Gartenarbeit

Brombeeren im Garten anbauen: Mit Dornen oder ohne Dornen?

Brombeeren oder Brombeeren sind Wildfrüchte, das heißt, sie können spontan auf dem Feld wachsen. Gerade aus diesem Grund ist der Anbau von Brombeeren im Garten einfach und erfordert keinen großen Aufwand. Das Pflanzen von Brombeeren ist eine gute Möglichkeit, eine kleine Erdbeerernte zu haben und gleichzeitig von allen Vorteilen zu profitieren, die Wildobsthecken im Obstgarten haben.

Vorteile des Pflanzens von Brombeeren und anderen Wildfrüchten im Garten

Wildobsthecken, wie Brombeeren, sind eine sehr gute Option, um die Biodiversität zu erhöhen , ein sehr wichtiger Aspekt, wenn wir einen ökologischen und nachhaltigen Garten gestalten wollen.

Wir haben bereits in Beiträgen wie 10 Gründe für Hecken im Obstgarten gesehen, dass viele der Hecken mit Blumen, wie Brombeeren, Himbeeren oder Heidelbeeren, die Bestäubung im Obstgarten begünstigen, da sie Bienen, Hummeln und andere bestäubende Insekten anziehen.

Darüber hinaus können diese Hecken Säugetiere oder Vögel anziehen, die zu Schädlingen unserer Kulturen werden könnten, sodass sie zu den Hecken kommen, um sich von ihren Früchten zu ernähren, anstatt das Gemüse im Garten zu verderben (Wenn Sie mehrere Brombeerpflanzen haben, können Sie sie abdecken mit Netzen, damit die Vögel sie nicht verderben und ein oder zwei zu diesem Zweck unbedeckt lassen).

Wildfrüchte, auch „rote Früchte“ oder „Waldfrüchte“ genannt , sind ein guter Ersatz für Obstbäume, wenn wir nicht zu viel Platz im Garten haben. Sie liefern uns das ganze Jahr über kleine Früchte, die reich an Ballaststoffen, Antioxidantien und Vitaminen sind, und sie brauchen keine große Pflege, Sonne oder Hitze wie Obstbäume.

Art der essbaren Beeren: Beeren mit Dornen und Beeren ohne Dornen

Brombeeren oder Brombeeren sind die Früchte der Brombeere (Rubus fruticosus), einer Pflanze aus der Familie der Rosengewächse. Wie viele Rosengewächse hat auch die Brombeere Dornen an Stängeln und Ästen (ein Schutz vor Fressfeinden für viele Wildpflanzen wie diese).

Aber vor Jahren begann man, Samen und Setzlinge verbesserter dornloser Sorten zu vermarkten. Im Allgemeinen tragen Sorten MIT Dornen mehr und größere Früchte, aber wenn sie zu störend sind und Sie nicht kiloweise Brombeeren benötigen, können Sie eine Sorte ohne Dornen wählen, die einfacher zu schneiden und zu ernten ist.

Einige Sorten von dornenlosen Brombeeren sind: Smoothstem, Navajo, Arkansas, Black Satin, Géante des jardins, Apache, Triple Corona, Arapaho…

Wie man Brombeeren oder Brombeeren pflanzt

Möchten Sie lernen, wie man Brombeeren pflanzt?

Klima und Boden

Sie passt sich gut an jedes Klima an, solange sie Sonne hat, und ist ziemlich widerstandsfähig: Sie verträgt Kälte und Trockenheit. Sie bevorzugt einen Boden mit leicht saurem pH-Wert (passt sich aber auch an pH-Böden bis 7,5 an) , humusreich, feucht und locker (es wird keine Staunässe).

Wann und wie man Brombeeren pflanzt

Anpflanzung von Stecklingen anderer Pflanzen oder Sämlinge im Frühjahr (bei milden Wintern kann im Herbst gepflanzt werden). Brombeeren können in Töpfe gepflanzt werden, diese müssen jedoch mindestens 50 cm tief sein.

Das erste, was Sie tun müssen, ist, vor dem Pflanzen eine gute Menge reifen Mist oder Kompost hinzuzufügen (5-6 kg pro Quadratmeter). Platzieren Sie die Pflanzen bei unkrautfreiem Boden je nach Größe der Sorte in einem Abstand von 1 bis 3 Metern.

Bewässerung

Die Brombeerpflanze benötigt etwa 800-1.300 mm pro Jahr, eine Wassermenge, die in den meisten Produktionsgebieten mit Regenwasser bedeckt ist, sodass sie nicht viel Bewässerung benötigt.

Achten Sie darauf, nicht zu viel zu gießen, da die Wurzeln empfindlich auf zu viel Feuchtigkeit reagieren und es zu Pilzkrankheiten oder dem Verfall der Pflanze durch Wurzelerstickung kommen kann.

Abonnenten und andere Aufgaben

Obwohl er recht widerstandsfähig ist, ist es ratsam, einen guten Mulch aus Stroh zu legen, besonders wenn im Winter mit Frösten zu rechnen ist. Neben dem Erstabonnenten ist nicht mehr als ein Wartungsabonnent mit Kompost oder Mist alle 2-3 Jahre erforderlich.

Sie können von Krankheiten befallen werden, die durch Pilze und Schädlinge wie Fruchtfliegen, rote Spinnen und Thripse verursacht werden. Versuchen Sie also, sie zu kontrollieren, damit sie in Ihrem Garten nicht zu Schädlingen werden (Sie können die Kategorie „Schädlinge und Krankheiten“ eingeben oder verwenden die Suchmaschine, um andere Artikel über Prävention und ökologische Methoden gegen Schädlinge und Pilze zu lesen).

Spalieren von kultivierten Brombeeren

Stützen oder Pfähle sind notwendig , damit die Pflanze gut nach oben und zu den Seiten wachsen kann.

Brombeerpfahl in aufrechter (oben) und kriechender (unten) Sorte. Quelle: Kultivierte Brombeeren, Zeitschrift «Die Fruchtbarkeit der Erde», Nr. 35.

Dank des Spaliers geben das Licht und die Luft der ganzen Pflanze mehr Licht und es besteht ein geringeres Pilzrisiko. Eine gute Möglichkeit besteht darin, zwei Holzpfosten mit horizontalen Drähten zu platzieren, die von einem zum anderen gehen und in denen die Äste gebunden werden. Ich hinterlasse Ihnen ein Foto mit einem Beispiel für Nachhilfe.

Brombeerschnitt

Am Ende des Sommers oder zu Beginn des Herbstes, wenn alle Brombeeren geerntet sind, entfernen Sie die Zweige, die Früchte getragen haben, um Platz für die neuen zu schaffen (die Zweige der Brombeere kommen wie die der Himbeere heraus und wachsen im ersten Jahr)., tragen in der zweiten Frucht und sterben dann, um anderen neuen Zweigen Platz zu machen). Auch ein allgemeiner Rückschnitt im Hochsommer ist zweckmäßig, wobei die Pflanze bei einer Höhe von 1-1,2 Metern und mehr oder weniger der gleichen Breite belassen wird.

Verwendung und Nutzen von Brombeeren

Brombeerblätter haben medizinische Eigenschaften (adstringierend, harntreibend, antidiabetisch…), weshalb sie zur Herstellung natürlicher Kräutertees verwendet werden.

Die Früchte oder Brombeeren sind reich an Vitamin A, C, Kalium und phenolischen Verbindungen, die für die Gesundheit sehr vorteilhaft sind, hauptsächlich Anthocyane. Sie haben auch viele Ballaststoffe und wenig Kalorien, wie die meisten Früchte.

Brombeeren können roh als gesundes Dessert oder Snack gegessen werden. Darüber hinaus sind sie ideal für die Herstellung von Desserts und Marmeladen oder Konserven zu Fleisch. Viele Wildfrüchte lassen sich gut mit Aromen wie Minze kombinieren oder können zum Würzen von Weinen oder Spirituosen verwendet werden.

Brombeeren haben viele gesundheitliche Vorteile und darüber hinaus sind sie köstlich und können unseren Gerichten eine besondere Note verleihen. Wie wir gesehen haben, sind Brombeeren sehr einfach zu züchten, daher gibt es keine Entschuldigung, Brombeeren nicht im Garten zu pflanzen.

Verweise

  1. Castro Retana, J. & Cerdas Araya, M., 2005. Brombeere (Rubus spp): Anbau und Nacherntemanagement. Ministerium für Landwirtschaft und Viehzucht von Costa Rica.
  2. Kolumbianisches Landwirtschaftsinstitut, 2011. Phytosanitäres Management des Brombeeranbaus.
  3. Bernal-Roa, LJ et al., 2014. Bewertung des Aromaprofils und der antioxidativen Eigenschaften während der Reifung von Brombeerfrüchten (Rubus glaucus benth). Acta Horticulturae 2014, Nr. 1016, p. 39-45.
  4. Iza, M. et al., 2020. Morphologische, phänologische und pomologische Differenzierung kommerzieller Brombeersorten (Rubus glaucus Benth). Annäherung UTE Magazine, vol. 11 (2), p. 47-57.

zusammenhängende Posts

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba