Bäume

Eukalyptus, der Baum, der 1 Meter pro Jahr wächst

Wenn Sie nach einem sehr schnell wachsenden Baum suchen, empfehlen wir Eukalyptus , eine sehr dekorative immergrüne Pflanze, dank der Sie in viel weniger Schatten eine Ecke haben können, als Sie sich vorstellen.

Es ist bei weitem eine der Pflanzen, die weniger Zeit benötigt, um eine beträchtliche Höhe zu erreichen, da sie bei günstigen Bedingungen in nur einem Jahr eine erstaunliche Höhe von 1 Meter erreichen kann. Es ist jedoch sehr ratsam, es gut zu wissen.

Herkunft und Eigenschaften des Eukalyptus

Die Gattung Eukalyptus besteht aus etwa 700 Arten, die meisten stammen aus Australien. Sie werden normalerweise 60 Meter hoch (selten 150 Meter) und haben einen geraden Stamm, der in einigen Fällen sehr dekorativ ist, wie der des Regenbogen-Eukalyptus. Die erwachsenen Blätter sind länglich, hell bläulich-grün und können je nach Art einen angenehmen Schatten spenden.

Es sind Pflanzen, die viel Platz benötigen, um problemlos wachsen zu können , da ihre Wurzeln sehr invasiv sind. Darüber hinaus ist der Wasserbedarf recht hoch; Nicht umsonst wachsen sie häufig in der Nähe von (Süß-) Wasserläufen oder in Gebieten, in denen es häufig regnet. Aus diesem Grund sollte es weder in kleinen Gärten noch an Orten mit wenig Regen angebaut werden.

Welchen Nutzen hat es?

Eukalyptusbäume haben mehrere Verwendungszwecke:

Ornamental

Es gibt viele Arten mit einem hohen Zierwert. Ich habe Ihnen den Regenbogen-Eukalyptus erwähnt, aber es gibt andere, wie den Eukalyptus gunnii, der blaugrüne Blätter hat; oder der Eucalyptus cinerea, der abgerundete Blätter von glasiger Farbe entwickelt.

Als einzelne Exemplare oder in Reihen wie hohe Hecken gezüchtet, sehen sie großartig aus, wenn das Gelände breit ist und die Wetterbedingungen stimmen.

Medizinisch

Das ätherische Öl der Blätter hat abschwellende Eigenschaften und hilft Ihnen auch, besser zu atmen . Es ist eine Zutat, aus der Süßigkeiten, Pillen, Kräutertees und sogar Sirupe hergestellt werden.

Holz

Holz wird häufig zum Bau aller Arten von Möbeln verwendet: Tische, Stühle, Sofas,…

Wiederaufforstung

Und da die meisten Arten milden Frösten bis zu -3 ° C standhalten können, war und ist es in Spanien einer der Bäume, die am häufigsten zur Wiederaufforstung verwendet werden , was Ökologen überhaupt nicht erfreut hat. Warum?

Es ist bekannt, dass die Artenvielfalt umso größer ist, je vielfältiger die Pflanzenarten eines Waldes sind. Wenn Sie nur Eukalyptusbäume pflanzen, laufen Sie Gefahr, einen leeren Wald ohne Leben zu haben . Darüber hinaus gibt es mehrere Studien wie die der FAO , die zeigen, dass ein Boden, der diese Bäume gefüttert hat, arm und ohne Nährstoffe bleibt.

Daher ist es kein Baum, der in Gärten empfohlen wird, es sei denn, sie sind groß, da seine Wurzeln ebenfalls sehr invasiv sind und Rohre und andere Konstruktionen brechen können. Wenn Sie also ein Exemplar haben möchten, ist es wichtig, dass Sie es in einem Mindestabstand von 10 Metern von allem pflanzen, was brechen und / oder destabilisieren könnte (Rohre, Böden, Wände).

Nur dann können Sie einen Eukalyptus im Garten genießen. Wenn Sie also einer der Glücklichen sind, die einen haben können und wollen, werden wir Ihnen sagen, wie Sie sich darum kümmern müssen.

Welche Pflege braucht der Eukalyptusbaum?

Ein Eukalyptus kann eine wunderbare… oder eine schreckliche Erfahrung sein. Um der Erste zu sein, empfehlen wir Ihnen, Folgendes zu beachten:

Ort

Es sind Bäume, die, solange das Klima das ganze Jahr über mild oder warm ist , draußen in voller Sonne gehalten werden müssen . Denken Sie daran, dass der Abstand zum Boden mindestens 10 Meter betragen muss.

Erde

  • Garten : Zum Wachsen ist ein Boden erforderlich, der reich an organischen Stoffen ist.
  • Topf : Es ist kein Baum, der seit vielen Jahren in einem Topf steht, aber in seiner Jugend verschönert er jede Terrasse oder Terrasse. Fühlen Sie sich also frei, den Behälter mit einem hochwertigen Universalsubstrat zu füllen.

Bewässerung

Die Bewässerung muss häufig erfolgen , insbesondere wenn das Klima trocken und sehr heiß ist. Im Allgemeinen wird es während der wärmsten Jahreszeit durchschnittlich 3-4 Mal pro Woche und den Rest durchschnittlich 2 Mal pro Woche gegossen.

Teilnehmer

Neben viel Wasser braucht es viel „Essen“. Aus diesem Grund sollten vom frühen Frühling bis zum Spätsommer Wurmhumus, Guano, pflanzenfressender Tierdung oder andere Arten von organischen Düngemitteln häufig hinzugefügt werden, mindestens einmal alle 10 bis 15 Tage.

Wenn Sie es in einem Topf haben, verwenden Sie Flüssigdünger gemäß den Anweisungen auf dem Behälter.

Multiplikation

Eukalyptusbäume vermehren sich im Frühjahr mit Samen . Dazu müssen sie beispielsweise in mit universellem Substrat gefüllte Waldsämlingsschalen gesät und dann im Halbschatten nach draußen gestellt werden.

Wenn das Substrat feucht bleibt, keimen sie während der gesamten Saison.

Rustizität

Es kommt auf die Art an. Der Eucalyptus occidentalis und der Eucalyptus cinerea widerstehen beispielsweise bis zu -7ºC, aber der Eucalyptus deglupta kann die Kälte nicht ertragen.

Wir hoffen, es hat Ihnen geholfen.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba