Gemüse

Was ist Zwiebel-Weichfäule? – Erfahren Sie mehr über weiche und faule Zwiebeln


Eine Zwiebel mit bakterieller Weichfäule ist eine weiche, braune Sauerei und nichts, was Sie essen möchten.
Diese Infektion kann mit guter Sorgfalt und kulturellen Praktiken behandelt und sogar vollständig verhindert werden. Sobald jedoch die Anzeichen einer Infektion beobachtet werden, ist die Behandlung nicht mehr wirksam.


Was ist Zwiebel-Weichfäule?


Zwiebel-Weichfäule ist eine häufige Krankheit, die durch verschiedene Arten von Bakterien verursacht wird.
Es betrifft meistens Zwiebeln während der Lagerung, aber Kontaminationen oder Schäden, die zu Kontaminationen führen, treten häufig während oder um die Ernte auf. Die Krankheit kann viel Zerstörung verursachen und die Erträge erheblich verringern.


Weichfäule bakterielle Infektionen betreffen reife Zwiebeln.
Anzeichen von Weichfäule bei Zwiebeln beginnen mit Weichheit im Hals der Zwiebel. Wenn sich die Infektion nähert, wird die Zwiebel in Wasser eingeweicht. Dann werden eine oder mehrere Schuppen an der Glühbirne weicher und braun. Wenn Sie eine infizierte Glühbirne zusammendrücken, wird eine wässrige und stinkende Substanz freigesetzt.


Wie sich Zwiebelweiche Bakterienfäule ausbreitet


Zwiebeln werden mit dem Weichfäulnisbakterium durch Erde, Wasser und infizierte Pflanzenreste infiziert.
Die Infektion erreicht die Zwiebeln durch Wunden und Schäden. Es ist wahrscheinlicher, dass die Infektion unter warmen, feuchten Bedingungen auftritt.


Schäden an Blättern oder Zwiebeln können zum Eindringen von Infektionen führen, einschließlich Hagel- und Regenschäden, Sonnenschäden, Frostschäden, Blutergüssen und Schnitten in den Zwiebelspitzen während der Ernte.
Schäden, die verursacht werden, während sich die Zwiebel noch im Boden befindet und nach der Ernte kann zu einer Infektion führen.


Ein Schädling namens Zwiebelwurm kann die Krankheit auch unter Pflanzen verbreiten.


Zwiebel-Weichfäule-Management


Sobald die Krankheit einsetzt, gibt es keine Behandlung, die eine Blase retten kann, obwohl sie dazu neigt, nur eine oder zwei Schuppen zu infizieren.
Eine Infektion kann jedoch auf verschiedene Weise verhindert werden:


  • Vermeiden Sie es, Ihre Zwiebelpflanzen zu übergießen, besonders bei heißem Wetter.

  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Zwiebeln in gut durchlässigen Boden gepflanzt sind, der zwischen den Bewässerungen Raum für Luftzirkulation und Trocknung lässt.

  • Vermeiden Sie es, die gesamte Anlage während der Zwiebelentwicklung zu beschädigen.

  • Behandeln Sie geerntete Zwiebeln vorsichtig, um Blutergüsse und andere Schäden zu vermeiden, die während der Lagerung zu Infektionen führen können.

  • Stellen Sie sicher, dass die Zwiebel vor der Ernte vollständig reif ist.
    Je trockener die Spitzen, desto besser ist die Glühbirne vor Infektionen geschützt.

  • Wenn Ihre Zwiebeln beschädigt sind, beispielsweise nach einem großen Sturm, können Sie die beschädigten Stellen mit einem Spray auf Kupferbasis besprühen, um sie vor Infektionen zu schützen.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba