Gemüse

Schritte zur manuellen Bestäubung von Tomaten


Tomaten, Bestäubung, Bienen und andere gehören nicht immer zusammen.
Obwohl Tomatenblüten normalerweise vom Wind und manchmal von Bienen bestäubt werden, kann eine mangelnde Luftzirkulation oder eine geringe Anzahl von Insekten den natürlichen Bestäubungsprozess behindern. In diesen Situationen müssen Sie die Tomaten möglicherweise von Hand bestäuben, um sicherzustellen, dass die Bestäubung so erfolgt, dass Ihre Tomatenpflanzen Früchte tragen. Schauen wir uns an, wie man Tomatenpflanzen bestäubt.


Kann eine Tomatenpflanze bestäuben?


Viele Pflanzen sind selbstfruchtbar oder selbstfruchtbar.
Essbare Pflanzen wie Obst und Gemüse mit selbstbefruchtenden Blüten werden auch als selbstbefruchtende Pflanzen bezeichnet. Mit anderen Worten, Sie können nur eine Pflanzensorte pflanzen und daraus eine Ernte erzielen.


Tomaten sind selbstbefruchtet, da die Blüten sowohl männliche als auch weibliche Teile haben.
Eine Tomatenpflanze ist in der Lage, selbst Obst zu produzieren, ohne dass eine weitere gepflanzt werden muss.


Die Natur kooperiert jedoch nicht immer.
Während der Wind normalerweise den Pollen bewegt

Um diese Pflanzen herum kann es zu einer schlechten Bestäubung kommen, wenn keine vorhanden sind oder wenn andere Faktoren wie hohe Temperaturen und übermäßige Luftfeuchtigkeit vorliegen.


Tomaten, Bestäubung, Bienen


Honigbienen und Hummeln können ein ausreichender Ersatz sein, um Pollen auf Tomatenpflanzen zu bewegen.
Obwohl das Pflanzen einer Reihe von bunten Pflanzen im und um den Garten diese nützlichen Bestäuber anziehen kann, ziehen es einige Leute vor, Bienenstöcke in der Nähe zu halten. Diese Praxis hängt von Ihren persönlichen Bedürfnissen und Vorlieben ab.


Wie man Tomatenpflanzen von Hand bestäubt


Eine andere Möglichkeit besteht darin, die Tomaten von Hand zu bestäuben.
Es ist nicht nur einfach, sondern kann auch sehr effektiv sein. Pollen werden normalerweise von morgens bis nachmittags freigesetzt, wobei der Mittag der optimale Zeitpunkt für die Bestäubung ist. Heiße, sonnige Tage mit niedriger Luftfeuchtigkeit sind ideale Bedingungen für die Handbestäubung.


Selbst wenn die Bedingungen nicht ideal sind, schadet es nicht, es zu versuchen.
Oft können Sie die Pflanze oder Pflanzen einfach leicht schütteln, um den Pollen zu verteilen.


Sie können jedoch bessere Ergebnisse erzielen, wenn Sie stattdessen die Rebe vibrieren lassen.
Obwohl Sie handelsübliche Bestäuber oder elektrische Vibrationsgeräte kaufen können, um Tomaten von Hand zu bestäuben, ist eine einfache batteriebetriebene Zahnbürste wirklich alles, was Sie brauchen. Durch die Vibrationen setzen die Blüten Pollen frei.


Die manuellen Bestäubungstechniken variieren. Verwenden Sie daher die für Sie am besten geeignete Methode.
Einige Leute platzieren einfach das Vibrationsgerät (Zahnbürste) direkt hinter den offenen Blüten und blasen oder schütteln die Pflanze vorsichtig, um den Pollen zu verteilen. Andere ziehen es vor, den Pollen in einem kleinen Behälter zu sammeln und den Pollen mit einem Wattestäbchen vorsichtig direkt auf das Ende des Blütenstigmas zu reiben. Die manuelle Bestäubung erfolgt normalerweise alle zwei oder drei Tage, um die Bestäubung sicherzustellen. Sobald die Bestäubung erfolgreich ist, welken die Blüten und beginnen Früchte zu tragen.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba