Pflanzenkrankheiten

Aspergillus niger

Heute werden wir über eine Art Parasit sprechen, der Pflanzen befällt und keine Beziehung zum Menschen hat. Es ist der Aspergillus niger . Es ist ein Pilz vom Mycel-Typ, der durch voneinander getrennte hyaline Hyphen gebildet wird. Wenn wir seinen gesamten Verbreitungsbereich analysieren, sehen wir, dass er weltweit ein saprophytisches Leben hat. Dies bedeutet, dass der Lebenszyklus in der Natur liegt und kein Mensch involviert ist. Die Tatsache, dass dieser Parasit oder menschliches Gewebe erreichen kann, ist ein einfacher Unfall. Es ist nicht normal in ihrem Lebenszyklus. Es betrifft jedoch viele Pflanzen und schädigt sie sogar.

In diesem Artikel erklären wir Ihnen alles, was Sie über den Aspergillus niger-Pilz wissen müssen.

Haupteigenschaften

Alle Arten dieser Gattung gelten als opportunistische Krankheitserreger. Wenn wir die Invasionen analysieren, die Infektionen durch diesen Pilz hervorrufen, sehen wir, dass 7% der Gesamtinvasionen diesem Pilz entsprechen. Hauterkrankungen sind häufiger, obwohl sie einige opportunistische Pathologien verursachen können. Diese Pathologien sind aus industrieller Sicht vorteilhaft. Dies liegt daran, dass der Mikroorganismus zum biologischen Abbau von Industrieabfällen verwendet wird, die hauptsächlich aus organischen Stoffen bestehen. Dank dieses Abbaus können verschiedene Substanzen und Enzyme hergestellt werden, die bei der Herstellung vieler essbarer und ungenießbarer Produkte nützlich sind.

Die Vermehrung dieser Organismen erfolgt ungeschlechtlich, da sie Konidien produzieren können. Diese kommen in einer Vielzahl seiner natürlichen Gebiete im Boden vor. Die Konidien können dank des Windes verlassen werden, um sich auf anderen Oberflächen niederlassen zu können. Wir wissen, dass Ansteckung allgemein auftritt und hauptsächlich Erwachsene mehr betrifft als junge Menschen. Beim Menschen sind Männer eher betroffen als Frauen.

Die andere Seite der Medaille ist, dass Aspergillus niger einige vorteilhafte Anwendungen für die Umwelthygiene hat. Und es hilft, verschiedene Industrieabfälle abzubauen, die anschließend zur Herstellung nützlicher Produkte verwendet werden.

Wachstum und Entwicklung von Aspergillus niger

Diese Organismen wachsen in Kolonien, die sich schnell entwickeln und mit bloßem Auge sehr leicht zu erkennen sind. Sie haben ein unverwechselbares Aussehen, das eine staubige Form annimmt. Wenn der Mikroorganismus jünger ist, kann das Myzel mit einer weißen Farbe gesehen werden. Wenn es sich entwickelt und sein Erwachsenenstadium erreicht, erhält es einen dunkleren Ton und schließlich verschiedene Farben, die von tiefschwarz bis dunkelbraun reichen.

Die andere Seite der Kolonie sieht aus wie ein Wildlederstoff und hat eine grau-gelbliche Farbe. Aspergillus niger kann leicht von anderen Pilzen mit dunklen Kolonien wie den sogenannten dematiaceous Pilzen unterschieden werden.

Wenn wir Aspergillus niger vom Mikroskop aus analysieren, sehen wir, dass es einen glatten Konidiophor mit einer leicht körnigen Textur und einer dicken Wand hat. Es werden reichlich Konidien mit unterschiedlichem Erscheinungsbild beobachtet. Mit dem Mikroskop können wir Konidien mit kugelförmigen, elliptischen, äquinulierten, warzigen Formen oder mit diesem Längstyp beobachten . Alle Konidien sind normalerweise schwarz oder dunkelbraun gefärbt. Sie können mit dem menschlichen Auge nicht gesehen werden, da es eine große Dichte in der Ansammlung von schwarzen Konidien aufweist.

Aspergillus niger Affektion zu Pflanzen

Wenn dieser Pilz Plantagen befällt, entsteht eine Krankheit, die als Schwarzschimmel bekannt ist. Wie bei anderen Krankheiten, die Pflanzen betreffen, beginnt Aspergillus niger hauptsächlich während der Lagerung und des Transports von Pflanzen zu wirken. In diesem Fall werden wir den Zustand der Zwiebeln analysieren. Symptome der Pilzentwicklung treten auf und erscheinen unter der trockenen Haut schwarz. Oft ist außen nichts zu sehen. Jede der Zwiebelschichten kann verschiedene Gruppen von Sporen enthalten, und die am stärksten betroffenen Schichten beginnen wässrig zu erscheinen. Nach einer Weile entwickelt sich der Pilz, was zu einer raschen Vermehrung der schwarzen Sporen führt.

Diese haben wir bereits bei der Entwicklung von Hyphen erwähnt. Es ist ein ziemlich häufiger Pilz, der hauptsächlich in Regionen mit einem wärmeren und trockeneren Klima vorkommt. Im Gegensatz zu anderen Pilzen benötigt es nicht viel Feuchtigkeit, um zu überleben . Daher kann es in einer großen Menge pflanzlicher und tierischer Abfälle gefunden werden. Es kann an toten oder verletzten Pflanzen und Tieren überleben. Wir können es in großen Mengen in Früchten und anderen landwirtschaftlichen Produkten sehen, deren Infektion auf dem Feld und während des Transports auftritt.

Damit die Infektion beginnt, müssen die Blätter mindestens 6 Stunden lang feucht bleiben. Auf dem Feld, dem Boden, beobachten wir keine Symptome an der Pflanze und höchstens können Sie eine leichte dunkle Färbung am Hals der Zwiebel sehen. Der Pilz dringt durch den Hals in die Zwiebel ein und beginnt nach und nach, die Zwiebelschichten anzugreifen. Jegliche Schäden, die Aspergillus niger an den Zwiebelschichten und an der Außenseite oder an den Wurzeln anrichtet, dienen als weiterer Eintrittspunkt für den Pilz, der in die Zwiebel eindringt.

Die von diesem Pilz abgeleiteten Probleme treten auf, wenn die Temperatur 28 Grad überschreitet. Daher tritt es nur in Regionen mit einem wärmeren und trockeneren Klima auf. Auf das Auftreten von Aspergillus niger folgt häufig eine Sekundärinfektion, die sich in eine feuchtere Fäule verwandelt. Wenn die Fäulnis nicht auftritt und die Zwiebel schnell pilzt und verdorrt, ist es möglich, das Hindernis der Expansion dieses Pilzes zu verhindern und zu behandeln. Mit anderen Worten, es ist möglich, eine Beschädigung der übrigen Blätter zu vermeiden oder bei Verletzung als Eintrittspunkte für den Pilz zu dienen.

Um Schäden an den Zwiebeln während der Ernte der Zwiebel zu vermeiden, ist es interessant, sowohl zum Zeitpunkt der Ernte als auch während der Lagerung und des Transports eine niedrige Luftfeuchtigkeit und Temperatur aufrechtzuerhalten.

Ich hoffe, dass Sie mit diesen Informationen mehr über den Pilz Aspergillus niger und die Neigung zu Pflanzen erfahren können.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba