Gartenarbeit

Eine Mandarine beschneiden: [Bedeutung, Zeit, Werkzeuge, Überlegungen und Schritte]

Das Beschneiden einer Mandarine ist eine der Aufgaben, die Sie ausführen müssen, wenn Sie saftige und große Früchte genießen möchten.

Wie bei allen Obstbäumen der Zitrusart gibt es bestimmte Überlegungen, die Sie berücksichtigen müssen, damit sie stark wachsen und mögliche Krankheiten oder Verformungen vermeiden.

Es ist nicht schwierig und Sie können sie auch anwenden, wenn Sie nicht viel Erfahrung haben. Um Ihnen während des gesamten Prozesses zu helfen, haben wir diesen Beitrag entworfen, von dem wir hoffen, dass Sie ihn von der ersten bis zur letzten Zeile nutzen können.

Warum die Mandarine schneiden?

Der Hauptzweck, den wir mit dem Beschneiden eines Obstbaums verfolgen, ist die Verbesserung seiner Produktion, sowohl in Bezug auf Quantität als auch Qualität.

Der Grund dafür ist, dass bei unzähligen Ästen die Energie verloren geht, wenn sie auf alle verteilt wird.

Aber wenn der Baum genug Zweige für eine gute Ernte hat, konzentriert sich die Energie nur in ihnen und die Produktion ist größer. Das Beschneiden ist jedoch auch hilfreich , um das Risiko von Krankheiten durch Luft- und Lichtmangel in der Mitte des Blätterdachs zu verringern.

Zwergmandarine KOSTENLOSER VERSAND

Wenn der Baum in vollem Wachstum ist, ist das Beschneiden eine wesentliche Maßnahme, um seine Struktur so zu organisieren, wie wir es uns für die Zukunft wünschen.

Denken Sie daran, dass, wenn diese Phase nicht erfüllt ist, die Zweige nach Belieben wachsen und die Mandarine wahrscheinlich unordentlich und sehr groß aussehen wird, was es schwierig macht, die Früchte später zu ernten.

Wann ist es besser, Mandarinen zu beschneiden?

Mandarinen brauchen während ihrer produktiven Phase zwei Arten von Schnitt: einen jährlichen und einen grünen.

Der jährliche Rückschnitt wird während der Ruhezeit des Baumes durchgeführt, daher wird empfohlen, ihn im zeitigen Frühjahr durchzuführen.

Beim Grünschnitt wird dieser in heißen Monaten durchgeführt, wobei der Hochsommer zu empfehlen ist.

Welche Werkzeuge sollten wir beim Beschneiden von Mandarinen verwenden?

Als Baum erfordert die Mandarine je nach Dicke ihrer Äste den Einsatz verschiedener Werkzeuge, sei es eine Astschere, eine Handsäge oder eine elektrische Säge.

Hier ist vor allem darauf zu achten, dass alle einen guten Rand haben, damit sie die Schnitte schnell machen und desinfiziert werden.

Wodasi Astschere für die Gartenarbeit, Gartenschere, 3er-Set Astschere, Gartenschere, manuelles Astwerkzeug, Mehrzweck-Handschere
Bellota 4551-14 – Säge, Zimmermannssäge mit japanischer Verzahnung
Oregon CS1500 – Elektrische Kettensäge 2400 W (sanfter Rückstoß, leistungsstarke und leise Kettensäge, kabelgebundenes und PowerSharp-Schärfsystem)

Es ist auch wichtig, dass Sie Ihre Gesundheit schützen, indem Sie bei dieser Aufgabe Handschuhe, Schutzbrille und Arbeitskleidung tragen.

GRÜNTEK Arbeits- und Gartenhandschuhe 5 Paar aus Polyester mit Latexbeschichtung (M/8)
Schutzbrille, zum Schutz Ihrer Augen ob im Gesundheits-, Industrie- oder Landwirtschaftsbereich für alle Arbeiten, die eine Schutzbrille erfordern | Antibeschlag-Schutzbrille.

Wenn der Baum sehr hoch ist, benötigen Sie möglicherweise eine Leiter oder eine hohe Gartenschere.

WORHAN® 5,6 m Teleskop-Doppelleiter Mehrzweck-Multifunktions-Klappschere Aluminium Neue Generation Hohe Qualität K5.6

Was sollten wir beim Schnitt von Mandarinen beachten?

Mandarinenbäume können auf drei verschiedene Arten geschnitten werden, je nachdem, welches Hauptziel Sie verfolgen: Ausbildung, Produktionssteigerung oder Erneuerung.

Wenn Sie sich über die Art des Beschneidens im Klaren sind, ist es an der Zeit, die allgemeine Struktur des Baumes zu beurteilen. Da das Beschneiden durchgeführt wird, wenn der Baum blattlos ist, wird diese Aufgabe etwas einfacher.

Wie schneidet man eine Mandarine, ohne den Baum zu beschädigen?

Sobald Sie mit der Beschneidungsaufgabe in Form beginnen, müssen Sie je nach Bedarf eine der Beschneidungsrouten durchlaufen.

Formschnitt

Es wird durchgeführt, wenn der Baum in vollem Wachstum ist, und wie der Name schon sagt, besteht das Ziel darin, dem Baum zu helfen, auf eine bestimmte Weise zu wachsen.

Die Dauer dieses Rückschnitts beträgt drei aufeinanderfolgende Jahre. Im ersten Jahr müssen Sie alle Äste entfernen, sodass nur der Hauptstamm übrig bleibt.

Im zweiten Jahr sollen die Zweige entfernt werden, die im unteren Teil des Stammes wachsen, und dann 60 % des Rests geschnitten werden. Im dritten Jahr müssen Sie den Vorgang wiederholen, die Zweige um 60 % zu reduzieren und alle Zweige zu beseitigen, die aus der Ordnung wachsen.

Fruchtschnitt

Wenn der Baum bereits begonnen hat, Früchte zu tragen, ist es Zeit für den Fruchtschnitt, damit die Ernten besser werden.

Hier müssen Sie vorhersehen, welches die Hauptäste des Baumes sind, aus denen die produktiven Nebenäste gemäß Ihrer Arbeit in der Ausbildung hervorgehen.

Sie müssen also alle Saugnäpfe und andere Teile entfernen, die Energieverlust verursachen.Alle zwei Jahre können Sie die Nebenäste etwas verkleinern, damit sie nicht zu stark wachsen.

Renovierungsschnitt

Dies ist der am wenigsten häufige Schnitt, da er nur bei Bäumen angewendet wird, die bereits viele Jahre gelebt haben und im Alter keine Früchte mehr tragen.

Damit sich der Mandarinenbaum erholen kann, müssen Sie sicherstellen, dass er sich in einem optimalen Gesundheitszustand befindet, bevor Sie einen Erneuerungsschnitt vornehmen.

Die Idee ist, die Zweige der Struktur zu kürzen, wobei Sie dies drastisch tun können, wenn Sie Erfahrung haben, oder schrittweise über 3 Jahre.Der Grünschnitt wird zur Baumpflege durchgeführt, wobei Teile in schlechtem Zustand oder eventuell auftretende Triebe entfernt werden.

Wenn Sie alle diese Schritte in der richtigen Zeit befolgen, werden die Ergebnisse wunderbar sein.

Vielleicht interessiert Sie auch:

zusammenhängende Posts

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba