Gemüse

Auberginenbodenfäule: Erfahren Sie mehr über Auberginenbodenfäule

Die endgültige Blütenfäule ist eine häufige Erkrankung, die auch bei anderen Mitgliedern der Familie der Solanaceae wie Astomen und Paprika und seltener bei Kürbissen auftritt. Was genau verursacht einen faulen Hintergrund in Auberginen und gibt es eine Möglichkeit, Auberginenblütenfäule zu verhindern?

Was ist Auberginenblütenfäule?

BER oder endgültige Blütenfäule kann extrem schädlich sein, ist aber zunächst möglicherweise nicht sehr auffällig. Im weiteren Verlauf wird deutlich, dass die Auberginen oben schwarz werden. Die Symptome von EBR beginnen jedoch mit einem kleinen wassergetränkten Bereich an der Blumenspitze (unten) der Frucht und können auftreten, wenn die Frucht noch grün ist oder während der Reifephase.

Bald entwickeln und vergrößern sich die Läsionen und werden eingefallen, schwarz und fühlen sich hart an. Die Läsion kann nur als fauler Hintergrund auf der Aubergine erscheinen oder die gesamte untere Hälfte der Aubergine bedecken und sich sogar bis in die Frucht erstrecken.

BER kann Früchte befallen und Auberginen zu jeder Zeit während der Vegetationsperiode am Boden verrotten lassen, aber die ersten produzierten Früchte sind normalerweise am stärksten betroffen. Sekundärpathogene können BER als Gateway verwenden und Auberginen weiter infizieren.

Ursachen von Auberginen mit faulem Boden

Blütenfäule ist keine durch Pilze oder Bakterien verursachte Krankheit, sondern eine physiologische Störung, die durch einen Mangel an Kalzium in den Früchten verursacht wird. Calcium ist von größter Bedeutung als Klebstoff, der die Zellen zusammenhält und gleichzeitig für die Aufnahme von Nährstoffen unerlässlich ist. Das normale Zellwachstum wird durch das Vorhandensein von Kalzium bestimmt.

Wenn der Frucht Kalzium fehlt, zersetzen sich ihre Gewebe während ihres Wachstums und bilden Auberginen am faulen Boden oder an den Enden der Blüten. Wenn Auberginen oben schwarz werden, ist dies normalerweise das Ergebnis eines niedrigen Kalziumgehalts.

BER kann auch durch hohe Mengen an Natrium, Ammonium, Kalium und anderen Elementen verursacht werden, die die Menge an Kalzium reduzieren, die die Pflanze aufnehmen kann. Trockenstress oder allgemeine Bodenfeuchtigkeitsflüsse beeinflussen die Menge an absorbiertem Kalzium und verdunkeln schließlich die Auberginen.

So verhindern Sie Auberginenblütenfäule

  • Gießen Sie die Aubergine regelmäßig, um eine Belastung der Pflanze zu vermeiden. Dadurch kann die Pflanze die Nährstoffe, einschließlich des wichtigen Kalziums, das sie benötigt, effizient aufnehmen. Verwenden Sie einen Mulch, um das Wasser um die Pflanze herum zurückzuhalten. Ein oder zwei cm Wasser oder Regenwasser pro Woche sind die allgemeine Regel.
  • Vermeiden Sie eine Überdüngung, indem Sie während der frühen Fruchtbildung seitliche Verbände verwenden, und verwenden Sie Stickstoffstickstoff als Stickstoffquelle. Halten Sie den pH-Wert des Bodens bei etwa 6,5. Liming kann zur Kalziumversorgung beitragen.
  • Blattapplikationen von Kalzium werden manchmal empfohlen, aber das Kalzium wird schlecht absorbiert und was absorbiert wird, wird nicht effektiv auf die Frucht übertragen, wo es benötigt wird.
  • Das Wichtigste beim Umgang mit dem TEB ist eine ausreichende und regelmäßige Spülung, um eine ausreichende Kalziumaufnahme zu ermöglichen.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba