erfrischen den Rest der Pflanze . Wenn wir dies tun, müssen wir berücksichtigen, dass es hohe Temperaturen und alle mögliche Feuchtigkeit benötigt, damit die neuen Blätter wachsen können. Daher wird es im späten Frühjahr empfohlen.

Wenn der Stiel, den wir schneiden, eine Art Latex absondert, muss heißes Wachs verwendet werden, um die Wunde am Stiel zu heilen. Es ist wichtig, dass wir verhindern, dass die Pflanze lange Zeit Latex verliert und dass eine Infektion in die Pflanze eindringen kann.

Croton Wartungsarbeiten

Lassen Sie uns nun analysieren, welche Wartungsaufgaben der Croton hat. Wenn wir wollen, dass die Pflanze gut wächst, müssen wir alle oben genannten Vorsichtsmaßnahmen respektieren. Wenn wir diese Topfpflanze verwenden, können wir eine fast einen Meter hohe Pflanze in sehr kurzer Zeit genießen . Das Auffälligste an dieser Pflanze ist ihr horizontales Wachstum. Solange die Pflanze mit all ihren Anforderungen bedeckt ist, wird sie eine große Fülle von Blättern aufweisen.

Dies ist einer der Gründe, warum diese Pflanze von Zeit zu Zeit transplantiert werden muss. Wie bereits erwähnt, ist es interessant, dies etwa alle zwei Jahre zu tun, solange Sie es in einen größeren Topf umpflanzen können. Wenn wir die Pflanze gerade gekauft haben, ist es ratsam zu warten, um transplantieren zu können, wenn sich die Pflanze in diesem Topf nicht mehr wohlfühlt und es notwendig ist, sie gegen einen größeren Topf auszutauschen.

Diese Pflanze muss nicht drastisch beschnitten werden, aber wir können einen kleinen Schnitt durchführen, wenn wir das Volumen der Blätter reduzieren möchten. Es ist zu beachten, dass der Schnitt durchgeführt werden muss, ohne die Gesamtentwicklung der Pflanze zu beeinträchtigen. Die einzige Vorsichtsmaßnahme, die Sie treffen müssen, betrifft den Saft, der giftig ist. Wenn wir Haustiere mit Kindern zu Hause haben, ist es wichtig, dass der Saft nicht außerhalb der Pflanze bleibt und mit einigen in Kontakt kommen kann. Dazu wenden wir ein zu schützendes Heilmittel an. Wir helfen auch, die Pflanze vor Infektionen zu schützen.

Wie Sie sehen können, ist der Croton eine ziemlich komplizierte Pflanze und nicht für Neulinge geeignet. Ich hoffe, dass Sie mit diesen Informationen mehr über die Croton-Pflege erfahren können.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba