Gemüse

Informationen zum Kürbismosaikvirus: Tipps zum Umgang mit Kürbismosaik


Gärtner sind immer auf der Suche nach Problemen mit ihren Pflanzen und überprüfen sie sorgfältig auf Insekten und Anzeichen von Krankheiten.
Wenn Zucchini seltsame Symptome entwickeln, die nicht durch Bakterien oder Pilze verursacht zu werden scheinen, kann sich das Zucchini-Mosaik-Virus im gesamten Garten ausbreiten. Dieser Virus ist kein Scherz und muss sofort behandelt werden.


Symptome des Mosaikvirus


Das Zucchini-Mosaik-Virus tritt normalerweise auf den ersten Blättern auf, da diese Krankheit häufig durch Samen übertragen wird.
Wenn anfällige Pflanzen reifen, können die Symptome fast verschwinden, was die Diagnose schwierig macht, aber die ersten Blätter sind normalerweise deformiert oder fleckig. Obwohl eine ältere Pflanze mehr oder weniger normal aussieht, verursacht die Zucchinimosaikkrankheit eine verringerte Vitalität, eine schlechte Verzweigung und Fleckbildung der Früchte, wenn sie reift.


Die offensichtlichsten Fälle des Zucchini-Mosaik-Virus sind Symptome wie infizierte Blätter, die sich nach oben biegen oder unregelmäßige Muster von dunkler und heller Farbe entwickeln.
Zucchiniblätter sind manchmal deformiert, geschwollen oder außergewöhnlich hart; Die Früchte dieser Pflanzen entwickeln kuppelförmige Schwellungen.


Mosaikbehandlung auf Kürbis


Sobald Ihre Pflanze Anzeichen einer Infektion aufweist, ist es unmöglich, den Kürbis zu kontrollieren.
Da die Krankheit häufig durch Samen übertragen wird, ist es wichtig, zertifiziertes, virusfreies Saatgut zu erhalten, um das Kürbismosaikvirus aus Ihren zukünftigen Gärten zu entfernen. Speichern Sie keine Samen von alten Kürbissämlingen – es gibt keine Möglichkeit, das Kürbismosaikvirus von infizierten Samen zu reinigen.


Ein häufiger Vektor des Mosaikvirus ist der Gurkenkäfer, der sich häufig von reifenden Kürbispflanzen ernährt.
Sie können verhindern, dass sich diese Schädlinge von Ihren Pflanzen ernähren, indem Sie Reihenabdeckungen an Transplantaten anbringen und die Pflanzen mit schützenden Pestiziden wie Carbaryl oder Kryolith besprühen, wenn das Kürbismosaikvirus mehrjährig zu sein scheint.


Wenn Sie in Ihrem Garten kranke Pflanzen gefunden haben, ist es wichtig, diese sofort zu zerstören.
Versuchen Sie nicht, ein paar Zucchinipflanzen von infizierten Pflanzen zu überzeugen – entfernen Sie stattdessen alle Blätter, Früchte, abgefallenen Ablagerungen und so viele Wurzeln wie möglich. Brennen oder verdoppeln Sie den Beutel und entsorgen Sie dieses Material, sobald das Virus sichtbar wird, insbesondere wenn in Ihrem Garten andere Kürbisse wachsen.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba