Pflanzen

Verwendung und Pflege von Pfefferminze Verpassen Sie sie nicht!

Diese so bekannte aromatische Pflanze, die wir manchmal mit Minze verwechseln, kann zu Hause oder auf der Terrasse angebaut werden und hat sie somit für alles zur Hand, was Sie wollen. Sie können es verwenden, um es zu Ihren besten kulinarischen Gerichten hinzuzufügen, den Garten zu verschönern oder als natürliches Heilmittel. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Pfefferminze anbauen und pflegen.

Wie Pfefferminze anbauen?

Warum nicht diese pflegeleichte Pflanze anbauen? Die beste Zeit zum Pflanzen ist in den warmen Monaten Februar bis Juni (nördliche Hemisphäre) oder von August bis Dezember (südliche Hemisphäre). Wenn Sie in kalten Gegenden leben, ist es am besten von März bis Juni (H. Nord) oder von Juli bis September (H. Süd).

Sie können diese aromatische Pflanze mit Setzlingen oder mit einer Pflanze mit einer gesunden Wurzel säen und direkt in den Boden legen. Die Wahrheit ist, dass sie in reichem und feuchtem Boden gut abschneiden, aber nicht in Wasser.

Wenn Sie es genug gießen (nicht zu viel), wächst es viel, aber es ist keine sehr große Pflanze, da es mindestens 15 cm einnehmen kann. Da es nicht sperrig ist, können Sie es in einem Topf anbauen und in der Küche oder auf einer Terrasse aufbewahren.

Pfefferminzpflege, damit es immer perfekt ist

Sie können diese wunderbare immergrüne Pflanze das ganze Jahr über haben, wenn Sie sich gut darum kümmern. Das Beschneiden eignet sich hervorragend für fast alle Pflanzen, insbesondere wenn die getrockneten Blätter und Triebe manuell entfernt werden und die Stielspitzen abgeschnitten werden. Auf diese Weise werden jüngere Zweige erreicht, die sich mit größerer Kraft entwickeln.

Damit Pfefferminze stark und gesund wird, ist es wichtig, den idealen Ort für den Anbau zu wählen. Dieser Ort wird reichlich Sonnenlicht oder zumindest Halbschatten bieten. Wenn Sie einen Raum haben, in dem die Sonne scheint, kann diese Pflanze sowohl im Freien als auch in einem Topf im Innenbereich wachsen.

Sie könnten auch interessiert sein an:  5 aromatischen Pflanzen, die im Garten wachsen .

Pfefferminzpflege erfordert reichlich Wasser, ohne es zu überschreiten, da wir die Wurzeln beschädigen und verrotten könnten. Aber wir müssen sicherstellen , dass die Anlage nie Feuchtigkeit fehlt , so dass Sie es im Sommer täglich durch Zugabe geringer Mengen an Wasser und alle 3 Tage im Winter geben kann , es sei denn , es geregnet hat, Frost kommt.

Pfefferminze ist eine Pflanze, die besonders an eine große Vielfalt von Klimazonen angepasst ist. Wenn Sie jedoch die für ihre Entwicklung am besten geeigneten Temperaturen kennen möchten, sind dies die folgenden: zwischen 15 ° C und 30 ° C. Offensichtlich ist diese Pflanze nicht frostbeständig, daher müssen wir die entsprechenden Schutzmaßnahmen ergreifen.

Wann muss die Pflanze gedüngt und gedüngt werden? Ein guter Zeitpunkt ist im Frühjahr, um die Pfefferminze stärker und „immun“ gegen einige häufig vorkommende Schädlinge wie Weiße Fliegen oder Blattläuse zu machen. In den Frühlingsmonaten können Sie dem Substrat oder Dünger Kompost hinzufügen.

Dies sind die wichtigsten Pfefferminzpflegemittel, die Sie befolgen sollten, damit sie gesund und stark werden. Einmal entwickelt, können Sie die Blätter sammeln und in der Küche oder unter anderem als natürliches Heilmittel verwenden. Haben Sie andere aromatische Kräuter zu Hause?

Verwendung von Pfefferminze zu Hause

Dieses beliebte aromatische Kraut stammt aus Europa, Afrika und Asien. Wie ich oben erklärt habe, können Sie es zu Hause in einem Topf anbauen, da es dank seines Aromas in der Gastronomie und sogar in der Parfümerie weit verbreitet ist .

Pfefferminze wird häufig zum Kochen von Rezepten verwendet, um Gerichte oder Desserts zu würzen. Es wird auch häufig in köstlichen Getränken und Cocktails verwendet. Auf der anderen Seite werden Sie auch sehen, dass das gute Kraut häufig zu therapeutischen Zwecken als natürliches Heilmittel verwendet wird und alle seine Eigenschaften und Vorteile nutzt.

Was sind die medizinischen Eigenschaften von Pfefferminze?

Zusätzlich zu allem, was oben erklärt wurde, hat Pfefferminze auch zahlreiche natürliche therapeutische Vorteile. Wussten Sie zum Beispiel, dass es hilft, einige Verdauungsprobleme zu bekämpfen? Dank seiner anitespasmodischen und karminativen Eigenschaften. Es ist gut, es als Infusion gegen Verdauungsstörungen oder Koliken zu nehmen.

Pfefferminze eignet sich hervorragend als Expektorans und ist perfekt zur Linderung von Atemwegserkrankungen . Diese Pflanze wirkt auch als Analgetikum und Antiseptikum bei kleinen oder nicht sehr schweren Wunden. Es ist auch perfekt für kleine Verbrennungen, die mit einer mit Olivenöl vermischten Pfefferminze behandelt werden können.

So wie dieses Kraut gut gegen Koliken und Gase ist, ist es auch gut gegen Menstruationsbeschwerden. Es wird verwendet, um den Schmerz dieser unangenehmen Tage zu bekämpfen, da es als Antidismenorrhoe wirkt. Wenn Sie eine Pfefferminzinfusion mit einigen sanften Übungen begleiten, verschwinden die Schmerzen.

Zu den vielen Vorteilen dieser Pflanze gehört auch die Qualität, mit der sie die Nerven reduziert oder beruhigt. Wie viele andere Pflanzen können Sie es als Infusion nehmen und es wird uns helfen, uns zu entspannen. Was halten Sie von all diesen Vorteilen der Anlage?

Abschließend muss ich sagen, dass es wie bei allen Pflanzen nicht gut ist, es auf die Spitze zu treiben. Pfefferminze ist für viele Dinge großartig, aber wenn Sie sie in großen Mengen konsumieren, kann sie bei Menschen mit Sodbrennen, Geschwüren oder anderen Problemen Magen-Darm-Probleme verursachen. Haben Sie jemals aromatische Kräuter genommen? Denken Sie, Sie verbrauchen die richtigen Mengen?

Die Wahrheit ist, dass die Pfefferminzpflege nicht zahlreich ist und uns im Gegenteil mit vielen Eigenschaften, Vorteilen und kulinarischen und therapeutischen Eigenschaften belohnt. Einige aromatische Pflanzen zu Hause zu haben ist nicht albern und Sie können sie in einem frischen Zustand genießen und nicht gekauft. Auf lange Sicht sparen Sie Geld und haben immer das zur Hand, was Sie wollen. Wie wäre es mit der Idee, aromatische Pflanzen oder Kräuter zu Hause zu haben?

Was halten Sie von der in diesem Artikel vorgeschlagenen Pfefferminzpflege? Könnten Sie dieser mehrjährigen Pflanze mehr Pflege hinzufügen? Welche anderen aromatischen Pflanzen hätten Sie gerne zu Hause?

Sie könnten auch interessiert sein an:  Wie man Petersilie richtig pflanzt Magst du aromatische Kräuter?

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba