Gemüse

Weiße Kartoffelsorten – Wachsende Kartoffeln, die weiß sind


In den Vereinigten Staaten werden mehr als 200 Kartoffelsorten


mit sieben
Kartoffelsorten vermarktet: Rot, Rot, Weiß und Gelb,


Blau-Violett, Fingerling und Klein.
Jeder von ihnen hat seine eigenen Eigenschaften.


Einige Kartoffeln


sind für einige Rezepte besser als für andere, aber wenn Sie nach einer


Kartoffel
suchen , versuchen Sie, einige der weißen Kartoffelsorten anzubauen. Der folgende Artikel enthält


Informationen zu den vielen weißen Kartoffelsorten.


Arten von weißen Kartoffeln


Es gibt wirklich nur zwei Arten von Kartoffeln, die weiß sind:


rundes Weiß und langes Weiß.


Rundes Weiß ist wahrscheinlich die häufigste Weißsorte.


Kartoffel in Gebrauch.
Sie sind leicht an ihrer glatten, dünnen und gebräunten Haut, dem


weißen Fleisch und der runden Form zu erkennen.
Sie sind äußerst vielseitig und können zum


Backen, Kochen, Braten, Zerkleinern, Braten oder Dämpfen verwendet werden.


Auch hier sind die langen weißen Kartoffeln ovaler.


mit einer dünnen und gebräunten Haut.
Sie haben einen durchschnittlichen Stärkegehalt und werden zum


Kochen, Braten und Mikrowellen verwendet.


Weiße Kartoffeln haben im Vergleich zu russischen Kartoffeln einen milderen Geschmack,


eine feinere und klarere Haut.
Die Schalen sind so dünn, dass sie


einer cremigen Kartoffelpüree
eine leicht angenehme Textur verleihen , während sie beim Kochen ihre Form behalten


.


Unter den Dutzenden von Sorten von weißen Kartoffeln sind


  • Allegany

  • Und über

  • Elba

  • Eva

  • Gen

  • Katahdin

  • Norwis

  • Auf einem Weg

  • Reba

  • Salem

  • Überlegen


Die anderen Optionen sind wie folgt:


  • atlantisch

  • Leuchtfeuerbrecher

  • CalWhite

  • Wasserfall

  • Chipeta

  • Gemchip

  • Der irische Schuhmacher

  • Itasca Ivory Crisp

  • Kanona

  • Kennebec

  • Lamoka

  • Monona

  • Monticello

  • Norchip

  • Ontario

  • Pike

  • Sebago

  • Shepody

  • Snowden

  • Waneta

  • weiße Perle

  • weiße Rose


Der Anbau von weißen Kartoffeln


Die weiße Kartoffel kann an vielen Orten angebaut werden, wird aber


besonders in den wärmeren Klimazonen der südlichen Vereinigten Staaten geschätzt, in denen


Sorten mit dicker Haut nicht gut wachsen.


Kaufen Sie zertifizierte Knollen und schneiden Sie sie so klein wie möglich.


Die Schnittfläche ist freigelegt, aber jedes Stück hat zwei Augen.
Lassen Sie die Reduktionsstücke


vor dem Pflanzen einen Tag lang trocknen.


Kartoffeln wachsen in sandigen Böden mit einem pH-Wert zwischen 4,8 und 4,5.


5.4 geändert mit reichlich vorhandener, lockerer und gut durchlässiger organischer Substanz.
Zahlreiche


Menschen pflanzen sie in Hochbeeten, was ideal ist, weil es die Entwässerung verbessert.
Bearbeiten Sie den


Boden im Frühjahr mit Gülle oder Dünger und pflügen oder schaufeln Sie


gut.


Platzieren Sie Pflanzkartoffeln in Reihen von 38 cm (15 cm).


61 cm voneinander entfernt.
Pflanzen Sie die Samen bis zu einer Tiefe von 4 cm (10 cm) mit den


Augen nach oben.
Packen Sie den Boden leicht ein und bedecken Sie ihn mit Stroh oder anderem Mulch.


Mit einem 10-10-10 Vollfutter düngen.
Wenn Keime


den Boden geschoben haben, beginnen sie,


die Erde um sich herum zu
graben . Verteilen Sie Stroh oder anderen Mulch auf den Kartoffeln,


um sie vor der Sonne
zu schützen.


Halten Sie die Ernte regelmäßig bewässert und unkrautfrei.
Wenn die


Pflanzen anfangen zu vergilben und die unteren Blätter absterben, wird die Bewässerung reduziert.


Dies weist darauf hin, dass die Pflanzen bald zur Ernte bereit sein werden und dass Sie


nicht möchten, dass die Knolle wegen zu viel Wasser am Ende der Saison verrottet.


Wenn die Pflanzen gelb werden, graben Sie vorsichtig.


sogar Kartoffeln.
Legen Sie sie zum Trocknen aus, aber waschen Sie sie nicht.


bis zum Tag vor Gebrauch.
Bewahren Sie sie an einem kühlen, dunklen Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung auf.


das wird sie


grün und ungenießbar machen.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba