Gemüse

Warum Tomaten sauer oder bitter schmecken – Wie man den bitteren Geschmack von Tomaten beseitigt

Zum Glück ist mir das noch nie passiert, aber ich habe andere Leute getroffen, die sich fragen, warum sie bitter schmeckende Tomaten haben. Ich bin sehr wählerisch in Bezug auf meine Früchte und ich fürchte, diese Erfahrung wird mich sofort von Tomaten entwöhnen! Die Frage ist: Warum schmecken Tomaten bitter, sogar sauer?

Warum sind meine hausgemachten Tomaten sauer?

Es gibt mehr als 400 flüchtige Verbindungen in Tomaten, die ihnen ihren Geschmack verleihen, aber die vorherrschenden Faktoren sind Säure und Zucker. Ob eine Tomate süß oder sauer schmeckt, ist oft auch Geschmackssache – ihr Geschmack. Es gibt Hunderte von Tomatensorten mit immer mehr Auswahlmöglichkeiten, also gibt es definitiv eine Tomate für Sie.

Eine Sache, auf die sich die meisten Menschen einigen können, ist, dass wenn etwas schlecht schmeckt In diesem Fall Tomaten, die sauer oder bitter schmecken.
Was lässt Gartentomaten bitter schmecken? Es könnte die Vielfalt sein. Vielleicht bauen Sie besonders saure Früchte an, was sich in einem sauren Geschmack für Ihre Geschmacksknospen niederschlägt.


Tomaten mit hohem Säuregehalt und niedrigem Zuckergehalt sind in der Regel sehr sauer.
Brandywine, Stupice und Zebra sind alle Sorten von Tomaten mit hohem Säuregehalt. Die meisten hochwertigen Tomaten haben ein Gleichgewicht zwischen Säure und Zucker. Ich sage am meisten, weil wir alle wieder unsere eigenen Vorlieben haben. Hier einige Beispiele:


  • Hypothekenlift

  • Schwarzer Krim

  • Mr. Stripey

  • Berühmtheit

  • Großes Kind

Kleinere Kirsch- und Traubentomaten haben tendenziell auch höhere Zuckerkonzentrationen als größere Sorten.

Verhinderung des bitteren Geschmacks von Tomaten

Neben der Auswahl von Tomaten, die angeblich viel Zucker und wenig Säure enthalten, wirken sich andere Faktoren auf den Geschmack der Tomate aus. Die Farbe, ob Sie es glauben oder nicht, hat etwas mit der Säure einer Tomate zu tun. Gelbe und orangefarbene Tomaten schmecken weniger sauer als rote Tomaten. Es ist tatsächlich eine Kombination aus Zucker- und Säuregehalt und anderen Verbindungen, die den Geschmack süßer machen.

Es gibt einige Dinge, die Sie tun können, um süße und leckere Tomaten herzustellen.
Gesunde Pflanzen mit vielen Blättern erhalten mehr Sonnenlicht und produzieren dichtes Laub, das mehr Licht in Zucker umwandeln kann. Es ist also offensichtlich, dass die Pflege Ihrer Pflanzen Ihnen hilft, die leckersten Früchte zu erhalten.


Der Boden muss viel organisches Material sowie Kalium und Schwefel enthalten.
Vermeiden Sie es, Pflanzen zu viel Stickstoff zu geben, da dies zu gesundem grünem Laub und wenig anderem führt. Befruchten Sie die Tomaten zuerst mit einem stickstoffarmen Dünger (5-10-10) und bedecken Sie sie dann mit einer kleinen Menge Stickstoffdünger, nachdem die Tomaten zu blühen beginnen.


Halten Sie die Pflanzen ständig gewässert, bis die Frucht erscheint.
Danach sollten die Pflanzen während der Reifung der Früchte mäßig gewässert werden, da trockener Boden die aromatischen Verbindungen konzentriert.


Ich meine, Tomaten sind Sonnenanbeter.
Die Fülle an Sonnenschein, idealerweise 8 volle Stunden pro Tag, ermöglicht es der Pflanze, ihr volles Potenzial zu photosynthetisieren und Kohlenhydrate zu produzieren, die in Zucker, Säuren und andere aromatische Verbindungen umgewandelt werden. Wenn Sie in einer feuchten, wolkigen Region wie meiner (dem pazifischen Nordwesten) leben, wählen Sie ältere Sorten wie San Francisco Fog und Seattles Best of All, die diese Bedingungen tendenziell tolerieren.


Tomaten wachsen tagsüber bei 26 Grad Celsius und nachts bei 10-15 Grad Celsius.
Höhere Temperaturen wirken sich auf den Fruchtansatz und die aromatischen Verbindungen aus. Wählen Sie daher unbedingt die richtige Tomatensorte für Ihre Klimaregion.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba