Gemüse

Mögliche Gründe, warum Kohl keinen Kopf bildet

Kohl ist eine Ernte der kühlen Jahreszeit, die zweimal im Jahr angebaut werden kann. Einige Kohlsorten, wie beispielsweise Wirsing, benötigen bis zu 88 Tage, um Köpfe zu bilden. Wenn Sie sich fragen, wann der Kohl einen Kopf bilden wird, müssen Sie möglicherweise nur länger warten, oder Ihre Pflanzen werden durch schlechte Wachstumsbedingungen oder unzureichende Temperaturen gestresst. Wenn ein Kohl keinen Kopf bildet, wird dieser Zustand Blindheit genannt und kann aus vielen Gründen auftreten.

Wann wird der Kohlkopf hergestellt?

Die Antwort auf die Frage “Wann macht der Kohl einen Kopf?” ist, dass es darauf ankommt. Grünkohl bildet Köpfe schneller als der riesige Wirsing. Sie können erwarten, Köpfe in ungefähr 71 Tagen mit Grünkohl zu sehen. Rotkohl dauert etwas länger und Nappakohl bildet in nur 57 Tagen kleine Köpfe.

Die Kohlkopfbildung ist unter feuchten, leicht warmen Frühlingsbedingungen manchmal besser als an den kühleren Herbsttagen.
Überprüfen Sie die Samenverpackung während der Tage vom Samen bis zur Ernte und seien Sie geduldig.

Warum sich der Kohl nicht bildet

Bestimmte Ernte- und Temperaturfaktoren können erklären, warum Kohl nicht wächst.


  • Überschüssiger Stickstoff kann zur Bildung zusätzlicher Blätter führen, die sich ablösen und keinen Kopf bilden.

  • Frühzeitige Schäden durch Schnittwürmer können verhindern, dass sich die Pflanze in Richtung Kopf bewegt.

  • Der Verfall in feuchten alkalischen Böden ist ein weiterer Grund, warum Kohl keine Köpfe bildet.

  • Eine schlechte Kultivierung oder Pflanzung von Sämlingen bei Temperaturen von 27 ° C oder höher wirkt sich auch auf die Kohlkopfbildung aus.

Wie kriegt man den Kohl auf?

Die Etablierung von Pflanzen zum richtigen Zeitpunkt ist entscheidend für die Bildung von Kohlköpfen. Der Kohl wird sich zusammenballen oder Blumen an den festen Samen senden, wenn er Temperaturen unter 7 ° C ausgesetzt wird. Sie werden auch feststellen, dass Kohl nicht wächst, wenn er extrem heißen Temperaturen ausgesetzt wird. Eine gleichmäßige Temperatur von 13 bis 18 ° C fördert die beste Kohlproduktion. Kultivieren Sie die Pflanzen so, dass sie die Ernte weit vor der sengenden Hitze des Sommers oder den eisigen Temperaturen des Herbstes erreichen.

Wenn Sie Ihren Kohl mit Phosphor düngen, wird die Wurzelbildung angeregt und das Kopfwachstum gefördert.
Verwenden Sie einen 8-32-16-Dünger, um minimale Mengen an Stickstoff und Kalium mit einer starken Phosphorversorgung zu versorgen.


Wasser ist entscheidend für die Entwicklung des Kohlkopfes.
Wenn Sie sich fragen, wie man Kohl zum Wachsen bringt, lautet die Antwort möglicherweise einfach Wasser.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba