Sukkulenten

Dünne Blätter in Aloe Vera. Ursachen und Lösung

Möchten Sie wissen, warum Aloe Vera oder Aloe Vera Blätter Gel verlieren und dünn und gebogen werden? Der Grund, warum dieses kostbare Gel konsumiert wird, ist einzigartig: Wassermangel in den Wurzeln der Pflanze.

Es gibt vier Gründe, warum Wasser die Wurzel Ihrer Aloe Vera nicht erreicht:

  • Mangel an Bewässerung. Tatsächlich gießen Sie wenig oder weniger, als Ihre Aloe Vera benötigt.
  • Das Substrat ist zu kompakt . Manchmal bilden schlecht entwässernde Substrate eine undurchlässige Zone um die Wurzeln.
  • Der Topf ist sehr groß und das Wasser fließt nicht zu den Wurzeln . Während der Boden um die Wurzeln feucht sein kann, fließt dieses Wasser nicht dorthin, wo es sollte; Die Wurzel der Pflanze.
  • Übermäßige Hitze . Das Wasser verdunstet zu schnell und die Wurzeln haben keine Zeit, das aufgenommene Wasser aufzunehmen.

Dank deiner Fragen auf dem YouTube-Kanal und im Internet habe ich beschlossen, eine meiner Aloe ohne Wasser zu lassen, während die anderen Wasser erhielten. Alle anderen Bedingungen waren für alle Pflanzen gleich, aber man erhielt mehrere Monate lang kein Wasser, um meine Theorie zu testen , dass die Dehydration der Pflanze eine Folge eines Wassermangels in den Wurzeln ist .

Da es kein Wasser gibt, verwendet die Pflanze das Gel in den Blättern, um zu wachsen. Meiner Meinung nach sind die vier oben genannten Gründe diejenigen, die dazu führen, dass Ihre Aloe an ihren Wurzeln kein Wasser erhält und daher austrocknet.

Dehydration nach einer großen Veränderung

Gemäß den E-Mails, Kommentaren und Nachrichten, die ich von Ihnen erhalte, treten diese Probleme in den meisten Fällen auf, wenn Sie die Topfpflanzen, das Substrat oder den Standort wechseln.

Einige Kollegen haben mir folgende Nachrichten hinterlassen:

Die Blätter meiner Aloe-Pflanze haben sich von prallen und mit Gel gefüllten Blättern (als ich sie letzten Monat gekauft habe) zu ultradünnen, gebogenen, röhrenförmigen Blättern entwickelt. Zwei äußere Blätter sind vollständig trocken, ein drittes ist bereits nach dem Trocknen verschwunden. Der Rest der Blätter ist immer noch fest und meist vertikal, obwohl sehr dünn und ausgehöhlt.

Ungefähr ein oder zwei Wochen nach dem Kauf meiner Aloe ersetzte ich den Boden durch Kaktusboden, der mit Steinen gemischt war. Ich habe auch den Pflanzer gegen einen Terrakotta-Pflanzer mit einem großen Drainageloch getauscht. Ich fand die Anlage in der Nähe der Balkontür nach Nordwesten.

Ich goss ungefähr alle 1-2 Wochen (die ersten Monate waren super heiß) und ungefähr alle 2 1/2 Wochen die nächsten, wenn es weniger heiß war.

Seitdem war die Pflanze allmählich dünner geworden, ihre äußeren Blätter trockneten aus und sahen insgesamt gefährlich verstört aus. Vor ein paar Monaten habe ich mich ausgegraben, um die Wurzeln zu überprüfen, die dünner und geschrumpft aussahen als ursprünglich, aber immer noch größtenteils weiß. Ich konnte nicht sagen, ob die dunkleren Wurzeln starben oder nur mit Schmutz bedeckt waren. Der Boden war völlig trocken und es roch nicht.

Manuel M.

Guten Morgen, ich beschließe, Ihnen zu schreiben, um zu sehen, was Sie von meiner armen Aloe halten, dass ich nicht weiß, was ich tun soll, um sie gesünder zu machen. Ich bin schon verrückt zu wissen, ob ich mehr oder weniger gieße. Lesen und erneut lesen Ich habe mich dazu entschlossen ändere es an einen neuen Ort, an dem die Sonne nicht direkt auf ihn scheint, zumindest nicht so viel wie zuvor, dass es ihm einige Stunden gekostet hat…. Als ich es gekauft habe, habe ich es in einen größeren Topf geändert, weil es zu klein war.

S FP

Lösung für das Problem

Um diesen Gelmangel in unseren Pflanzen zu beheben, müssen wir uns über die Ursache im Klaren sein: Wassermangel in den Wurzeln. Man muss sich darüber im Klaren sein, es ist kein Wassermangel auf der Erde, es ist in den Wurzeln!

Sobald wir das Problem verstanden haben, müssen wir sehen, was der Grund ist, der verhindert, dass diese Wurzeln hydratisieren, und eine Lösung finden.

Meiner Meinung nach ist es am besten, einen Terrakottatopf wie diesen zu kaufen , ein gut durchlässiges Substrat wie dieses zu verwenden , die Pflanzen an einem Ort zu platzieren, an dem sie keiner direkten Sonne ausgesetzt sind oder unter Übertemperatur leiden.

Mit diesen Änderungen sollte alles gut gehen, aber überprüfen Sie zuerst diese super nützlichen Artikel für Ihre Aloe oder Sabilas:

  • So stellen Sie Ihr eigenes Substrat für Sukkulenten her.
  • Mein Rezept für Aloe-Substrate.
  • Wie Sie Ihre Aloe richtig gießen.
  • Wie viel Licht brauchen Aloe?
  • Warum werden weiche Blätter auf Aloe gelegt?

Ich hoffe, dass Sie damit die Probleme Ihrer Aloe lösen können und zögern Sie nicht, mir bei Fragen zu schreiben.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba