Zimmerpflanzen

Ficus-Schnitt: Wie und wann werden Ficusse beschnitten?


Ficus sind eine der häufigsten und am einfachsten zu ziehenden Zimmerpflanzen.
Tatsächlich sind sie in Innenräumen so einfach zu züchten, dass die Pflanzen manchmal über ihren Standort hinauswachsen. Ficus-Pflanzen lassen sich nicht gerne bewegen, daher ist es am besten, die Pflanze zu beschneiden, um sie handhabbar zu halten.


Lassen Sie uns darüber sprechen, wie ein Ficus beschnitten wird und, was für die Gesundheit der Pflanze noch wichtiger ist, wann der Ficus beschnitten werden sollte.


Ficuspflanzen sind nicht winterhart und werden in den USA und anderen Teilen der Welt im Allgemeinen als Zimmerpflanzen angebaut.
Sie sind in tropischen und subtropischen Regionen beheimatet und gelten in wärmeren Regionen als Teil der Gartenarbeit im Freien. Zimmerpflanzen wachsen langsam und stetig, können aber an den Spitzen schwer werden und ihre gewölbte Form verlieren. Durch das Beschneiden der Verjüngung wird die Pflanze kompakter und die Zweigbildung wird verbessert.


Wann müssen Sie den Ficus trimmen?


Natürlich ist ein Ficusschnitt erforderlich, wenn die Pflanze auf einer Straße gewachsen ist oder das Dach berührt.
Das Beschneiden zur Verringerung der Größe ist ein häufiger Grund für das Beschneiden von Holzpflanzen. Zeit ist auch ein Problem. Der Schnitt sollte erfolgen, wenn die Pflanze nicht mehr aktiv wächst.


Die meisten Pflanzen sind im Frühjahr und Sommer vegetativ aktiv, im Herbst weniger.
Im Winter ist die Pflanze ruhend geworden und weniger anfällig für Verletzungen. Der Winter ist daher die beste Zeit, um Ficuspflanzen zu beschneiden. Sie können totes Material zu jeder Jahreszeit beschneiden.


Wie man einen Ficus schneidet


Tragen Sie eine saubere, scharfe, versetzte Astschere und ziehen Sie ein Paar Handschuhe an.
Ficus hat einen Latexsaft, der die Haut reizen kann. Untersuchen Sie zunächst den gesamten Baum und entscheiden Sie, welche Bereiche auf ein Minimum beschränkt werden sollen. Wenn der Baum zu groß ist, beginnen Sie hier eindeutig. Wenn Sie jedoch eine bessere Silhouette erstellen möchten, müssen Sie einen Plan erstellen, bevor Sie mit dem Schneiden beginnen.


Es gibt bestimmte Schnittregeln für das Beschneiden von Ficusbäumen, um ein besseres Erscheinungsbild zu erzielen und zu verhindern, dass Schnitte offensichtlich werden.
Sobald Sie entschieden haben, welche Vegetation entfernt werden muss, müssen Sie zunächst tote oder gebrochene Äste entfernen. Dadurch erhalten Sie eine noch bessere Vorstellung von den verbleibenden erforderlichen Reduzierungen.


Tipps zum Beschneiden von Ficus


Schneiden Sie kurz vor einem Wachstumsknoten, damit dort neue Triebe wachsen und den Stumpf bedecken.


Ein weiterer Trick besteht darin, einen Zweig zu entfernen und ihn wieder in einen anderen Zweig derselben Größe zu legen.
Dies verhindert unschöne Stängel und stellt die Größe und das Aussehen des Ficus wieder her. Schneiden Sie in einem kleinen Winkel vom Knoten oder Sekundärzweig weg.


Wenn Sie einen beschädigten Ficus mit vielen toten Trieben haben, beschneiden Sie nicht mehr als ein Drittel des Materials.
Sie können später schneiden, wenn sich die Pflanze erholt. Die beste Zeit, um diese Art des Beschneidens zu versuchen, ist, nachdem die Pflanze nachgewachsen ist, damit Sie sicherstellen können, dass Sie das zurückgewonnene Material nicht entfernen.


Geben Sie dem Baum in der Zwischenzeit viel Liebe und drücken Sie die Daumen.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba