Gemüse

Rübenwurzel ernten: Wie und wann Rüben ernten?


Rübe ist ein schnell wachsendes Wurzelgemüse, das in nur zwei Monaten geerntet werden kann.
Es gibt viele Sorten und jede hat ein etwas anderes Reifedatum. Wann können Rüben gepflückt werden? Rüben können in verschiedenen Wachstumsstadien gepflückt werden. Der Zeitpunkt der Rübenernte hängt von Ihrer Präferenz für große, robuste Zwiebeln oder junge, weiche Wurzeln ab.


Wann Rüben zu ernten sind


Es gibt verschiedene Methoden zum Ernten und Lagern von Rüben.
Einige werden weggeworfen und mit intakten Blättern und Stielen gebündelt. Am besten pflücken Sie sie mit einem Durchmesser von 2 cm. Diejenigen, die gekrönt sind, dh die grünen werden entfernt, werden geerntet, wenn sie einen Durchmesser von 3 cm haben.


Der Zeitpunkt der Rübenwurzelernte wird von der Sorte und ihren Wachstumsbedingungen bestimmt.
Pflanzen, die unter nicht idealen Bedingungen wachsen, brauchen länger, um zu reifen. Wenn Sie Rübenblätter ernten, verringert dies auch die Wurzelproduktion und die Ernte dauert länger.


Wann können die Rüben abgeholt werden?


Die Samenreifung variiert zwischen 28 und 75 Tagen.
Größere Sorten brauchen länger, um ihre maximale Größe zu erreichen. Sie können sie auch nehmen, wenn sie klein sind, um einen weicheren, süßeren Geschmack zu erzielen. Rüben werden im Frühjahr oder Herbst gesät, aber Herbstfrüchte sollten vor starkem Frost geerntet werden. Sie scheinen jedoch süßer zu schmecken, wenn sie einem leichten Frost ausgesetzt werden.


Sie müssen Ihre Rübenernte wegwerfen, bevor sie gefriert oder die Wurzeln im Boden reißen und verrotten.
Rüben lagern sehr gut im Kühlraum, daher sollte die gesamte Ernte im Spätherbst herausgezogen werden. In gemäßigten Zonen wird die Rübenernte länger im Boden gehalten, indem Mulch um die Pflanzen gestapelt wird, um die Wurzeln vor Frost zu schützen.


Rübenblätter


Rübengrün ist ein nahrhaftes und vielseitiges Gemüse.
Sie können von jeder Rübensorte geerntet werden, dies verhindert jedoch die Produktion der Wurzel. Es gibt verschiedene Rübensorten, die große Gemüseköpfe produzieren und nur zur Ernte der Rübenblätter gepflanzt werden.


Schneiden Sie die Grüns einfach einmal, wenn Sie eine verwurzelte Rübenernte wünschen.
Wenn die Blätter geschnitten werden, verringert sich die Fähigkeit der Pflanze, die Sonnenenergie für die Nahrung zu ernten, die das Wurzelwachstum speist. Shogoin ist eine ausgezeichnete Sorte, die nur für Grüns angebaut werden kann und viele Male nach der „Cut and Turn“ -Methode geerntet werden kann.


Lagerung von geernteten Rüben


Schneiden Sie das Gemüse nach der Ernte einer Rübenwurzel und lagern Sie es an einem kühlen Ort.
Die ideale Temperatur beträgt 0-2 ° C (32 bis 35 Grad Fahrenheit), was den Kühlschrank zu einem hervorragenden Ort für die Lagerung der Wurzeln macht.


Wenn Sie eine große Anzahl von Rüben haben, legen Sie diese in eine mit Stroh ausgekleidete Schachtel in einem kühlen Lagerhaus oder einer Garage.
Stellen Sie sicher, dass der Bereich trocken ist, da sonst die Wurzeln Schimmelpilzflecken bekommen. Sie sollten wie Zwiebeln und Kartoffeln mehrere Monate gelagert werden, wenn die Luftfeuchtigkeit unter 90% liegt.


Wenn Sie nicht wissen, wann Sie Rüben ernten sollen, und Sie eine Ernte holziger Wurzeln haben, schälen Sie sie und bewahren Sie sie für weicheres Gemüse auf.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba