Gemüse

Zitronengurken pflanzen – Wie man eine Zitronengurke anbaut


Was ist eine Zitronengurke?
Obwohl dieses runde, gelbe Gemüse oft als Neuheit angebaut wird, wird es für seinen süßen, milden Geschmack und seine frische, knusprige Textur geschätzt. (Zitronengurken schmecken übrigens nicht nach Zitrusfrüchten!) Außerdem produzieren Zitronengurkenpflanzen später in der Saison weiter als die meisten anderen Sorten. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Sie eine Zitronengurke in Ihrem Garten anbauen können.


Wie man eine Zitronengurke anbaut


Sie möchten mehr über das Pflanzen von Zitronengurken erfahren.
Für den Anfang ist der Anbau von Zitronengurken nicht schwierig. Zitronengurkenpflanzen benötigen jedoch wie jede andere Gurkensorte volle Sonne und reichhaltigen, gut durchlässigen Boden. Ein Löffel Kompost oder gut durchlässiger Mist gibt Zitronengurkenpflanzen einen guten Start.


Pflanzen Sie die Zitronengurkensamen in Reihen oder auf Hügeln, nachdem sich der Boden auf 12 ° C erwärmt hat, normalerweise Mitte bis Ende Mai in den meisten Klimazonen.
Lassen Sie zwischen jeder Pflanze 36 bis 60 cm; Die Zitronengurke hat zwar die Größe eines Tennisballs, benötigt aber viel Platz zum Wachsen.


Wie man sich um die Zitronen-Gurken-Ernte kümmert


Gießen Sie die Zitronen-Gurken-Pflanzen regelmäßig und halten Sie den Boden gleichmäßig feucht, aber nicht feucht.
In den meisten Klimazonen ist etwa ein Zoll pro Woche ausreichend. Bewässern Sie die Basis der Pflanze, um das Laub trocken zu halten, da feuchte Blätter anfälliger für Mehltau und andere Krankheiten sind. Ein Tropfbewässerungssystem oder ein Gartenschlauch ist der effektivste Weg, um Zitronen- und Gurkenpflanzen zu gießen.


Zitronen-Gurken-Pflanzen profitieren von einer dünnen Mulchschicht, um den Boden kühl zu halten, bedecken ihn jedoch erst, wenn der Boden erhitzt ist.
Begrenzen Sie den Mulch auf 3 cm, insbesondere wenn Schnecken ein Problem darstellen.


Düngen Sie Zitronen-Gurken-Pflanzen alle zwei Wochen mit einem Allzweck-Flüssigdünger.
Sie können auch einen Trockendünger verwenden, indem Sie die Anweisungen auf dem Etikett befolgen.


Halten Sie Ausschau nach Schädlingen wie Blattläusen und Spinnmilben, die normalerweise mit einem insektiziden Seifenspray leicht zu bekämpfen sind.
Nehmen Sie eventuell auftretende Kürbiskäfer von Hand auf. Vermeiden Sie Pestizide, die nützliche Insekten töten, die versuchen, Schädlinge zu bekämpfen.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba