Gemüse

Kohlrabi-Ernte: Wie und wann Kohlrabi ernten soll


Obwohl Kohlrabi im Garten allgemein als weniger traditionelles Gemüse gilt, bauen viele Menschen es an und genießen seinen angenehmen Geschmack.
Wenn Sie mit dem Anbau dieser Pflanze noch nicht vertraut sind, suchen Sie wahrscheinlich nach Informationen zur Kohlrabi-Ernte. Wenn Sie wissen möchten, wann Kohlrabi geerntet werden muss, ist es hilfreich, mehr über die Wachstumsbedingungen der Pflanze zu erfahren.


Geschichte und Aussehen von Kohlrabi


Schwedisch gehört zur selben Familie wie Senf und zu nahen Verwandten mit Kohl, Blumenkohl, Brokkoli, Grünkohl und Rosenkohl.
Die Pflanze wurde erstmals um 1500 in Europa kultiviert und erreichte 300 Jahre später Amerika. Es produziert einen geschwollenen Stiel, der einen Brokkoli oder Rübengeschmack hat und gedämpft oder frisch gegessen werden kann. Viele Menschen haben Fragen zur Kultivierung, Pflege und Blütezeit von Wildleder im Garten.


Der Anbau von Kohlrabi


Züchten Sie Kohlrabi an einem sonnigen Ort mit reichhaltigem, gut durchlässigem Boden.
Vor dem Pflanzen mindestens 3 cm organische Substanz einarbeiten

der Boden. Kohlrabi kann aus Samen oder Transplantaten gezogen werden. Die Samen sollten ein bis zwei Wochen vor dem letzten Frühlingsfrost ¼ – ¾ etwa einen Zentimeter tief gepflanzt werden. Dünnen Sie die Sämlinge aus, wenn die Pflanzen mindestens drei echte Blätter haben. Lassen Sie zwischen jeder Pflanze 6 cm und zwischen den Reihen 1 Fuß.


Das Pflanzen alle zwei oder drei Wochen gewährleistet eine kontinuierliche Ernte vom Frühjahr bis zum Frühsommer.
Um in die Saison zu springen, können Sie Kohlrabi in ein Gewächshaus pflanzen und umpflanzen, sobald der Boden bearbeitet werden kann. Sorgen Sie für regelmäßiges Wasser, mulchen Sie für die Feuchtigkeitsspeicherung und halten Sie Unkraut auf ein Minimum, um optimale Ergebnisse zu erzielen.


Wie lange auf die Kohlrabi-Ernte warten?


Sie fragen sich wahrscheinlich, wie lange Sie auf die Kohlrabi-Ernte warten sollen.
Schnell wachsender Kohlrabi wächst am besten bei Temperaturen von 16 bis 27 ° C und ist in 50 bis 70 Tagen oder wenn der Stiel einen Durchmesser von 3 cm erreicht, zur Ernte bereit.


Die Kohlrabi-Ernte ist am besten, wenn sie klein sind.
Dies ist der Zeitpunkt, an dem der Geschmack des Gemüses am besten ist. Kohlrabi, der lange im Garten gelassen wurde, wird extrem winterhart und schmeckt unangenehm.


Wie man Kohlrabi erntet


Sie müssen nicht nur wissen, wann Sie Kohlrabi pflücken müssen, sondern auch wissen, wie man Kohlrabi-Pflanzen erntet.
Bei der Ernte von Kohlrabi ist es wichtig, die Basis der Schwellung zu überwachen. Wenn der Stiel einen Durchmesser von 3 cm erreicht, schneiden Sie die Wurzelknolle mit einem scharfen Messer ab. Legen Sie das Messer in Bodennähe direkt unter die Glühbirne.


Entfernen Sie die Blätter von den oberen Stielen und waschen Sie sie vor dem Kochen.
Sie können die Blätter so verwenden, als wären sie Kohlblätter. Schälen Sie die Außenhaut der Glühbirne mit einem Küchenmesser und essen Sie sie roh oder kochen Sie sie wie eine Rübe.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba