Pflanzen

Begonia maculata – Pflege, Fortpflanzung und Krankheiten

Die Maculata Begonia , auch als „Engelsflügel“ bekannt, ist eine exotische Pflanze, die aus den Regenwäldern Brasiliens und Perus stammt. Es zeichnet sich durch seine schönen Blätter aus, die auf der Oberseite eine intensive grüne Farbe mit weißen Flecken zeigen und die Unterseite ist ein intensives Granat.

Möchten Sie wissen, was ihre Sorgen sind ? Oder wie kann man es erfolgreich reproduzieren? In Friends of Gardening werden wir ausführlich über die Begonia maculata sprechen und erklären, wie man mehrmals im Jahr eine schöne Blüte erzielt und vieles mehr.

Entdecken Sie auch in Friends of Gardening alles über die Marquise (oder Alocasia): ihre Pflege und Krankheiten .

Taxonomie der Begonie maculata

Diese Pflanze wurde erstmals vom Botaniker Giuseppe Raddi in Memoria di Matematica und Fisica della Società Italiana del Scienze Residente in Modena beschrieben und veröffentlicht und enthält einen Teil der Memorie di Fisica 18: 406–407. 1820.2.

Königreich: Plantae
Abteilung: Magnoliophyta
Klasse: Magnoliopsida
Bestellung: Cucurbitales
Familie: Begoniaceae
Gattung: Begonie

Eigenschaften von Begonia maculata

Begonia maculata gehört zur Familie der Begoniaceae und ist eine winterharte mehrjährige Pflanze. Blüht mehrmals im Jahr mit zarten blassrosa oder karminroten Blüten , je nach Sorte und Wachstumsbedingungen. Die hellgrünen Blätter haben eine charakteristische silberfarbene Punktierung , daher der Name der Pflanze Begonia maculata, da „Macula“ auf Lateinisch Fleck bedeutet.

Lebensraum und Verbreitung der Begonia maculata

Es ist eine endemische Pflanze aus Brasilien und Peru , insbesondere im atlantischen Wald , einem Gebiet, das sehr reich an neotropischer Vegetation ist.

Begonia maculata Pflege

Die Pflege von Begonia maculata ist relativ einfach. Wenn wir die Grundbedürfnisse kennen und sie erfüllen, müssen wir ihr nicht allzu viel Aufmerksamkeit schenken.

Licht und Lage

Der „Engelsflügel“ benötigt das ganze Jahr über eine warme und konstante Temperatur. Wenn wir uns also nicht in einem tropischen oder subtropischen Gebiet befinden, ist es ideal, ihn im Haus zu platzieren. Wir werden versuchen, Ihnen eine Durchschnittstemperatur von 22 ° C anzubieten . Zu niedrige Temperaturen und Frost können die Pflanze töten.

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Beleuchtung, da sie zwar viel Licht benötigt, aber bei direkter Sonneneinstrahlung brennt. Im Haus können wir die Begonia maculata in der Nähe eines Fensters und draußen in einem gut beleuchteten, schattigen Bereich platzieren. Wir können es im Frühjahr und Sommer nach draußen bringen, um seine Entwicklung zu fördern, wobei wir stets den vorherigen Empfehlungen folgen.

Substrat und Transplantation

Wie andere Pflanzen derselben Familie zieht es Begonia maculata vor, die Wurzeln dicht zu halten . Daher werden wir keinen übermäßig großen Topf wählen, sondern auf einen leicht fairen. Am besten wählen wir eine Terrakotta .

Wir empfehlen, eine Basis aus Steinen oder Vulkangesteinen zu platzieren, um Wurzelfäule zu vermeiden und eine gute Drainage zu fördern. Wir können auf ein hochwertiges universelles Substrat wetten , obwohl es bequem ist, es mit Perlit, Quarzsand oder Vermiculit zu mischen , wodurch der Boden gut entwässert wird und der Boden nicht verdichtet wird.

Wir werden die Begonia maculata einmal im Jahr im Frühjahr mit einem etwas größeren Topf verpflanzen . Wie bereits erwähnt, sollten die Wurzeln dicht sein.

Bewässerung

Wir werden die Begonia maculata gießen, wenn das Substrat vollständig trocken ist. In keinem Fall werden wir die Erde übermäßig feucht oder überflutet lassen, da dies das Auftreten von Schimmel, Pilzen und Verrottung der Wurzeln verursachen kann. Nach dem Gießen warten wir etwa 10 oder 15 Minuten und entfernen das überschüssige Wasser aus dem Tablett.

Als Leitfaden werden wir die Pflanze in den kältesten Jahreszeiten einmal pro Woche gießen und die Bewässerung im Herbst und Winter alle fünfzehn Tage platzieren. Ebenso ist es wichtig darauf hinzuweisen, dass es nicht bequem ist, seine Blätter und Stängel mit Wasser zu besprühen .

Teilnehmer

Wenn wir wollen, dass sich unsere Pflanze entwickelt und gedeiht, müssen wir sie regelmäßig bezahlen. Wir setzen immer auf einen bestimmten organischen Dünger für grüne Zimmerpflanzen. Dies muss reich an Kali und Phosphor sein. Wir werden die Dosis des ausgewählten Produkts sorgfältig prüfen, um uns selbst nicht zu überschreiten. Im Zweifelsfall werden wir immer eine niedrigere Dosis hinzufügen.

Als Leitfaden empfehlen wir erneut, die Pflanze im Frühjahr und Sommer alle 15 Tage zu düngen , während es ratsam ist, die Verwendung von Dünger im Herbst und Winter etwa 30 Tage zu platzieren.

Reproduktion von Begonia maculata durch Stecklinge

Es ist wichtig, diese Pflanze ab einem bestimmten Alter zu schneiden. Wir werden es vermeiden, wenn es nicht sehr entwickelt und besonders jung ist. Alles, was Sie tun müssen, ist einen sauberen, abgeschrägten Schnitt zu machen und den Stiel in einen langen Behälter mit Wasser zu tauchen. Wenn wir Rooting hinzufügen können, desto besser.

Nach etwa drei bis vier Wochen sollten die Stängel lange und starke Wurzeln aufweisen , die die Transplantation in einen Topf unterstützen. Wir werden ein kleines wählen, entsprechend seiner Größe, und wir werden das Substrat verwenden, das wir oben erwähnt haben.

Begonia maculata Krankheiten

Die Nichtbeachtung der Pflege von Begonia maculata oder das Auftreten von Schädlingen und Krankheiten kann zu Schäden an unserer Pflanze führen. Als nächstes werden wir die häufigsten erwähnen:

  • Die Blätter von Begonia maculata fallen ab : Sie werden im Allgemeinen durch übermäßige Kälte oder Hitze, aber auch durch übermäßige oder mangelnde Bewässerung verursacht. Wir werden prüfen, ob wir die Grundbedürfnisse der Anlage erfüllen.
  • Begonia maculata hat Grauschimmel : Sie ist auf übermäßige Feuchtigkeit zurückzuführen, die normalerweise durch Kälte oder Lichtmangel verstärkt wird. Wir werden die beschädigten Bereiche schneiden. Es wird notwendig sein, ein Antimykotikum zu verwenden .
  • Begonia maculata hat einen weißen „pulverförmigen“ Schimmel und die Blätter sind braun und trocken . In diesem Fall überprüfen wir, ob die Pflanze in einer gut beleuchteten und belüfteten Umgebung gut platziert ist. Wir werden auch die Bewässerungsrichtlinien überprüfen. Es wird notwendig sein, ein Antimykotikum zu verwenden .

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba