Gemüse

Ursachen für bittere Kartoffelschalen: Entdecken Sie die grüne Schale einer Kartoffel


Grün ist ein Symbol für Gesundheit, Wachstum und neues Leben, das jedes Frühjahr sichtbar wird, wenn die ersten zarten Triebe aus dem kalten Boden austreten, außer wenn die grüne Tönung in einer Kartoffel erkannt wird.
Unabhängig davon, ob es sich um Rot, Yukon-Gold oder Rot handelt, können alle Kartoffeln grün werden. In diesem Fall ist Grün keine wünschenswerte Farbe. Wenn die Schale einer Kartoffel grün erscheint, lesen Sie weiter, um herauszufinden, warum dies der Fall ist und was dagegen getan werden kann.


Warum wird die Haut der Kartoffel grün?


Warum werden Kartoffelschalen grün?
Grüne Kartoffelschale wird durch Lichteinwirkung verursacht. Grüne Kartoffelschalen können entstehen, wenn eine Kartoffel auf der Küchentheke oder auf der Fensterbank gelagert wird oder wenn die Kartoffel zu nahe an der Bodenoberfläche wächst. Daher wird empfohlen, Kartoffeln auf einem Hügel anzubauen und geerntete Kartoffeln an einem völlig kühlen Ort zu lagern. dunkler Ort.


Die grüne Schale der Kartoffel hat beim Verzehr einen bitteren Geschmack.
Die bittere Haut der Kartoffel ist jedoch nur der harmloseste Grund, keine Kartoffeln zu essen, wenn die Haut der Kartoffel grün aussieht. Die grüne Haut von Kartoffeln stammt aus der Pigmentierung von Chlorophyll. Chlorophyll selbst ist kein Problem, aber es ist die andere Reaktion auf Licht, die in einer Kartoffelknolle auftritt und giftig sein kann.


Kartoffelknollen erhöhen bei Lichteinwirkung auch die Produktion des farblosen Alkaloids Solanin.
Die Produktion und Menge an Solanin nimmt direkt proportional zur Expositionsdauer und zur Lichtintensität zu. Daher enthält diese grüne Kartoffelschale Solanin, das sehr giftig sein kann.


Die Temperatur während dieser Exposition ist ebenfalls ein Faktor, da die Haut der grünen Kartoffel durch einen enzymatischen Prozess verursacht wird, der mit zunehmender Temperatur zunimmt.
Die Begrünung der Kartoffelschale tritt nicht auf, wenn die Temperatur 40F beträgt. (4 ° C), wie es bei Lagerung im Kühlschrank der Fall ist, und tritt eher auf, wenn die Temperatur 20 ° C beträgt. Hohe Temperaturen erzeugen keine grüne Haut auf Kartoffeln, aber die Kartoffel zersetzt sich eher.


Bittere Kartoffelschalen


Bittere Kartoffelschalen sind ein Zeichen dafür, dass Solanin in der Kartoffel in hoher Konzentration vorliegt.
Der Konsum großer Mengen Solanin kann zu Krankheiten und sogar zum Tod führen. Das heißt, die toxischen Solaninwerte betragen für eine 200-Pfund-Person ein Hundertstel einer Unze, was bedeutet, dass diese Person an einem Tag 20 Pfund ganze Kartoffeln isst! Ich erwähne ganze Kartoffeln, weil die grüne Schale einer Kartoffel der Bereich mit der höchsten Solaninkonzentration und daher der giftigsten ist.


Um mögliche Risiken zu minimieren, sollte die grüne Schale einer Kartoffel abgeschnitten und befleckte Grünflächen entfernt werden.
Außerdem sollten die Augen der Knolle entfernt werden, da auch sie das meiste Solanin enthalten. Als Faustregel gilt: Essen Sie keine Bitterkartoffelschalen.


So vermeiden Sie grüne Haut auf Kartoffeln


Wie oben erwähnt, ist ein bitterer Geschmack in einer Kartoffel eine Warnung vor dem Vorhandensein von Solanin und es ist sehr unwahrscheinlich, dass die meisten Menschen einen so unangenehmen Geschmack konsumieren würden.
Um die Einnahme von giftigem Solanin zu vermeiden, lagern Sie Kartoffeln an einem kühlen, dunklen Ort, waschen Sie sie gut, um grüne Haut auf einer Kartoffel freizulegen, und schneiden oder schälen Sie diese Bereiche, insbesondere Haut und Augen, vor dem Kochen ab.


Wenn die Kartoffeln aus irgendeinem Grund für kurze Zeit an einem gut beleuchteten Ort gelagert werden müssen, legen Sie sie in eine 3% ige Lösung eines Geschirrspülmittels oder eine Unze (2 Esslöffel) auf ein Viertel Wasser.
Dadurch wird die Kartoffel für einen Zeitraum von 2 bis 10 Tagen geschützt.


Ich sage, suchen Sie nach einem kühlen, dunklen Aufbewahrungsort, um die grüne Haut einer Kartoffel und die Möglichkeit schädlicher Mengen an Solanin zu vermeiden.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba