Pflanzenkrankheiten

Natriumbicarbonat, der Verbündete Ihrer Pflanzen

Suchen Sie ein natürliches Insektizid oder Fungizid zur Bekämpfung von Schädlingen und Krankheiten in dieser Saison? Wenn ja, können Sie aufhören zu suchen, weil ich sicher bin, dass Sie es bereits haben. Natriumbicarbonat hat ein enormes Potenzial und eine enorme Verwendung in der Welt der Gartenarbeit.

Die Wirksamkeit ist so hoch, dass bereits durch Untersuchungen nachgewiesen wurde, dass die Anwendung von Backpulver verhindern kann, dass sich Ausbrüche jeglicher Art von Sporen entwickeln und sich auf die übrigen Pflanzen in Ihrem Garten ausbreiten. Natürlich ist es nicht so mächtig wie erwartet, da es sie nicht vollständig tötet.

Vorteile von Backpulver für Ihre Pflanzen

Ja, ja, Sie glauben mir vielleicht nicht, aber die Wahrheit ist, dass Ihre Suche aufgehört hat, wenn Sie eine Flasche Backpulver in der Küche aufbewahrt haben. Und wenn Sie zu Hause kein Boot haben, machen Sie sich keine Sorgen, denn dank unserer Website können Sie es zum besten Preis und mit allen Garantien kaufen, indem Sie hier klicken.

Es ist billig, sehr leicht zu bekommen und schadet vor allem der Umwelt nicht. Was willst du mehr? Backpulver hat antimykotische und insektizide Eigenschaften, je nachdem, wofür Sie es verwenden möchten. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, und jede ist anders vorbereitet.

Wenn wir beispielsweise Pilze verhindern oder bekämpfen wollen, müssen wir vier Teelöffel Bicarbonat in 3 Liter Wasser mischen und einen kleinen Löffel biologisch abbaubare Seife hinzufügen.

Wenn wir jedoch gegen Parasiten kämpfen wollen, die sich von unseren Pflanzen ernähren wollen, müssen wir einen Esslöffel in einen Liter Wasser geben und sprühen oder ein wenig auf die Oberfläche des Substrats streuen.

Vergessen Sie nicht, Ihre Hände mit diesem Produkt zu reinigen , damit Sie nicht das Risiko eingehen, dass ein Eindringling (Bakterien oder Pilze) Ihre Gesundheit beeinträchtigt.

Eine weitere interessante Verwendung von Backpulver ist die folgende: Wenn es mit Essig gemischt wird, steigt der Kohlendioxidgehalt , wodurch die Geschwindigkeit der Photosynthese erhöht wird und die Pflanze mehr Blätter hat und stärker aussieht.

Aber wie bei allem müssen Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden. Einige Pflanzen sind möglicherweise nicht sehr gut darin und es ist sehr wichtig, dass Sie, wenn Sie es sprühen, zuerst ein oder zwei Blätter testen, um zu sehen, wie es reagiert. Wenn sie nach 24 Stunden noch grün und gesund sind, können Sie alles pulverisieren.

Forschung mit Natriumbicarbonat in Pflanzen

Es ist nicht zu leugnen, dass die Verwendung von Backpulver auf der ganzen Welt weit verbreitet ist. Dies bedeutet jedoch nicht, dass es ein Wundermittel ist, weil es nicht ist. Es hilft einfach , das Auftreten von Pilzen, Bakterien, Sporen und mehr zu reduzieren oder zu verhindern.

Natürlich nimmt seine Wirksamkeit erheblich zu, wenn es mit anderen Methoden verwendet wird, um die bereits erwähnten Probleme zu lösen. Auf diese Weise wurden in den letzten Jahren verschiedene Tests durchgeführt, und es wurde festgestellt, dass es gegen Pilze und Bakterien wirksam ist.

Dieselben Studien ergaben jedoch eine Verbindung in Backpulver, die für Pflanzen nicht ganz vorteilhaft ist. Mit anderen Worten, es gibt eine Verbindung, die die Anlage ernsthaft beschädigen kann, wenn sie nicht ordnungsgemäß verwendet wird .

In den durchgeführten Studien wurde Natriumbicarbonat in Pflanzen in unterschiedlichen Anteilen oder Mengen verwendet. Dies, um das Potential des Elements zu bestimmen. Es wurden eindeutig günstige Ergebnisse gesehen, aber durch Erhöhen der verwendeten Dosierung oder Menge begannen die Probleme.

Denken Sie daran, dass dies bei der nächsten Verwendung von Backpulver für Ihre Pflanzen folgende Auswirkungen haben kann :

  • Es kann die Oberfläche der Blätter verbrennen.
  • Erhöht die Wahrscheinlichkeit, die Wurzeln zu verbrennen oder ihre Vitalität zu verlieren.
  • Überschüssiges Bicarbonat kann andere Pflanzenteile beeinträchtigen.

Wenn es in übermäßigen Mengen und kontinuierlich mit dem Substrat verwendet wird, kann dies dazu führen, dass der Boden seine ernährungsphysiologischen Eigenschaften verliert , was sich auf das Wachstum zukünftiger Pflanzen auswirkt.

Trotz alledem können Sie sicher sein, dass Sie eine große Menge und lange Zeit Backpulver verwenden müssen, damit so etwas passiert. Es tut jedoch nie weh, Vorsichtsmaßnahmen zu treffen und nur das Notwendige zu verwenden.

Wie funktioniert Backpulver in Pflanzen?

In den vorhergehenden Absätzen wurde erklärt, wie dieses Element verwendet werden muss. Die Funktionsweise wurde jedoch noch nicht erläutert. Das Gute ist, dass es sehr einfach zu verstehen ist, da es, sobald Sie es als Fungizid verwenden, die Stabilisierung der Ionen in den Zellen des Pilzes beeinflusst .

Dieses Ungleichgewicht beeinträchtigt letztendlich die Integrität des Pilzes und nach einer gewissen Zeit kollabieren sie und sterben vollständig ab. Das ist natürlich nicht so einfach wie eine verdünnte Zubereitung und das war’s.

Sie müssen genau wissen, wie viel Backpulver und wie viel Wasser zum Verdünnen des Materials verwendet werden. Und hier machen die meisten Menschen normalerweise den Fehler und anstatt die Pilze und / oder Bakterien abzutöten, beeinträchtigen sie letztendlich die körperliche Unversehrtheit der Pflanze.

Wenn Sie nicht wissen, wie Sie feststellen können, ob Ihre Pflanze von dem Tau betroffen ist, den Sie anwenden, müssen Sie die Außenseite der Blätter betrachten. Wenn die Auswirkungen negativ sind, beginnen die Blätter einen braunen oder gelben Farbton anzunehmen. Dies ist die auffälligste Indikation und kann leicht mit weniger Backpulver bekämpft werden.

Für praktische Zwecke müssen Sie nur eine 1% ige Lösung verwenden, der Rest des Materials besteht aus Wasser . Wir empfehlen jedoch vorzugsweise die Verwendung von Pflanzenöl oder, falls dies nicht der Fall ist , Seife, um die Wirksamkeit zu erhöhen und das Risiko einer Verbrennung der Pflanze zu verringern .

Wird Backpulver nur zur Reinigung von Pflanzen verwendet?

Die Antwort darauf lautet nein. Im Allgemeinen werden hauptsächlich Pilze, Sporen, Bakterien und Schädlinge beseitigt, die eine Pflanze in einem Gemüsegarten oder Garten hat. Die Anwendungen dieses Materials enden jedoch nicht dort.

So können Sie Backpulver so verwenden, dass Sie die Produkte oder die Ernte, die Sie in Ihrem Garten haben, reinigen können . Das heißt, wenn Sie eine kleine Gemüsepflanze haben, können Sie diese mit diesem Material natürlich und sicher pflegen, wobei Sie immer daran denken, dass Sie sie sehr gut verdünnen müssen.

Die Wahrheit ist, dass es überhaupt nicht kompliziert ist. Sie können einen Behälter nehmen und ihn zur Hälfte mit Wasser füllen, wenn es sich um einen Zwei-Liter-Behälter handelt. Es reicht aus, 1,5 Liter Wasser oder Pflanzenöl zu haben und dann nur einen Teelöffel hinzuzufügen von Natriumbicarbonat .

Wenn Sie die Mischung fertig haben, müssen Sie nur das zu waschende Obst oder Gemüse nehmen und in den Behälter geben. Sie können die Mischung vorsichtig mit der Hand auf die Oberfläche des Produkts reiben und Schmutz oder Fremdkörper entfernen.

Wenn Sie dies tun, entfernen Sie die Mischung nicht schnell aus dem Obst oder Gemüse. Warten Sie mindestens 10 Minuten und waschen Sie dann die Mischung mit sauberem Wasser ab . Als merkwürdige Tatsache können Sie genau das Gleiche tun, wenn Sie bereits Ihre Ernte haben oder wenn Sie lieber Obst oder Gemüse reinigen, das Sie essen werden.

Besondere Verwendung von Backpulver

Jeder, der einen Garten besitzt, muss über Werkzeuge verfügen, um ihn ordnungsgemäß zu pflegen und die Integrität der Pflanzen zu erhalten. Viele Menschen machen den schwerwiegenden Fehler, eine Gartenschere zu nehmen, zum Beispiel die Büschel, Blätter oder Stängel einer Pflanze zu schneiden und das gleiche Verfahren immer wieder mit einer anderen Pflanze durchzuführen.

Sie müssen dies um jeden Preis vermeiden, da Sie eine Pest oder Krankheit übertragen können, ohne es zu wissen. Dafür benötigen Sie keinen Alkohol, um Ihre Werkzeuge zu reinigen, da dies manchmal teuer ist oder zu Hause nicht verfügbar ist.

Verwenden Sie einfach das gleiche Backpulver, um Ihre Werkzeuge zu reinigen. Sie kennen die Zubereitung bereits, da sie genau der entspricht, mit der Sie Ihre Pflanzen besprühen oder Obst oder Gemüse reinigen.

Nun, den Fall unter der Annahme , dass Sie einen Fleck finden , die nicht leicht entfernt werden kann, können Sie direkt das Backpulver in der Gegend und warten , bis es in Kraft treten. Dann müssen Sie nur noch ein feuchtes Taschentuch nehmen und reiben, bis der Fleck entfernt ist.

Wie Sie sehen, hat Natriumbicarbonat nicht nur keine eingeschränkten Funktionen, sondern Sie haben auch die komplette Packung, um einen qualitativ hochwertigen Gartenjob zu haben und Ihre Pflanzen sicher zu halten, da es sich um natürliche Methoden handelt, die Ihren Pflanzen keinen Schaden zufügen, wenn Sie es sind Kenntnis der zu verwendenden Menge.

Sie sind sich noch nicht sicher, was Sie brauchen? Lassen Sie sich beraten. Die Lösung ist Natriumbikarbonat. Dank JardineriaOn bieten wir Ihnen jetzt die besten Produkte zum bestmöglichen Preis. Klicken Sie hier und kaufen Sie Natriumbikarbonat

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba