Gartenarbeit

Wie oft und wie gieße ich meinen Spinat?

Spinat ist ein sehr beliebtes Gemüse wegen seines hohen Vitamingehalts und seiner Köstlichkeit.

Diese Eigenschaften haben es zu einem grundlegenden Element bei der Entscheidung für einen Hausgarten gemacht.

Spinat dazu zu bringen, sich außergewöhnlich zu entwickeln, ist eine Aufgabe, die möglicherweise einige Anstrengungen erfordert und im Gegenzug einen großen Wert bietet.

Und die Bewässerung ist ein grundlegender Teil dieses ganzen Prozesses, also werden wir uns jetzt dem eingehenden Studium der Spinatbewässerung widmen . Kommst du mit uns?

Wichtige Punkte beim Gießen von Spinat:

Welche Bewässerungsbedürfnisse hat Spinat?

Spinat muss während des gesamten Entwicklungsprozesses einen Boden mit einem guten Feuchtigkeitsgehalt genießen.Um dieses Ziel zu erreichen, werden die Risiken basierend auf den Bedingungen des Bodens festgelegt, hauptsächlich durch Anwendung bei Austrocknung.

C-LARSS 200 Stück/Beutel Frische Spinatsamen Non-GMO Leicht zu züchtende Mini-Riesenpflanze Nahrhafter Spinat zum Pflanzen von Spinatsamen

Wenn sich die Pflanze in der vollen Wachstums- und Blattproduktionsphase befindet, ist ihr Bewässerungsbedarf größer als an Tagen, an denen die Ernte bevorsteht. Deshalb ist eine gute Planung, die sich auf die Aussaatzeitpunkte und den gesamten Lebenszyklus, den sie erfüllt, bezieht, unerlässlich.

Wie können wir den Mangel an Bewässerung bei Spinat erkennen?

Die fehlende Bewässerung wird sich im Wachstum der Pflanze bemerkbar machen, die sich kaum kräftig etablieren kann.

Wenn Sie feststellen, dass Ihr Spinat viel kleiner ist, als er für seine Zeit sein sollte, und dass die Erde um ihn herum etwas trocken ist, reicht die Wassermenge wahrscheinlich nicht aus.

Manchmal können die Blätter anfangen, fehlerhaft auszusehen, wobei die Farbe zwischen gelb und braun variiert, besonders in den extremen Bereichen.

Wie oft sollten wir Spinat gießen?

Ein guter Weg, um sicherzustellen, dass Spinat eine angemessene Menge Wasser erhält, besteht darin, häufiger mit weniger Flüssigkeit zu wässern. Zu Beginn des Produktionszyklus kann 2- bis 3-mal pro Woche gegossen werden.

Auf diese Weise geben Sie der Pflanze die Möglichkeit, das zu bekommen, was sie zum Wachsen braucht. Danach, wenn die Blätter in voller Form sind, muss häufiger gegossen werden, sogar täglich.

Matador Spinatsamen – Spinacea Oleracea in Originalverpackung Made in Italy – Spinaces.» src=“https://m.media-amazon.com/images/I/51jljd-pSrL._SL500_.jpg“ alt=“640 C.CA Matador Spinach Seeds – Spinacea Oleracea in Originalverpackung made in Italy – Spinaces.“ width=“477″ height=“500″ /> 640 C.CA Matador Spinatsamen – Spinacea Oleracea in Originalverpackung made in Italy – Spinaces.

Am Ende des Zyklus, wenn die Erntetage nahe sind, wird die Bewässerung auf 1 oder 2 pro Woche reduziert, immer unter Berücksichtigung der Wetterbedingungen. Wenn es sehr heiß ist und die Verdunstung stark beschleunigt wird, gießen Sie häufiger, denn Sie sollten die Erde nicht austrocknen lassen.

Wie wässert man Spinat am besten?

Die beste Methode, um Spinat zu bewässern, ist Sprinkler, da er das Wasser auf ausgewogene Weise über die Ernte verteilt. Dieses System hat den überlegenen Vorteil, dass es Regen simuliert, was die Homogenität des aufgenommenen Wassers erleichtert, wenn es richtig auf dem Boden verteilt wurde.

Buluri Bewässerungssprinkler, 360°-Gartensprinkler, Sprinkler-Bewässerungssysteme, Sprinklerbereich 4–7 m, kreisförmiger Sprinkler-Rasensprüher für Rasengarten

Für Spinat ist es eine ideale Methode, weil es hilft, die richtige Wassermenge schonend und praktisch über die gesamte Ernte zuzuführen. Auf diese Weise ist es sehr unwahrscheinlich, dass Staunässe oder Trockenheitsprobleme auftreten, unabhängig von der Art des Bodens, in den Sie Ihren Spinat pflanzen.

Ein weiterer Vorteil ist, dass Sie es mit mechanisierten Systemen haben können, sodass Sie sich nicht über die Bewässerungszeit im Klaren sein müssen. Wenn Ihre Spinaternte klein ist oder Sie nicht daran interessiert sind, eine Sprinklerbewässerung zu installieren, können Sie auf jeden Fall mit Hilfe einer Wasserquelle bewässern.

LQKYWNA 1800 ml Bonsai-Gießkannentopf aus PP, abnehmbare Gießkanne mit langem Auslauf, kleine Gießkanne für drinnen und draußen (grau)

Das kann eine Gießkanne oder ein beliebiger Behälter sein, bei dem Sie nur darauf achten müssen, dass das Wasser gleichmäßig herausfließt. Sie können die Blätter besprühen, wenn Sie die Bewässerung sehr früh morgens anwenden, da die Wassertropfen mit der starken Sonne Verbrennungen verursachen könnten.

Wie erkennen wir überschüssiges Wasser in Spinat?

Überschüssiges Wasser verursacht Fäulnis im Wurzelsystem, das aufgrund der Art und Weise, wie Spinat wächst, schnell den oberirdischen Teil erreicht. Dies könnte als Folge dazu führen, dass Sie die gesamte Ernte verlieren, achten Sie also genau auf die Maßnahmen, die Sie in Bezug auf die Bewässerung ergreifen.

SAFLAX – Bio – Spinat – Winterriese – 250 Samen – Spinacia oleracea

Im Allgemeinen ist es besser, mit einem offensichtlichen Defizit zu bewässern als mit einem offensichtlichen Überschuss. Denken Sie daran, dass eine Pflanze, die an Fäulnis leidet, sehr schwer zu erholen ist und niemand sie haben möchte. Profitieren Sie von all diesen Tipps zum Gießen von Spinat und genießen Sie eine reiche Ernte in hervorragender Qualität.

Vielleicht interessiert Sie auch:

zusammenhängende Posts

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba