Bäume

Schmalblättrige Akazie (Acacia cognata)

Wir sind es sehr gewohnt, an sehr schnell wachsende Bäume einer bestimmten Höhe zu denken, wenn wir über Akazien sprechen, aber es gibt einige wie Acacia cognata , die uns sehr überraschen können. In der Tat hat es einige Eigenschaften, die es wahrscheinlich zu einer der interessantesten Arten der Gattung machen.

Möchten Sie wissen, warum ich Ihnen das alles erzähle? Nun, Sie wissen, dass wir hier nichts in der Pipeline lassen … Hier ist ihre Akte, damit Sie sie kennenlernen können.

Herkunft und Eigenschaften

Unser Protagonist ist ein immergrüner oder kleiner Baum – er bleibt immergrün – endemisch in Australien, insbesondere in New South Wales und Victoria. Sein wissenschaftlicher Name ist Acacia cognata, obwohl es im Volksmund als schmalblättrige Akazie oder Flussakazie bekannt ist. Es erreicht eine Höhe zwischen 0,6 und 10 Metern und hat hängende Zweige mit langen, schmalen grünen Blättern.

Die Blüten sind gelb und erscheinen zwischen Juli und Oktober. Die Frucht ist eine Art getrocknete Hülsenfrucht, in der sich die Samen befinden.

Es wurden mehrere Sorten entwickelt:

  • “Bower Beauty”
  • “Cousin It”
  • “Kupferspitzen”
  • “Fettuccini”
  • “Grüner Nebel”
  • ‘Lime Magik’
  • ‘Rampenlicht’
  • “Mop Top”
  • ‘Wasserfall’

Was sind ihre Sorgen?

Wenn Sie eine Kopie haben möchten, empfehlen wir Ihnen folgende Vorsichtsmaßnahmen:

  • Lage : draußen, in voller Sonne. Verträgt auch Halbschatten.
  • Land :

    • Topf: universell wachsendes Substrat.
    • Garten: Es ist gleichgültig, solange es eine gute Drainage hat.
  • Bewässerung : im Sommer etwa zwei- oder dreimal pro Woche und den Rest des Jahres einmal pro Woche. Wenn Sie es in einem Topf haben wollen, können Sie einen Teller darunter stellen.
  • Abonnent : vom Frühling bis zum Spätsommer einmal im Monat mit organischen Düngemitteln.
  • Beschneiden : Am Ende des Winters müssen die trockenen, kranken oder schwachen Äste entfernt werden.
  • Vermehrung : Acacia cognata vermehrt sich im Frühjahr mit Samen. Direkte Aussaat im Saatbett.
  • Winterhärte : Beständig gegen Kälte und Frost bis zu -7 ° C.

Was denkst du über diese Pflanze? Kanntest du sie?

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba