Gemüse

Kohlrabi-Begleitpflanzen – Was mit Kohlrabi zu pflanzen – Was mit Kohlrabi zu pflanzen


Schwedisch ist das deutsche Wort für „Kohlrübe“, das treffend benannt wird, weil es zur Kohlfamilie gehört und der Rübe sehr ähnlich schmeckt.
Kohlrabi, der am wenigsten winterharte aller Kohlköpfe, ist ein frisches Gemüse der Saison, das auf fruchtbaren, gut durchlässigen Böden relativ leicht zu züchten ist, aber wie jedes Gemüse einige Schädlingsprobleme aufweist. Wenn Sie an einem biologischen Ansatz für die Gartenarbeit arbeiten und keine Pestizide verwenden möchten, verwenden Sie Radieschen-Beilagen. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, was Sie mit Kohlrabi pflanzen können.


Begleitpflanzen von Kohlrabi


Die Art der Unternehmensgründung ist die der Symbiose.
Das heißt, zwei oder mehr verschiedene Pflanzen befinden sich zum gegenseitigen Nutzen in der Nähe einer oder beider Pflanzen. Der Vorteil kann darin bestehen, dem Boden Nährstoffe hinzuzufügen, Schädlinge abzuwehren, nützliche Insekten zu schützen oder als natürliche Unterstützung oder Masche zu wirken.


Das bekannteste Beispiel für das Pflanzen von Gefährten ist das der drei Schwestern.
Die drei Schwestern sind eine Pflanzmethode, die von den Indianern angewendet wird. Dabei werden Winterkürbis, Mais und Bohnen zusammen gepflanzt. Der Mais dient als Stütze für den Weinkürbis, die großen Blätter des Kürbisses schützen die Wurzeln der anderen Pflanzen und halten sie kühl und feucht, und die Bohnen binden Stickstoff im Boden.


Viele Pflanzen profitieren von der Begleitpflanzung und die Verwendung von Begleitern für Kohlrabi ist keine Ausnahme.
Berücksichtigen Sie bei der Auswahl der Begleitpflanzen für Schweden die üblichen Wachstumsbedingungen, z. B. die Wassermenge. Schweden haben ein flaches Wurzelsystem und benötigen häufig Wasser. Berücksichtigen Sie auch ähnliche Nährstoffanforderungen und Sonneneinstrahlung.


Was mit Kohlrabi zu pflanzen


Welche Begleiter von Kohlrabi können also nützlich sein, um gesündere und reichlichere Pflanzen zu erzeugen?


Gemüse sowie Kräuter und Blumen können im Garten für beide Seiten von Vorteil sein. Dies wird als Begleitpflanzung bezeichnet.
Begleiter von Kohlrabi sind:


  • Strauchbohnen

  • Rote Beete

  • Sellerie

  • Gurken

  • Grüner Salat

  • Zwiebeln

  • Kartoffeln


So wie einige Pflanzen gut zusammenarbeiten, tun andere dies nicht.
Blattläuse und Flohkäfer sind Schädlinge, die von Kohlrabi angezogen werden, ebenso wie Kohl und Looper. Daher wäre es unklug, Mitglieder der Kohlfamilie mit Rettichkohl zu gruppieren. Dies würde diesen Schädlingen nur mehr Futter geben. Halten Sie Kohlrabi auch von Ihren Tomaten fern, da diese ihr Wachstum bremsen sollen.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba