Gartenarbeit

Obstbäume beschneiden: [Bedeutung, Jahreszeit, Werkzeuge, Überlegungen und Schritte]

Das Beschneiden von Obstbäumen ist eine der Aufgaben, die obligatorisch werden, wenn wir einige von ihnen gepflanzt haben.

Dank der Tatsache, dass ihre Produktion für den Verzehr der Früchte, die jede von ihnen gibt, von großem Interesse ist, ist die Anwendung eines korrekten Schnitts noch wichtiger.

Dies ist natürlich eine Aufgabe, die mit großer Vorsicht durchgeführt werden muss, da jeder unkalkulierte Schaden tödlich sein könnte. Wenn Sie wertvolle Informationen zu diesem Thema benötigen, verpassen Sie keine Zeile, denn hier erzählen wir Ihnen alles.

Warum Obstbäume schneiden?

Der Hauptgrund, warum Obstbäume beschnitten werden , hat mit der Quantität und Qualität der produzierten Früchte zu tun.Das richtige Beschneiden eines gesunden und gut genährten Baumes führt zu Früchten von guter Größe und überlegener Qualität.

Im Gegenteil, wenn das Beschneiden nicht Teil der regelmäßigen Pflege ist, ist das Normalste, dass die Früchte kleiner und mit wenig Geschmack sind. Ein weiterer Grund, der zum Beschneiden von Obstbäumen führt, hat mit ihrer allgemeinen Gesundheit zu tun, da es bequem ist, die Teile in schlechtem Zustand zu entfernen.

Granatapfel – Topf 22cm. – Höhe ca. 1m. – Lebende Pflanze – (Sendungen nur auf die Halbinsel)

Ein Rückschnitt kann bei großen Obstbäumen erforderlich sein , die Probleme in der Umwelt verursachen, indem sie viel Platz einnehmen. Das Beschneiden ist also der einzige Weg, der zur Lösung des Problems beiträgt, und dies ist ein Punkt, der von der Jugend an beim Trainingsbeschneiden gilt.

Wann ist es besser, Obstbäume zu schneiden?

Beim Obstbaumschnitt wird am meisten empfohlen, ihn zu Beginn des Frühlings durchzuführen, um dem Baum die Möglichkeit zu geben, sich zu erholen.

Dank der Tatsache, dass der Saft an diesem Datum seine Bewegung durch die gesamte Struktur wieder aufnimmt, können die Wunden vor der Blüte heilen.

Im Sommer ist es manchmal praktisch, die Zweige zu kneifen, um ihre Größe zu fördern und mehr Blüten und Früchte zu erzeugen. Ein Rückschnitt im Spätherbst und Winter ist absolut kontraindiziert, da er der Struktur schaden kann.

In diesen Momenten der Ruhe steigt das Risiko, dass Bakterien oder Pilze in den Wunden verbleiben, stärker.

Welche Werkzeuge sollten wir beim Beschneiden von Obstbäumen verwenden?

Die Werkzeuge richten sich nach der Größe des Baumes und den Bedingungen der Äste. Bei jungen Obstbäumen reicht in der Regel der Einsatz einer normalen Astschere, da die Äste dünn sind.

GRÜNTEK Amboss-Astschere mit Ratsche. CONDOR Profi Astschere 20cm

Bei ausgewachsenen Bäumen muss die Arbeit je nach Art des zu schneidenden Astes mit einer Handsäge oder einer elektrischen Säge ergänzt werden.

Bostar Akku-Elektro-Kettensäge 8-Zoll-tragbare Hand-Astsäge mit 21-V-Batterie Astschere

Wenn der Obstbaum sehr hoch ist, benötigen Sie möglicherweise eine Leiter, um alle Bereiche des Blätterdachs zu erreichen.

WORHAN® 5,6 m Teleskop-Doppelleiter Mehrzweck-Multifunktions-Klappschere Aluminium Neue Generation Hohe Qualität K5.6

Was ist beim Obstbaumschnitt zu beachten?

Als erstes muss die allgemeine Struktur des Baums betrachtet werden. Um dies leichter zu bewältigen, ist es ein guter Plan, es aus der Ferne zu betrachten. Dank dieser Aktion können Sie die Äste erkennen, die beschnitten werden müssen, und so zum Zeitpunkt der Aufgabe sicher vorankommen.

Natürlicher Kirschbaum – Höhe ca. 1’30m. – lebende Pflanze

Es ist auch notwendig, den Baum von innen zu überprüfen und zu beobachten, wie das Licht eindringt, um zu bestimmen, ob es notwendig ist, ein wenig zu klären oder nicht.Wenn sich der Baum in der Nähe einer Struktur befindet, z. B. einer Mauer, sollten Sie prüfen, wie Sie am sichersten arbeiten, indem Sie die kollidierenden Äste kürzen.

Wie schneidet man Obstbäume, ohne den Baum zu beschädigen?

Der Schnitt von Obstbäumen folgt in allen Fällen einem mehr oder weniger ähnlichen Muster:

  1. Entfernen Sie alle Teile, die keine wertvolle Funktion im Baum erfüllen, wie z. B. trockene Äste, verwelkte Blätter, Ausläufer und Äste, die sich in den unteren Teilen des Stammes entwickeln. Idealerweise sollten Bäume eine Krone entwickeln, die oben zur Seite zeigt.
  2. Hellen Sie die Mitte auf, indem Sie Zweige entfernen, die eine schwache Struktur haben oder sich verheddert haben oder aneinander stoßen. Aufgrund dieser Bedingungen wird es für sie sehr schwierig sein, die Entwicklung von Blüten und Früchten zu gedeihen.
  3. Im Sommer stimuliert es die jüngsten Zweige durch Kneifen an den Spitzen, die ihr Wachstum und die anschließende Produktion neuer Früchte fördern.
  4. Reduzieren Sie die Größe aller sehr langen Äste, um dem Baum eine bessere Struktur zu geben, und achten Sie immer darauf, dass die Seiten symmetrisch sind, um zu verhindern, dass das Gewicht zu einem Ende geht und ihn beschädigt.
Khaki oder Khaki – Topf 26cm. – Höhe bei ca. 1’50m. – Lebende Pflanze – (Sendungen nur auf die Halbinsel)

Obstbäume sind Schlüsselstücke in jedem Hausgarten und der richtige Schnitt ist etwas, das selbst die erfahrensten Gärtner beschäftigt. Wenn Sie alle Richtlinien beachten, die wir Ihnen heute geben, werden Sie in der Lage sein, Ihrem Obstbaum eine hervorragende Struktur zu geben, selbst wenn Sie dies zum ersten Mal tun.

zusammenhängende Posts

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba